Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 214

  • Text
  • Feinkost
  • Weinfachhandel
  • Weinberg
  • Winzer
  • Weine
  • Wein
  • Riesling
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine DPF032908

Erlesene Weine DPF032908 Riesling Sekt Brut 2008 12% Vol. 23,93 €/l 17,95 € Gault Millau: „Das Musterbeispiel eines großen Rieslingsektes. Der bekennende Liebhaber feinster Champagner (Hansjörg) stellt an seine (ausgezeichneten) Sekte viel höhere Ansprüche als andere. Rebholz ist in seiner Klasse vielleicht derjenige, der am meisten Risiko eingeht.”. Auch eine Perle des deutschen Weinjournalismus, Caro Maurer, einzige deutsche weibliche Master of Wine, sieht die besten deutschen Sekte mit hochwertigen Champagner-Produkten auf Augenhöhe: „Champagner – und sonst nichts. Lange Zeit galt der französische Klassiker als der einzig wahre, der beste, der exklusivste Schaumwein der Welt. Doch die Konkurrenz hat aufgeholt. Den Namen haben sich die Produzenten aus der Champagne zwar schützen lassen, aber ihre Methode, Schaumwein zu erzeugen, wird überall kopiert. In der Qualität steht deutscher Spitzen-Sekt dem Champagner heute kaum mehr nach, doch im Preis ist er meist unvergleichlich günstiger.” Pinard de Picard meint: „Rebholz’ Rieslingsekt ist ein Meisterwerk. In der Nase begeistern Aromen von Brioche, salzige Butter, Pfirsiche, Zitrusanklänge und noble Gewürze. Im Mund vibrierende, präzise, focussierte Energie und eine animierende Frische. Solch dramatische Qualität kostet in der Champagne in der Tat ein Vielfaches”! Besser kann man die künftigen Feste zum Jahresende jedenfalls nicht feiern. Weitere Highlights in Rebholz’ Jahrgangskollektion sind zweifellos die Großen Gewächse. Und sie sind heiß begehrt. Sein weißer Burgunder hat die höchste Punktzahl des Jahres erhalten. Viele unserer Kunden haben diesen Konkurrenten wesentlich teurerer weißer Burgunder schon lange im Keller liegen. Die letzten Kisten geben wir als Einzelflaschen ab, damit möglichst viele Weinliebhaber diesen grandiosen Stoff noch kennen lernen können. DPF030411 Im Sonnenschein Weißer Burgunder Großes Gewächs 2011 (Bio) 14% Vol. 48,00 €/l 36,00 € Einzelflaschenabgabe! Das ist zweifellos DIE Weißburgunderperle Deutschlands in einer Überfliegerqualität, die wegen ihrer vom Muschelkalk geprägten salzigen Wahnsinnsmineralität, ihrer Rauchigkeit, ihrer höchst möglichen Eleganz und transparenten Leichtigkeit (bei aller inneren Dichte!) selbst solch phantastische Jahrgangsvorgänger, welche ebnefalls die Höchstbewertungen des Gault Millau für Deutschland erhielten, nochmals überragt. Und dann auch am Gaumen wieder eine irre salzige Mineralität! Und welch singuläre Präzision (Kein Wunder, bei unter 2 g Restsüße!). Der Überraschungscoup für Degustationen mit weitaus teureren Prestigegewächsen aus dem Burgund! Und da gibt es noch einen weiteren phantastischen Weißburgunder, ganz klein im Preis und von höchster Qualität. Tinos Lieblingsweißburgunder für den täglichen Genuss: 22

Erlesene Weine DPF030211 Weißer Burgunder Kabinett trocken 2011 (Bio) 12% Vol. 14,40 €/l 10,80 € Dieser inspirierende und bei allem Spiel wunderbar cremige Weißburgunder, dazu braucht es allerbeste Traubenqualität auf höchstem Spätleseniveau, um einen solch brillanten, höchst anregenden Weißburgunder aus einer grandiosen Parzelle, die unmittelbar an den legendären Mandelberg angrenzt. Er fasziniert in der Nase durch seine terroirgeprägte Individualität und sein komplexes Aromenspiel: Mandel, Butter, Apfel, Birne, Haselnüsse und eine wunderbare Raucharomatik, die sich aus dem traumhaften Zusammenspiel von Rebe und Muschelkalkboden ergibt. Was für ein fabelhafter Essensbegleiter (seafood), der eindrucksvoll belegt, dass gerade die Burgundersorten eine der großen Stärken der Südpfalz sind. Die Rebsorte Weißburgunder schwingt sich unter den Händen des begnadeten Magiers Rebholz zu ungeahnten Höhenfl ügen empor und wird damit zu einer echten Alternative auch für Rieslingfreaks! Zu genießen ab sofort bis 2015. Bereits dieser herrliche Einstiegswein demonstriert ausdrücklich, dass im Bereich der Weißburgunder wohl niemand in Deutschland bessere Weine machen kann als Hansjörg Rebholz. Was die Auszeichnungen des Gault Millau belegen, der in den letzten Jahren mehrfach Rebholz‘ Weißburgunder GG zum besten Deutschlands kürte. Bravo! Und dann gibt es natürlich die Rieslinge. Schlicht Überfl iegerqualitäten in 2011. Perlen des Jahrgangs! Der Gault Millau 2013 urteilt: „Die Qualität der trockenen Rieslinge in Deutschland ist kontinuierlich besser geworden - und die Spitzenklasse breiter. Und auf Platz zwei der trockenen Rieslinge Deutschlands: Rebholz’ Kastanienbusch Großes Gewächs. „Spielerische Leichtigkeit, endlose Tiefe, großartiger Wein mit enormem Potenzial.” DPF030611 Kastanienbusch Riesling Großes Gewächs 2011 (Bio) 12,5% Vol. 50,67 €/l 38,00 € Aus einer spektakulär schönen Steillage südlicher Exposition (mehr als 300m hoch gelegen) mit einem herrlichen Ausblick über den Talkessel auf den Pfälzer Wald, einer jener raren Orte, die auf feinfühlige Menschen einen magischen Zauber verströmen, kommt einer der legendären Spitzenrieslinge Deutschlands. Die roten Schieferböden, die es in der gesamten Pfalz nur in Teilen des Kastanienbuschs gibt, prägen diesen majestätischen, tief mineralischen Riesling, der so anders schmeckt als die großen Rieslinge von der Nahe, dem Rheingau oder Rheinhessen, aber auch sehr verschieden von allen anderen Pfälzer Weinen. So sehen Sieger aus! Schalalala ... Hansjörg, seine Weine und sein Verein! © Armin Faber / Gault Millau 23

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.