Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 212

  • Text
  • Picard
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Weinanbau
  • Winzer
  • Weingut
  • Weine
  • Wein
  • Riesling
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine parenz

Erlesene Weine parenz sowie der sprichwörtlichen Burgunder Finesse die zutiefst mineralischen 2010. So ein Zwillingsjahrgang wird vielleicht in Jahrzehnten nicht wiederkommen! Mit einem Wermutstropfen. Die Erträge in 2010 sind um ein Drittel geringer ausgefallen als normal! Werte Kunden: Der Mythos des Burgunds lebt und erstrahlt mit den grandiosen Weinmonumenten von Dugat-Py in einem Glanz wie nie zuvor. Diese sinnlichen Pretiosen vermählen unvergleichliche Eleganz und Finesse mit formidabler Kraft, singulärer Konzentration und unübertrefflicher mineralischer Präzision: Das ist wahrlich die Transmission des Terroirs in die unvergleichlichsten, brillantesten, aufregendsten und feinsten Aromen, wie es nur die größten Weine der Welt vermögen. Qualitäten hors catégorie und meine persönlichen Lieblingsweine! Magische Tropfen, schwebende Wesen, die verzaubern, eine Hommage an den Pinot Noir, für viele Weinliebhaber die größte rote Rebsorte der Welt! FBU030710 Bourgogne, rouge 2010 (max. 2 Flaschen pro Kunde) 12% Vol. 38,00 €/l 28,50 € „Les meilleurs vins de France”, die Bibel der französischen Weinkritik, lobt euphorisch: „Der kleinste Wein von Dugat-Py ist bereits ein großer Wein”! Und so braucht auch diese traumhaft elegante Einstiegsdroge – Sinnliche Frucht (Saignée de Cassis, blaue Waldbeeren, schwarze Kirschen) trifft feinste Mineralität – noch wenigstens ein Jahr der Flaschenreifung, bis sie ab Frühjahr 2013 (bis wenigstens 2017) ihre Qualitäten voll ausspielen wird. Und werte Kunden, ganz wichtig: Wer die Pretiosen unseres Kleinods dennoch schon in der Jugend genießen möchte: Unbedingt karaffieren, sie gewinnen dramatisch an Qualität! FBU030110 Bourgogne Halinard, rouge 2010 12,5% Vol. 49,20 €/l 36,90 € Die Einstiegsweine der besten Winzer des Burgunds verdienen wahrlich die besondere Beachtung von Kennern und Liebhabern, da hier die qualitativen Fortschritte der letzten Jahre, die „Erneuerung des Burgunds” (Jancis Robinson), am besten sichtbar sind. Noch Ende der 70er- und in den 80er-Jahren gab es infolge vieler hausgemachter Fehler (insbesondere der exzessive Chemieeinsatz, von dem die Böden Jahre brauchten, sich zu erholen) selbst bei berühmten Domainen nur wenige Premier, ja, selbst Grand Crus, die eine Qualität erreichten, wie man sie heute schon bei diesem Bourgogne de luxe des Winzermagiers aus Gevrey- Chambertin findet. Entdecken Sie, werte Kunden, das Mysterium des Burgunds über diesen grandiosen Charakterwein, der benannt ist nach einem Mönch, der im 11 Jahrhundert in Gevrey wirkte und den Keller der Domaine eigenhändig erbaute, wo sich noch heute die Weine von Dugat-Py in Ruhe behutsam entwickeln und Sie werden uns zustimmen, dass das Burgund eine eigene Weinwelt ist, denn die Feinheit und Eleganz eines Burgunders lässt sich mit nichts anderem vergleichen! Und dieser Referenzwein seiner Preisklasse entlockt dem glücklichen Genießer mehr Emotionen als viele renommierte Lagennamen der Côte de Nuits! Kein Wunder, stammen die exzellenten Trauben für diesen erlesenen Wein doch allesamt aus