Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 204

  • Text
  • Weinberg
  • Winzer
  • Rotwein
  • Weinfachhandel
  • Picard
  • Pinard
  • Weine
  • Wein
  • Domaine
  • Rouge
  • Brunello
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine der

Erlesene Weine der himmlischen Art, was da aus diesem Glas duftet, schwarze Kirschen, feines Himbeer, noble Kräuterdüfte, alles ist von sagenhafter Feinheit, von köstlicher Süße und totaler Frische. Ein Gaumenfluss wie Samt und Seide, der pure Charme, wie es sein Name sagt, eine Symbiose aus Süße und Frische wie man sie sich schöner nicht vorstellen könnte, es ist kaum möglich, das Vergnügen zu beschreiben, das ich mit diesem Wein empfinde, was für ein göttliches Getränk. 20/20 Punkten“. Zu genießen ist dieser himmlische Nektar ab 2015, Höhepunkt 2018 bis 2035+. 235209 Mazoyères Chambertin Grand Cru Vieilles Vignes, rouge 2009 (max. 3 Fl.) 13% Vol. 358,66 €/l 269,00 € Das männliche, dunkelbeerigere, mineralischere Gegenstück zum femininen Charmes Chambertin. „Ein himmliches Paar“, (Max Gerstl)! Ein grandioser Solitär innerhalb einer denkwürdigen Kollektion. Jancis Robinson urteilt begeistert: „Chambertin bildet das Flaggschiff von Gevrey, diese Lage gilt als die vollkommenste an der Côte d’Or; zwar erbringt sie nicht ganz die üppige Fülle eines Musigny oder Richebourg oder die göttliche Eleganz eines La Tâche oder Romanée-St-Vivant, in der Vollendung und Intensität kommt ihrem Wein aber höchstens der Romanée-Conti gleich. Und der Geschmack des Mazoyeres Chambertin ist genauso intensiv!“ Und da gibt es noch zwei himmliche Elixere. Glücklich die wenigen Liebhaber, die diese mythischen Weine ihr eigen nennen dürfen. DAS Ideal eines Pinot Noir! 201009 Chambertin Clos de Bèze Grand Cru Vieilles Vignes rouge 2009 (max. 3 Fl.) 13% Vol. 380,00 €/l 285,00 € 235509 Chambertin Grand Cru Vieilles Vignes rouge 2009 (max. 3 Flaschen pro Kunde) 13% Vol. 380,00 €/l 285,00 € DOMAINE JACQUES-FRÉDÉRIC MUGNIER, CHÂTEAU DE CHAMBOLLE-MUSIGNY Der Winzermagier aus Chambolle-Musigny vinifiziert Pinot Noir voller Eleganz und Filigranität – In seinen „roten Rieslingen“ begegnen sich sinnliche Finesse und feinste Mineralität! Frédéric Mugnier besitzt eine der schönsten Weindomainen in Chambolle, das Château de Chambolle-Musigny, in Familienbesitz seit 1863. Bei meinem letzten Besuch im November dieses Jahres erwartete uns nach dem Betreten des herrschaftlichen Gebäudes wieder einmal eine angenehme Überraschung: Vor einigen Tagen hatte Mugnier eine Weinlieferung Großer Gewächse aus Deutschland erhalten, die noch unmittelbar neben der Eingangstür auf ihren Ehrenplatz im Keller warteten: Weltklasserieslinge von Helmut Dönnhoff aus der Hermannshöhle und legendäre Große Gewächse von Klaus-Peter Keller („Da stehen ja meine Weine“, flüsterte Klaus-Peter gleichermaßen berührt wie begeistert!). Und Mugniers Vorliebe für große deutsche Weißweine ist für Kenner keine Überraschung: Denn Frédéric Mugnier vinifiziert unvergleichliche, traumhafte Pinot Noir mit einer Präzision und Feinheit, wie kaum ein zweiter im Burgund: Parameter, wie wir sie auch in den großen Rieslingen von Keller und Dönnhoff wieder finden. Es sind seidige, schwebend-transparente Wesen, die jeden bezaubern in ihrer majestätischen Schönheit, ihrer eleganten Tiefgründigkeit und funkelnden Komplexität. Kategorie persönliche Lieblingsweine! 220009 Nuits St. Georges 1er Cru „Clos de la Maréchale“, rouge 2009 14% Vol. 100,00 €/l 75,00 € Wie Burgundkenner wissen, hat Frederic Mugnier die 1er Cru-Lage Clos de la Maréchale in Nuits St. Georges mit dem Jahrgang 2004 nach 50jähriger Verpachtung von Faiveley in den Familienbesitz zurückbekommen. Faszinierend, wie seither von Jahrgang zu Jahrgang die Handschrift Mugniers die Pretiosen aus dieser großen Lage immer deutlicher geprägt hat. Die erstklassigen Parzellen auf der Beaune-Seite von Nuits St. Georges bringen von ihren Böden her eher zartere Weine hervor als die an Vosne Romanée angrenzenden, was der feinen Stilistik von Mugnier mit seinen komplexen blau- und rotbeerigen Aromen und seinen so unendlich feinen Tanninen sehr entgegenkommt. Es gibt wohl keinen Nuits St. Georges mit mehr Finesse und spielerischer Eleganz! Klaus-Peter Keller begleitet Tino Seiwert IMMER zu Mugnier, der wiederum ein großer Liebhaber der Keller'schen Rieslinge ist 14

