Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 242

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Pinard
  • Weingut
  • Winzer
  • Weine
  • Wein
  • Reben
  • Riesling
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine

Erlesene Weine empfehlenswerten, spannend geschriebenen Standardwerk „Das Oxford Weinlexikon” (Vielleicht DAS Buch der Bücher über Wein – ein unerschöpfliches brillantes Nachschlagewerk!) analysiert. Trinkvergnügen ab sofort, Höhepunkt 2018 bis etwa 2025+. Tanzer: „Sexy und komplex!” FBU010812 Puligny-Montrachet 1er Cru „Les Perrières” blanc 2012 13,5% Vol. 118,67 €/l 89,00 € Einzelflaschenabgabe Welch irrer Extrakt. Welche Fülle, hohe Reife, ja, fast schon Montrachetähnliche Opulenz! Einzig in der Stilistik der Boillotschen Pretiosen im Premier-Cru Bereich in 2012. „Wärmer” in den Fruchtaromen als alle anderen Crus, betörende Aromen von gelbem Pfirsich, frischer Aprikose, Blütenhonig sowie zauberhafte florale Anklänge wie Akazie und Kirschblüten. Welch grandiose jodige, tänzerisch-kühle Mineralität! Welch feiner Tropfen mit einer raren samtigen und kristallinen Struktur! Und welch fabelhafte Länge! Zu genießen ca. 2018 bis wohl nach 2030+. DOMAINE BOUDAU – AUTHENTISCHE ROUSSILLON-WEINE VOM FUSSE DER PYRENÄEN: HÖCHSTE BEWERTUNGEN, KLEINE PREISE! „Mythische Weine” empfiehlt Frankreichs renommierte Weinzeitschrift „La Revue du vin de France” ihren Lesern. Hochwertige Weltklasseweine von Beaucastel, Guigal, Dujac, Margaux oder Cheval blanc. Und hält auch ein paar echte Geheimtipps mit einer traumhaften Preis-Genuss-Relation bereit. So erhält unser Bestseller ‚Henri Boudau’ unserer Domaine Boudau vom Fuße der majestätischen Pyrenäen eine sagenhafte Bewertung angesichts seines höchst attraktiven Preises. 16,5/20 Punkten ist geradezu eine Sensation. Und die Einstiegsweine unserer Kultdomaine haben mal wieder Testsiege abgeräumt. Kaufen, Leute, kaufen, bevor es andere tun! FRO030613 Petit Closi, rosé 2013 PK 12,5% Vol. 9,27 €/l 6,95 € Unser Petit Closi 2013: Bester Rosé der IGP Côtes Catalanes: ,Coup de Coeur’ Und den 1. Platz gemacht bei den ,Concours Saint-Bacchus 2014’! Die Nase dieses Traumrosés (Grenache, Syrah und Cinsault) vom Fuße der wilden Pyrenäen ist animierend fruchtbetont (Sauerkirsche, rosa Grapefruit, süße Himbeeren, rote Johannisbeeren) und mit zarten Würzaromen, an Zimt erinnernd, und mineralischen Noten unterlegt. Am Gaumen präsentiert sich dieser Rosé de luxe herrlich saftig, animierend, mit wunderschöner Balance (2013 glänzt im Roussillon mit herrlich ausgewogenen Weinen!) und wiederum von seiner überbordenden, betörenden Frucht geprägt. Ein herrlicher Rosé, der in seinem noblen Stil an hochpreisige „Tavel” oder „Bandol-Rosé“ erinnert. Majestätisch wacht der Canigou, der heilige Berg der Catalanen, über die alten Rebzeilen, die sich zu seinen Füßen vor ihm zu verneigen scheinen... 16