der Appellation Gevrey-Chambertin, von jüngeren Rebstöcken zwar, aber mit einer Kraft gesegnet, die den teilweisen Ausbau in neuen Barrique nicht nur problemlos schluckt, sondern geradezu fordert! Welch sinnlich-genialer Duft (Sauerkirschen und Himbeere, Mineralität, noble kräuterwürzige Anklänge) zum Verlieben schön! Feinheit und Finesse heißen die Kardinalstugenden eines großen Pinot Noirs. Nicht Extraktion, Kraftmeierei, Holzorgien oder extreme Farbtiefe. Ein exzellenter Burgunder soll fein, duftig, tief und elegant in seiner Aromatik sein und seidig über die Zunge laufen, tänzerisch schwebend und transparent gewirkt, ohne jegliche Schwere. Und diese von Liebhabern in aller Welt geschätzten Eigenschaften versinnbildlicht in stilbildender Qualität bereits dieser so ungemein, feinsinnige, mineralische Bourgogne Halinard, in seinem Charakter ein herausragender Gevrey! Welch traumhafte, unnachahmliche Balance am Gaumen. Packender mineralischer Nachhall und fabelhaft weiche Tannine. Zu genießen schon in seiner Jugend, Höhepunkt 2015 bis nach 2020. FBU030310 Gevrey-Chambertin „Vieilles Vignes”, rouge 2010 13% Vol 100,00 €/l 75,00 € Ein großer Burgunder lebt mehr als alle anderen emotional berührenden Weine dieser Welt von seiner Eleganz und Transparenz, DEN Parametern schlechthin in 2010. Und was besitzt dieser Vieilles Vignes („Alte Reben”) aus dem genetisch so wertvollen, einzigartigen Rebbestand von Dugat-Py nur für eine emotionale Ausstrahlung! Welch grandiose Feinheit und Noblesse, in der Nase Feuerstein, rote und schwarze Beeren, Kirschen, Rauxharomen und zarte Anklänge an weiße Trüffel. Am Gaumen so ungemein verspielt, elegant, eine betörende Frucht liebkost die Zunge, welch verführerischer Stil und welch langer Nachhall! Traditionell ausgebaute Weine der Côte de 14

Erlesene Weine Nuits verdanken ihren legendären Ruf ihrer einzigartigen Finesse und einer geradezu lasziv-erotischen Fruchtsüße, die fein unterlegt ist von einer faszinierenden, grandiosen Mineralität, die in ihrer nobelsten Ausprägung ungemein präzise und kühl im Charakter die Sinne betört. Welch fabelhafte Balance, welch seiden-cremige Tannine, welch belebende Säurestruktur (wahrlich ein „roter Riesling”!) und welch innere Harmonie bei einer sensationellen Länge und fabelhaften Mineralität. Zu genießen ab 2014 bis nach 2020. FBU030410 Pommard „La Levrière” Vieilles Vignes, rouge 2010 13% Vol. 132,00 €/l 99,00 € „Ich verehre Burgund. Burgund, das ist eine ganz besondere Mentalität in vielerlei Hinsicht. Was ich hier so sympathisch finde, ist, dass der Mensch sich hier davon befreit hat, nur einen einzigen Geschmack zu haben. Ganz einfach, weil hier tatsächlich der Geschmack des Terroirs existiert, während es in Bordeaux eher der Geschmack einer Marke ist. Außerdem ist schon seit einigen Jahren zu bemerken, dass es in Burgund eine Rückkehr zu einer echten Weinkultur gibt. Das war vor 15 Jahren noch anders“ (Denis Dubourdieu, berühmter Önologe). Und ein solch expressiver Ausdruck des Terroirs, der die Schönheit eines betörenden Pinot Noir idealtypisch ins Glas zu zaubern vermag, kommt aus Dugat-Pys großer Pommard-Lage „La Levrière” von über 70 Jahre alten Reben. Mit seiner rotbeerigen Frucht und erdigen Noten, seiner famosen Struktur, seiner unbändigen mineralischen Energie und seiner