Aufrufe
vor 2 Jahren

Weingut Keller

  • Text
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Riesling
  • Deutschland
  • Subscribtion
  • Keller
  • Weine
  • Wein
  • Weingut
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine

Erlesene Weine Themenwechsel: Jetzt wollen wir Ihnen Sternstunden der spektakulärsten Süßweinjahrgänge in der Keller-Dynastie aus 2013 und 2014 anempfehlen: Nicht, ohne vorher noch einen Blick auf Elogen des 2013er Jahrgangs werfen zu wollen: Bei Jancis Robinson, der ‚grande dame’ des Weinjournalismus und Master of Wine, erhielten Kellers Süßweine die 7 (!) höchsten Wertungen des Jahrgangs, im Gault Millau stellt unser Weingut zwei der drei besten Kabinette des Jahrgangs, jeweils eine der besten Spätlesen und Auslesen, die beste Beerenauslese und die besten beiden Trockenbeerenauslesen! Solch ein „Homerun“ wird nur schwer zu wiederholen zu sein, aber die großartige Säurestruktur der 2014er Rieslinge lässt uns alle genau davon träumen. Diese magischen Süßweine zaubern uns über Jahrzehnte beim meditativen Genuss einen Elfenreigen auf ihre Zungen! DRH016814 „R-1789-R”, Beerenauslese 2014 65,33 €/l 49,00 € DRH016814M „R-1789-R ”, Beerenauslese 2014 MAGNUM 70,00 €/l 105,00 € Reservierbar, Auslieferung im Mai 2014! Es gibt Weine, die man verkostet und schnell wieder vergisst. Dann gibt es Weine, die man verkostet, genießt und danach noch öfter im Glas haben möchte. Und dann gibt es ganz wenige Weine, Sternstunden in einem Genießerleben, die tiefe, unvergessliche Emotionen auslösen. Es sind Pretiosen, die man richtig zu lieben beginnt. Ja, sie geradezu „lebt”, die man mit guten Freunden teilen und über die man dabei philosophieren möchte. Und solch einen Wein habe ich gerade im Glas – Julia und Klaus Peter haben ein emotionales Meisterwerk in die Flasche gezaubert, das mich packt, das mich beschwingt und mich nicht mehr loslassen will. Und all das bei diesem fast unmöglichen Preis angesichts der genialen Qualität! Was ist das für ein himmlisches Stöffchen, das mich immer wieder animiert, am herrlichen Parfum zu schnuppern und das in mir Erinnerungen weckt an einen legendären Rieslaner? Unsere Stammkunden erinnern sich bestimmt noch an eine unvergessliche Weinprobe, die in der internationalen Presse für erhebliches Aufsehen gesorgt und quasi einen „Königssturz” bewirkt hat: Ein Rieslaner der Kellers versenkt in einer Blindprobe Frankreichs größten edelsüßen Stolz, den berühmten d’Yquem! Diese höchste deutsche Süßweinkultur zum Bruchteil eines Preises des Yquem, für den Sie häufig mehr als 500 Euro hinlegen müssen, zeigte sich von alles überstrahlender Brillanz. Und genau eine solche Weltklassecuvée mit einer Partie dieses legendären Rieslaners verspreche ich Ihnen heute, das wird ein Hochgenuss ohne jede Reue, der den Geldbeutel schont und Lust auf die nächste Flasche macht, gleich heute oder noch in vielen Jahrzehnten... 32

Erlesene Weine Und hier erzähle ich Ihnen noch die Geschichte, die hinter der „Majestätsbeleidigung” des Yquem steckt: Viele Jahre zuvor war es eine Flasche eines gemeinsam verkosteten, in Deutschland nur noch auf kleinen Flächen angebauten Rieslaners (einer launischen Diva, die wegen ihrer Kapriolen nur in den Händen begnadeter Winzer großartige Ergebnisse gebiert), die Klaus Peters viel zu früh verstorbene Mutter Hedwig und seinen Vater Klaus sich ineinander „vergucken” ließ. Und den Preis für einige Parzellen Monsheimer Silberberg mit sehr gepflegten Rieslaner-Reben sparte sich Klaus einige Jahre lang von den Fingern ab, um sie seiner Frau zu Weihnachten zu schenken. Und genau diese Weltklasseparzelle hat seither immer wieder weltweit für Furore gesorgt: So wie in der legendären Blindprobe, in der sie Frankreichs edelsüßen Stolz die Grenzen aufzeigte. Heute ist es insbesondere Julia Keller, die von der großen Liebe zum Rieslaner erfasst ist. Während ihrer Lehrzeit beim legendären Altmeister der Scheurebe und des Rieslaners, der Pfälzer Ikone Hans-Günther Schwarz von Müller-Catoir, ergründete sie die Geheimnisse dieser edlen Sorten. Zusammen mit Klaus Peters inniger Beziehung zum Riesling ergab sich aus dem Anlass des 225-jährigen Bestehens des Traditionsgutes Keller die Idee, eine ganz spezielle Beerenauslese aus der oben angesprochenen Rieslanerpartie und perfekt dazu passenden Rieslingträubchen zu vinifizieren. In einer solch grandiosen Qualität, dass sie diesem Jubiläumsjahrgang zur Ehre gereichen sollte! Und woher kommt nun zweimal der Buchstabe ‚R’ im Namen dieses „Ehrenweins”? Wir haben schon zu Beginn unseres Mailings das Jahr 1789 betrachtet. Es hat die große Welt durch die französische Revolution verändert. Und diese hatte wiederum Auswirkungen auf die kleine Welt der Menschen und ihr persönliches Schicksal. Denn Johann Leonhard Keller verlässt, getrieben von den Unruhen eben dieser französischen Revolution, die ganz Europa erschüttert, seine Schweizer Heimat. Der Gründungvater des Gutes wandert aus nach Rheinhessen, lässt sich in Dalsheim nieder und kauft den Hubacker. „Die Keimzelle des Aufschwungs in Rheinhessen” (FAZ) und eines Weingutes, dessen Namen heute auf aller Welt mit Ehrfurcht ausgesprochen und in einem Atemzug genannt wird mit den berühmtesten Domainen Frankreichs. Und die Revolution von 1789, welche die Kellers letztendlich nach Rheinhessen verschlagen hat und die Grundlage legt für eine Revolution der Weinszene zwei Jahrhunderte später, steht für das erste ‚R’. Und das zweite ‚R’ versinnbildlicht die qualitative Revolution, dessen Feuer zunächst Hedwig und Klaus, dieses visionäre Paar, in den 70er und 80er entfacht und die dann Julia und Klaus Peter konsequent weitergeführt haben, indem sie immer weiter an der Qualitätsschraube drehten. Das ist die Revolution nach der Revolution, die heute, 225 Jahre später, derartig großartige Weine entstehen lässt, dass Stephan Reinhardt, Parkers Verkoster für Deutschland, begeistert urteilt: „Klaus Peter and Julia Keller are the superstars in Germany!” Leute: Genug geschrieben. Jetzt kann ich mich einfach nicht mehr beherrschen! Nur weiter am Glase schnuppern übersteigt meine Leidensfähigkeit! Diese Jubiläumscuvée, welche die Exotik und explosive Säure des Rieslaners mit feinster Frucht und Bodenprägung der Riesling-Traube verbindet, will jetzt in kleinen Schlucken, meditativ fasst, getrunken werden! Zum Wohl! 33

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.