Erlesene Weine Das findet auch das EUROPEAN FINE WINE MAGAZIN. In seiner Dezemberausgabe empfiehlt es 25 rote Festtagsweine: „Sehr guter Wein muss nicht unbedingt ein Vermögen kosten. Solche Weine zu finden, braucht es Übersicht und Kennerschaft. Zweiundneunzig Probanden aus ganz Europa wurden blind verkostet und beurteilt, fünfundzwanzig davon waren das reine Vergnügen.“ Dazu zählt das Magazin unseren betörenden Nuits St. Georges von Mugnier und urteilt. „Dunkles Granatrot. Ein Wein aus der Abteilung Klassik, wie man sie nie wieder missen möchte. In der Nase eine klare Frucht von schwarzen Kirschen, unterlegt von Tee und Kirscharomen. Schmeckt hochwertig und komplex, aber nicht kompliziert. Ein Gefüge von reifem Tannin, strukturierender Säure und graziösem Körper. Zeigt Format und Länge – ein Schmuckstück für den Weinkeller.“ Pinard de Picard urteilt: Clos de la Maréchale, dass ist einer der großen Terroirweine der Welt, den Kenner zu den besten Premier Crus des Burgunds zählen! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2015 bis nach 2030. DOMAINE JOSEPH VOILLOT – VOLNAY Michel Bettane, die journalistische Ikone des französischen Weins, jubelt euphorisch: „Seit vielen Jahren macht Jean-Pierre Charlot auf der Domaine Voillot Weine, die zu den feinsten und balanciertesten des Burgunds zählen“. 214609 Volnay 1er Cru „Les Caillerets“, rouge 2009 13% Vol. 72,00 €/l 54,00 € Burgund ist nicht Burgund. Und Pinot Noir ist nicht einfach Pinot Noir. Das großartige an Region und Rebsorte sind die unterschiedlichen Ausprägungen, die so differenzierten Geschmäcker, welche die größte Rotweinrebsorte der Welt auf den grandiosen Lagen seiner mythischen Landschaft hervorbringt. Und ein solch expressiver Ausdruck des Terroirs, der die Schönheit, die Filigranität und die Finesse der kleinen roten Beerenfrucht in Kombination mit würzig-mineralischen Nuancen auf unvergleichliche Weise idealtypisch ins Glas zu zaubern vermag, kommt aus ‚Caillerets’, einer der allerbesten Lagen Volnays. Ein phantastischer Pinot Noir für Puristen und Liebhaber urtraditioneller Pinot Noirs, die es heute leider nur noch selten gibt. Die Lage ‚Caillerets’ braucht wegen ihres felsigen Untergrunds stets mehr Zeit als alle anderen Voillot-Weine, sich zu entfalten. Der grandiose 99er fängt jetzt gerade erst an, sich zu öffnen: Ein himmlischer Genuss – laszive Sinnlichkeit paart sich mit abgrundtiefer Mineralität! Ich möchte die Empfehlung aussprechen: Wer die Seele großer Volnay-Weine verstehen will, der sollte dieses Elixier wenigstens einmal im Leben im gereiften Zustand getrunken haben. Viele wesentliche teurere Grand Crus haben dagegen nicht den Hauch einer Chance! Und so ist Voillots Volnay Cailleret auch im aktuellen Jahrgang der „1a Beleg für die These, dass die besten 2009er der Côte de Beaune in ihrer Komplexität, Struktur und ihrer Klasse den besten Grand Crus der Côte de Nuits ebenbürtig sind“, wie auch der Burgundkenner Stephen Tanzer begeistert schwärmt. Und auch ich selbst bin restlos angetan von diesem Weltklasse-Pinot, bei dem sich eine vibrierende Kalksteinmineralität mit einer Orgie an betörender blau- insbesondere aber rotbeeriger Frucht vermählt. Welch seidensinnliche Struktur, welch vibrierende, lebendige Kalksteinenergie, welch unübertreffliche Finesse in den edlen Tanninen. Für meinen Geschmack schon jetzt mit großer Freude antrinkbar (nach einer Stunde Luft aus der geöffneten Flasche entfalten sich die feinen Aromen in himmlische Sphären), Höhepunkt wohl ab 2016 bis nach 2030. Werte Kunden: Michel Bettane bringt die singulären Qualitäten der Domaine Voillot auf den Punkt: „Seit vielen Jahren macht Jean- Pierre Charlot Weine, die zu den feinsten und ausgeglichensten von Pommard und Volnay zählen. Ihre Reifung enthüllt mit großer Präzision die Typizität des Jahrgangs und des Terroirs. Man bewundert dann die Feinheit in der Textur und die Integration der Tannine in das Bukett, was das Markenzeichen der großen Stilisten an der Côte de Beaune ist.“ Wahrlich: Unser Kleinod, die Domaine Voillot, vinifiziert im Rotweinbereich mit die größten Weinwerte des gesamten Burgunds. Es sind die „raren Schnäppchen“ der prestigereichsten Anbauregion der Welt, wie VINUM begeistert urteilt! 15

Magazine 2019

Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.