Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 209

  • Text
  • Picard
  • Pinard
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Weine
  • Riesling
  • Wein
  • Rieslinge
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine © Van

Erlesene Weine © Van Volxem In den Gesichtern der Lesemannschaft und des Chefs, „der weiße Ritter von der Saar und Winzer des Jahres 2012 (FALSTAFF)”, spiegelt sich die Freude über einen sa(ar)genhaften Jahrgang Stephan Reinhardt im FEINSCHMECKER: „Van Volxem: Sehr komplexe Rieslinge mit Struktur, innerer Dichte und cremiger Textur; lecker für die einen, kulturphilosophische Traktate für die anderen. Jedenfalls Weine, auf welche die Welt in Zukunft nicht mehr wird verzichten wollen.” Noch nie zuvor konnte Roman Niewodniczanski eine Ernte unter derartig optimalen Bedingungen einbringen wie in 2011. Doch lassen wir den Magier selbst zu Worte kommen: „Die klimatischen Bedingungen an der im Vergleich zu anderen Regionen gewohnt kühleren Saar waren in 2011 so gut wie selten zuvor: Auf ein sommerlich warmes Frühjahr mit perfekter Blüte folgte ein Sommer, der die für unsere kargen Schiefersteillagen so wertvollen und heiß erwarteten Niederschläge mit sich brachte (Der Regen fällt auf den Schiefer, der Schiefer löst Mineralstoffe und diese lagern sich kontinuierlich in den Trauben ein!) und der schier unendlich lange, gar nichtenden-wollende ‚Goldene Herbst‘ boten phantastische Bedingungen für einen Großen Jahrgang an der Saar! Was waren das nur für sonnenreiche Tage und kühle Nächte im ‚indian summer‘. Das gänzliche Ausbleiben von Regen-, Sturm- oder Hagelereignissen erlaubte es uns bereits ab Ende September, ohne die sonst herbsttypische Hektik, Steilhang für Steilhang mehrfach von Hand selektiv vorzulesen. Dies ermöglichte unseren 45 bienenfleißigen Erntehelfern, sämtliche Trauben im Zustand der physiologischen Vollreife zu ernten. Schon die Früchte für die Gutsweine Schiefer und SaarRiesling begeisterten dank moderater Erträge mit expressiver Aromatik reifer Pfirsiche, Aprikosen, Maracujas und Papayas. Dank der kühlen Nächte blieb auch die weitgehend aus hochwertiger Weinsäure bestehende Säurestruktur der Trauben erhalten, was für den späteren Trinkspaß der Weine von außerordentlich großer Bedeutung ist. Auch die für die Struktur und das Mundgefühl der späteren Weine elementaren Extraktwerte sind erfreulich hoch, was den so ungemein hilfreichen Regenfällen der Sommermonate zu verdanken ist. Der Abschluss der Ernte der 2011er erfolgte erst im November bei schönstem Herbstwetter und dank der Oktoberfröste hatten die Trauben in den letzten Wochen nochmals an Aroma zugelegt. Die goldgelben, auch Anfang November noch immer zu 99% perfekt gesunden Rieslingbeeren waren von einem Aromenreichtum, wie wir es bisher selten erlebt haben. Daher mein Fazit: 2011 ist ein sa(ar)genhafter Jahrgang von historischer Qualität: Der Zustand der geernteten Trauben war die Erfüllung all meiner Träume. Darauf habe ich gewartet, seit ich Winzer bin! Ein einziger Rausch! Aufgrund der grandiosen Qualitäten stufen wir den Jahrgang auf Van Volxem auf einem Niveau mit den inzwischen legendären Saarjahrgängen 1921, 1945, 1959 und 1971 ein!” 2