Erlesene Weine FRO030112 Le Clos, Côtes du Roussillon, rouge 2012 14,5% Vol. 11,87 €/l 8,90 € Goldmedaille für Le Clos 2012 – Concours des Grands Vins de France. (Dieser Wettbewerb wurde 1954 gegründet und ist einer der traditionsreichen Verkostungen in Frankreich!) Und der FEINSCMECKER lobte: „11 Rotweine für den Herbst, bei denen Preis und Leistung stimmen. Wahre Schnäppchen und die FEINSCHMECKER-Favoriten aus ganz Europa”! Gleich vier dieser Rotweine reüssieren als absolute Bestseller unseres Programms, darunter unser Le Clos von Boudau! In einem Jahrgang wie 2012, der in Teilen Südfrankreichs, wie im Roussillon oder an der südlichen Rhône von fabelhafter, vielleicht gar singulärer Güte ist, ist der „Le Clos” ein echter Hammer: „Sehr attraktive Cuvée aus traditionellen Rebsorten. Am Gaumen schmeichelnd und elegant, intensive Aromen von reifen dunklen Beeren, dazu von einer schönen Frische und mit sehr feinen Tanninen”. Und diese FEINSCHMECKER-Beschreibung trifft auf unseren heute präsentierten 2012er „Clos” wie die Faust aufs Auge zu, der im übrigen, Sie erinnern sich vielleicht noch, bereits im Vorgängerjahr in der Revue du vin de France zu den größten Weinen des Roussillon gezählt und damit eingerahmt wurde von den über ein Vielfaches teureren Luxuscuvées der Prestigegüter. Ein Schnäppchen also, werte Kunden, wie man es ganz selten zu finden vermag! Dies ist einer dieser authentischen Tropfen aus dem Süden Frankreichs, die begeistern, ein traumhafter Ausdruck von Grenache und Syrah, pur ohne jegliche Schminke von Holz mit betörender Frucht in Nase und am Gaumen. Wild wachsende Waldbeeren verzaubern die Nase, fein unterlegt von Anklängen schwarzer Johannisbeeren, Cassis und Sauerkirschen, dazu enorm viel Würze und schwarzer Pfeffer. Frisch und saftig am Gaumen mit traumhaft cremiger Textur und seidenen, hochfeinen Tanninen, die dazu beigetragen haben, den legendären Ruf des Midi in aller Welt zu begründen. Kistenweise in den Keller einlagern! Domaine Boudau Le Clos: Dieses geniale Stöffchen scheint zu verdunsten, so schnell sind die Gläser stets geleert. Wohl bekomm’s! Höchster Trinkspaß ab sofort bis 2015+ FRO030312 Cuvée „Henri Boudau”, C.d. Roussillon village, rouge 2012 14,5% Vol. 15,33 €/l 11,50 € Sie erinnern sich: „Mythische Weine” empfiehlt Frankreichs renommierte Weinzeitschrift „La Revue du vin de France” ihren Lesern. Hochwertige Weltklasseweine von Beaucastel, Guigal, Dujac, Margaux oder Cheval blanc. Und auch ein paar echte Geheimtipps mit einer traumhaften Preis-Genuss-Relation. So erhält unser Bestseller ‚Henri Boudau’ unserer Domaine Boudau vom Fuße der majestätischen Pyrenäen eine sagenhafte Bewertung angesichts seines höchst attraktiven Preises. 16,5/20 Punkten ist geradezu eine Sensation. Das war im Dezember 2013. Palettenweise haben Sie uns den Wein aus den Händen gerissen. Jetzt ist der Nachfolger da. Aus 2012!!! Kenner wissen: Ein noch größerer Jahrgang im Roussillon! Welch verführerische Cuvée (70% Syrah und 30% Grenache) mit einer komplexen und dichten Nase mit Anklängen an reife Kirschen, Cassis, wild wachsende Brombeeren, edle Grand Cru Bitterschokolade, betörende Gewürze (Nelken, Muskatnuss und Zimt), Veilchen, Madagaskar-Vanillestangen. Auch Assoziationen werden wach an wogende Felder voll duftender provençalischer Kräuter kurz vor der 17

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.