Fokussiertheit ist dieser Nobelburgunder einer der bezauberndsten und sinnlichsten Pinot Noir der Côte de Beaune im Ausnahmejahrgang 2010! Höhepunkt 2017 bis nach 2035. FBU030209 Gevrey-Chambertin „Coeur de Roy”, rouge 2009 13% Vol. 145,33 €/l 109,00 € „Es scheint so zu sein, dass unsere Weine in 09 noch besser ausgefallen sind als in 2002 oder 1999 und stilistisch am ehesten vergleichbar sind mit dem legendären Jahrgang 1978”, meint Bernard Dugat-Py stets, ohne jegliche Spur von Überheblichkeit, aber mit sichtlichem Stolz in der Stimme. Stolz auf seine eigene handwerkliche Arbeit, die höchsten ethischen Ansprüchen genügen und Stolz auf seine uralten Reben mit ihrem einzigartigen genetischen Material, die im gereiften Stadium die Weine zu unermesslich sublimen und unvergleichlich geschmackvollen Wesen erblühen lassen! Und da einer unserer Lieblingsweine (Coeur de Roy”) in 2010 mengenmäßig quasi gar nicht existiert, haben wir sofort zugegriffen, als Bernard uns eine von einem Spitzenrestaurant bisher nicht abgerufene Partie aus 2009 angeboten hat. Welch ein Glücksfall für Sie und für uns! Burgund ist zweifellos die Region weltweit, die sich in den letzten 20 Jahren, nach einem inneren Selbstreinigungsprozess, am vehementesten der Vereinheitlichung und Standardisierung des Geschmacks widersetzt hat, ja, Burgund ist auf besten Weg, sich in die genau entgegen gesetzte Richtung, zu höchster Individualität und expressivem Ausdruck des Terroirs, zu entwickeln. Für kundige Genießer, die den Liebreiz von Verschiedenartigkeit, Komplexität und Sinnlichkeit zu schätzen wissen, ein wahres Paradies! Und es sind bis zu 100 Jahre alte Prachtreben, die ein unvergleichliches Parfum verströmen, und welche die ganz kleinen Zauberträubchen für diesen Domainen-Klassiker auf absolutem Grand-Cru- Niveau liefern. Der Reiz authentischer Pinot Noirs des Burgunds liegt in der einzigartigen Kombination von Zartheit und Kraft, die selbst außerordentlich reiche und konzentrierte Weine nicht „fett“ wirken lässt, im Unterschied zu vielen ihrer belanglosen Pendants aus Übersee. Die singuläre aromatische Vielfalt dieser magischen Finessenweine erschließt sich in ihrer gesamten Komplexität erst nach einigen Jahren der Entwicklung: Wahre charakterliche Größe braucht Reifezeit – beim Wein wie beim Menschen. Und was haben wir hier einen Wahnsinnsstoff im Glase: Ein Meisterwerk mit einer verzaubernden Nase – Hedonistische Pinot Noir-Frucht (Himbeeren, Kirschen, schwarze Waldbeeren, würzige Kräuter), wie sie klarer und präziser nicht sein kann! Die innere Kraft und Dichte, der betörende Extrakt scheinen schwerelos – Sie werden aufgehoben in schwebender Transparenz und einer Feinheit und Eleganz, wie sie nur den großen Gevrey-Lagen zu eigen ist. Die fabelhafte Mineralität vermählt sich mit einer noblen Frucht, die am Gaumen förmlich explodiert, und mit dem Duft weißer Trüffel. Welch Wahnsinns-Extrakt, welch unendlich langer, zutiefst mineralischer Nachklang, der dieses feminine Meisterwerk adelt. Unglaublich feiner Kultstoff mit seidenen Tanninen! Zu genießen wohl ab 2016 bis nach 2035. Von Allen Meadows im Vorjahr höher gar bewertet als der Echézeaux Grand Cru der Domaine Romanée-Conti! Und in 2009 gleichauf! Nur der Preis differiert ein wenig. 15

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.