Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 206

  • Text
  • Picard
  • Pinard
  • Weingut
  • Winzer
  • Weine
  • Wein
  • Welch
  • Barolo
  • Alvaro
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Der Turm

Erlesene Weine Der Turm im Hubacker: Wahrzeichen einer weltberühmten Lage Und selbst Klaus Peter Keller, der stets so wache, kritische Geist, urteilt begeistert: „Der Jahrgang 2011 ist ein Geniestreich der Natur geworden!“ Die besondere „Magie der 11er Jahrgänge“ in den letzten drei Jahrhunderten scheint auch in 2011 mit Macht ihre Kraft zu entfalten: Vom „überragenden, kometenhaft guten Weinjahr“ (Handelsblatt), „ausgezeichnetem Weinjahr“ (VINUM) oder gar „vintage of the century“ (Jancis Robinson) ist die Rede! Doch überzeugen Sie sich doch bitte selbst! DRH011011 Grüner Silvaner, trocken 2011 12,5% Vol. 10,93 €/l 8,20 € Jeder Schluck dieses grandiosen Silvaners macht Lust auf das nächste Glas: Der Wein scheint zu verdunsten, so schnell sind stets die Gläser geleert. Denn bei Klaus Peters 2011er Grünem Silvaner schmeckt man ein großes Stück rheinhessischer Seele im Glas. Die sanft geschwungenen Hügel, das zarte Rosa der Mandelblüte, die wunderbaren Kalkfelsböden und natürlich die Liebe und Leidenschaft einer Winzerfamilie zu ihrem Boden: Dieser Referenz-Silvaner ist schlicht einer der größten Weinwerte Deutschlands – ein betörend mineralischer Frühlingszauber vom Muschelkalk, der viele vier- bis fünffach teurere Burgunder mit Leichtigkeit aus dem Felde schlägt! Der Mainzer Restaurant- und Weinführer jubelt zu Recht voller Begeisterung: „Was Klaus-Peter und Julia Keller in den letzten Jahren Weiß wie Rot in die Flasche brachten, ist atemberaubend gut. Auch wer deutlich unter 10 Euro ordert, bekommt bereits Weine, von denen viele andere Betriebe nur träumen …“ Das Paradebeispiel eines rheinhessischen Silvaners zu großartigem Preis oder wie Robert Parker im aktuellen WineAdvocate über Kellers Grünen Silvaner urteilt: „An excellent value.“ Dem kann ich mich nur anschließen: Kistenweise einlagern. DRH011711 Weisser Burgunder - Chardonnay, trocken 2011 12,5% Vol. 18,53 €/l 13,90 € Ist das Zeugs gut! Diese traumhaft komplexe Cuvée demonstriert eindrucksvoll, mit welch intuitivem Feingefühl der Faustsche Geist des deutschen Weines das so oft beschworene Terroir seiner großen Lagen über die hochreifen Trauben in den fertigen Wein transmittiert. Die fabelhaften Muschelkalkböden der erstklassig gepflegten Wingerte unserer ungemein mineralischen Cuvée aus Weißburgunder und Chardonnay versprühen in diesem genialen Wein eine vibrierende, feine, elegante Energie, die so typisch ist für Kalkböden im Allgemeinen und für den bei Keller phantastischen Jahrgang 2011 im Speziellen! Sehr komplexe, aber zart verspielte Nase mit Anklängen an Williamsbirne, Weinbergspfirsich, an eine frühlingshafte Blumenwiese und Brioche, betörend vermählt mit dezenten Noten von edler Vanille aus dem großen Holzfass. Am Gaumen eine sowohl feingliedrig-elegante als auch verführerisch cremige und betörend mineralische Stilistik. Ungemein präzise in der spielerisch agierenden, cremige Säurestruktur (ein Traum!), schlank, rassig, nervig und angenehm frisch auf der Zunge. Die Saftigkeit eine Chardonnay hat eine neue Referenz! Eine traumhaft leckere und animierende Cuvée, aber nicht vorlaut, eher ein leiser Wein von edler Stilistik. Aber auch eine gewaltige Provokation (!) für so viele überteuerte Burgunderweine, die nur von ihrem übertriebenen Barriqueeinsatz leben. Noblesse statt Holz! Ein individueller Weißwein aus Deutschlands dynamischster Anbauregion mit Größe und Ausstrahlung. Unter Preis-Genussgesichtspunkten schlichtweg unschlagbar. Referenzcharakter! Wahrlich: zwei Essensbegleiter de luxe! Und das nicht nur zum Spargel. 16

