Aufrufe
vor 3 Jahren

PINwand N° 239

  • Text
  • Pinard
  • Spirituosen
  • Feinkost
  • Weingut
  • Winzer
  • Weinfachhandel
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine PS I:

Erlesene Weine PS I: Unschlagbares Preis-Genussverhältnis, schlicht ein Parade-Veltliner, der die innige Liebesbeziehung zwischen einem Winzergenius, „seiner” Rebsorte und seiner Heimat, dem Wagram, widerspiegelt! PS II: Zwei mal bereits Platz 2 im großen „Grüner Veltliner Grand Prix” des Falstaff! OWG011213 Sauvignon Blanc 2013 (Bio) DV 13,5% Vol. 22,00 €/l 16,50 € Was für ein stilistisch eigenständiger Sauvignon Blanc aus biodynamischem Anbau, der unter Kennern als einer der spannendsten trockenen österreichischen Weißweine gilt: Knochentrocken, hoch mineralisch, puristisch. Der Gegenentwurf zu allen fruchtbetonten standardisierten Südsteiermark-Sauvignons, die nur allzu häufig recht simpel nach Cassisblättern und Pampelmuse schmecken. Hier finden wir eine wahrlich einmalige Aromatik: In der Nase begeistern tropische Früchte (Passionsfrucht, Ananas), Pfirsich, Rhabarber, Kirschenblüten und Anklänge an ein erfrischendes Limettensorbet. Und welch traumhafte Balance am Gaumen, mit einer Frische und Energie, einer Präzision und Mineralität wie bei besten Sauvignon blanc aus Sancerre, die aber VIEL teurer sind. Am Schluss begeistert ein komplexer, dichter, langer, aromatischen Nachhall. Unbedingt probieren! Zu genießen ab sofort bis nach 2016. OWG010312 Grüner Veltliner „Rosenberg” 2012 (Bio) DV 14% Vol. 36,67 €/l 27,50 € Platz 3 bei der Großen Veltliner Verkostung von VINARIA. Vor den Granden der Wachau. Brandaktuell bei Parker im großen Österreich-Jahrgang 2012 nur von 6 legendären Weinen aus der Wachau knapp übertroffen. Unter Preis-Genussgesichtspunkten auf jeden Fall DER Hammer unter den TOP-Ten ganz Österreichs! Von der legendären Lösslage am Wagram und bis zu 55 Jahre alten Rebstöcken kommt Tino Seiwerts Lieblings-Veltliner des gesamten Jahrgangs: In der Farbe ein strahlendes, helles, jugendliches Gelb mit grünen Reflexen. In der verzückten Nase ein wahrer Frucht- und Gewürzrausch, kühl wie eine erfrischende Waldluft im Sommer! Feine, noble, herrlich kühle Aromen nach frischem Apfelkuchen, unterlegt mit deutlich mineralischen Anklängen. Stilistisch fast wie ein grandioser Mosel-Riesling (daher vielleicht Tino Seiwerts persönliche Vorliebe)! Ein fester Marillenkern, Orangenzesten, Zimtstange, dezenter Waldhonig, Minze und feintabakige Noten signalisieren bereits die betörende Frische am Gaumen. Auf der Zunge herzhaft-knackig, fokussiert und sehr klar, entwickelt mit Sauerstoffzufuhr einen feinen, nussig-pfeffrigen Frucht-Würze-Dialog mit einem begeisternden Spiel. Welch substanzreicher terroirgeprägter Veltliner, der – bei aller inneren Dichte – durch seine Leichtigkeit verzaubert. Die abgrundtiefe salzige Mineralität und das berühmte Pfefferl im unendlich langen Nachhall reinigen die Zunge wie ein vibrierendes Gewitter! Ausgetrunken! Flasche leer! Ralf Zimmermann und Tino Seiwert trollen sich heiter von dannen. Weiter einen schönen Sommer und herzliche Grüße aus Saarwellingen. 36

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.