Erlesene Weine Nie zuvor (O.K., vielleicht doch in 2009, aber da konnte er ja noch nicht ahnen, was 2011 wachsen würde!) habe ich den Zwei- Meter-Riesen „Niwo”, wie ihn seine Freunde rufen, mit derart leuchtenden Augen von den Erntegegebenheiten schwärmen hören, voller Begeisterung vom „GRÖSSTEN JAHRGANG DER LETZTEN JAHRZEHNTE AN DER SAAR (sprechen), der bisher einzigartige, mineralreiche Rieslinge mit einer traumhaft komplexen, spektakulär reichhaltigen und ungemein verführerischen, erotischen, ja, gar wollüstigen Frucht sowie einer geradezu irren Mineralität erbrachte: 2011 konnten wir hier Weine machen in einer Stilistik wie vor hundert Jahren: Fast alle unsere Rieslinge haben gerade einmal 12 Vol.% Alkohol! Das ist einfach wie ein Sechser im Lotto! Diese niedrigen Alkoholwerte in bester Saarwein-Tradition machen doch erst unseren Riesling so einzigartig bekömmlich und trinkanimierend, wie er in der ganzen Welt kein zweites Mal gemacht werden kann. Welche Leichtigkeit des Seins! Und dann diese traumhaft komplexe Aromatik und eine wunderbar reife, weiche, cremige Säure. Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen!” © Van Volxem Wahrlich, werte Kunden, „Roman Niewodniczanski, der weiße Ritter von der Saar, ist Der WINZER DES JAHRES 2012!” (FALSTAFF), „für den es nur ein Gesetz gibt: Das Gesetz der bedingungslosen Qualität!” (Günther Jauch). DMO011111 „Fuder Nr.4”, Saar Riesling Alte Reben 2011 12,5% Vol. 23,93 €/l 17,95 € Weltweit exklusiv bei Pinard de Picard! Zahlreiche Vorbestellungen belegen, wie sehnlichst Van Volxems Paraderiesling von Alten Reben der Steillagen der Saar herbei gewünscht worden ist. Frisch abgefüllt können wir endlich liefern! Dieser edle Riesling-Solitär hat mittlerweile eine ureigene Pinard-de-Picard-Tradition: Roman hat uns wie stets auch in Deutschlands Überflieger-Jahrgang 2011 sein bestes Fuder der ältesten Reben aus seinen Saar-Steillagen separat abgefüllt und damit einen Wein geschaffen, der Liebhaber großer deutscher Rieslinge wegen seiner traumhaften Mineralität, seiner geschmeidigen, cremigen Textur und seiner faszinierenden Frucht schlicht in Entzücken versetzt – und dies zu einem Preis, der im internationalen Kontext gesehen geradezu als unverschämt niedrig zu bezeichnen ist! Worin liegt nun aber die Ursache für die singuläre Qualität dieses Fuders Nr. 4? Nun, es ist die Zugabe zweier erst Mitte November (!) geernteter phantastischer Traubenpartien aus erlesenen Parzellen in unsere Exklusivabfüllung: Zum einen stammen diese hocharomatischen Beerchen, wie im letzten Jahr, von einer großartigen Steillage aus dem legendären Gottesfuß! 50 bis 120 Jahre alte Reben sind verantwortlich für den Stoff, aus dem die Träume geboren werden! Zum anderen kommen die Träubchen aus der Steillage des Klosterbergs, einem Seitental neben dem Gottesfuß mit erstklassigem grauen Schiefer, auf dem die (nach dem Gottesfuß) zweitältesten Reben des Gutes wachsen! Da Roman zudem in den letzten Jahren seinen individuellen Stil konsequent weiterentwickelt hat und in seinen großen Rieslingen präziser denn je zuvor die Finesse und Eleganz seiner fabelhaften Lagen mit Weltruf herausarbeitet, präsentiert er uns und Ihnen mit diesem ebenso frischen wie cremigen und tief mineralischen 2011er einen herrlich trockenen, vibrierend rassigen Riesling voll feiner, filigraner Frucht, der seine Herkunft von einem der besten Weißweinterroirs der Welt, den steilen Schieferlagen der Saar, in Referenzqualität widerspiegelt. Welch geniale Vermählung der Dichte und Konzentration aus 2009 mit der einzigartigen Frische, Säurestruktur und Mineralität aus 2004! Roman urteilt begeistert: „2011 ist mein Traumjahrgang bisher, der mich so beglückt, dass ich den Jahrgang nur mit Ehrfurcht betrachten kann. © Van Volxem 3

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.