Erlesene Weine WeINgut SeeHOF – WeStHOFeN, RHeINHeSSeN Deutschlands dynamischste Weinanbauregion, Rheinhessen, ist die Heimat eines der größten Winzertalente des Landes: Florian Fauth. Gault Millau: „Veritable Schnäppchen!“ DRH050111 Riesling trocken, „Edition Pinard de Picard“ 2011 DV 12,5% Vol. 9,87 €/l 7,40 € Der köstliche Gutsriesling von Florian, der überwiegend von erlesenen Trauben aus der großen Westhofener Lage Kirchspiel stammt (dazu einige Partien aus der Aulerde, dem Morstein sowie dem Rotenstein – einer Lage, die immer etwas langsamer reift und damit spät geerntet werden kann, was auch in einem Jahrgang wie 2011 ein echter Glücksfall ist, da die Trauben aus dieser Partie in dem traumhaften Altweibersommer 2011 mit den kalten, die Aromen spendenden Oktobernächten den entscheidenden Tick Kühle, Frische, Zug und Präzision erhalten haben), demonstriert beispielhaft sein großes vinologisches Können. Und da wir von dieser hohen Qualität absolut begeistert sind, haben wir uns wie in den Vorjahren im Keller ein Fass aussuchen dürfen, das uns wegen seiner betörenden Frucht, Balanciertheit und inneren Harmonie besonders gut gefiel und haben uns dieses Juwel wiederum als Edition Pinard de Picard exklusiv abfüllen lassen. DER Referenzwein schlechthin mit einem unschlagbaren Preis- Genuss-Verhältnis. DRH051111 Spätburgunder rosé, trocken 2011 DV 12,5% Vol. 9,87 €/l 7,40 € La Vie en Rosé! Werte Kunden: Wir haben hier definitiv einen der schönsten Sommerweine des Jahres im Glas – und dazu den perfekten Begleiter für jede sommerliche Grillparty. Wir küren daher Florians die Zunge liebkosenden 2011er zu unserem Lieblingsrosé aus Rheinhessen! Wie sehr Seehofs Rosé die Menschen begeistern kann, zeigte auch Florians grandioser Erfolg bei der Frauen-WM: Bei einer großen Auswahlprobe, an der sich 150 Deutsche Weingüter beteiligten, wurden die besten Weine in einer strengen Blindverkostung ausgewählt und zur heimischen FIFA Frauen- WM ausgesucht, die in den VIP-Bereichen aller WM-Stadien ausgeschenkt wurden. Darunter, zu unserer großen Freude, unser traumhaft leckerer Rosé des Weinguts Seehof! DRH051410 „Anno 1811“, Westhofen Riesling 2011 13% Vol. 13,27 €/l 9,95 € Goethe war sehr von den himmlischen Tropfen in 1811 angetan: „Setze mir nicht, du Grobian, den Krug so derb vor die Nase! Wer mir Wein bringt, sehe mich freundlich an, sonst trübt sich der Eilfer im Glase“, dichtete der Herr Geheimrat 1815 vergnügt – und vielleicht hatte er da schon einen im Tee. Denn gemeint war natürlich der „Elfer“ – also der legendäre Kometenwein, der anno dazumal am Firmament hell erstrahlte. Und 2011 scheint in der Spitze von ähnlich legendärer Qualität. Dazu hat Florian aus besten Steingrube- (der Parzelle unmittelbar neben Kellers legendärer Abtserde) und Morsteinpartien einen spontan vergorenen Riesling in „altem“ Stil vinifiziert, der so harmonisch schmeckt, wie man sich heute die großen Weine aus der guten alten Zeit vorstellt. Geprägt von einer einzigartigen Balance und einer vibrierenden ursprünglichen Kraft der energetischen Kalkböden seiner großen rheinhessischen Terroirs vermag er zarte Assoziationen an Van Volxems SaarRiesling-Stil Mitte des letzten Jahrzehnts zu evozieren und ist ein Must in 2011, dem die Fachpresse attestiert, ein „überragender, kometenhaft guter Weinjahrgang“ (Handelsblatt), „ein ausgezeichnetes Weinjahr“ (VINUM) oder gar „vintage of the century“ (Jancis Robinson) zu sein. Einfach so dramatisch gut wie Anno 1811! DRH050211 Westhofener Steingrube, Auxerrois trocken 2011 DV 13% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Auxerrois ist eine heute kaum noch bekannte uralte Rebsorte, die in der ureigenen Stilistik ihrer feinrassigen Weine gewisse Ähnlichkeiten mit Pinot Blanc oder Weißburgunder besitzt. Und die Steingrube, in der dieser bei unseren Kunden so beliebte Weißwein wächst und die unmittelbar an Kellers legendäre Abtserde anschließt, ist ein Filetstück unter Florians großen Westhofener Lagen! Zu genießen ab sofort bis 2013. 17

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.