Aufrufe
vor 3 Jahren

SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning

  • Text
  • Gewaechse
  • Riesling
  • Weingut
  • Wein
  • Deutschland
  • Weine
SonderMailing im Juni 2018 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversende

DEUTSCHLAND PFALZ

DEUTSCHLAND PFALZ Weingut von Winning Der Wein wirkt dicht und satt in der Frucht, besitzt eine mächtige Konzentration, aber keine ermüdende Schwere. Dafür aber sinnlichen Schmelz und große Präzision. Ein magischer Riesling, einerseits typisch Pfalz, andererseits unverkennbar das Resultat einer innigen Liebesbeziehung zwischen dem Winzer und der weltberühmten Lage direkt hinter der Forster Kirche mit ihrem spezifischen Mikroklima: Seit über 200 Jahren weltberühmt, verströmen die großartigen Weine trotz ihrer Muskeln eine vibrierende Leichtigkeit auf der Zunge. Ganz großes emotionales Kino! Mit jedem Schluck wird klarer, warum das Kirchenstück für viele Kenner eine der besten und teuersten Lagen der Pfalz ist. Ein Riesling-Unikat und bei Von Winning eine magische Symbiose aus Lagencharakter und Winzerphilosophie. 18 Sondermailing von Winning | Mai 2018

Weingut von Winning PFALZ DEUTSCHLAND DPF050717 Ungeheuer DPF050717 Großes Ungeheuer Gewächs Großes Riesling Gewächs trocken Riesling 2017 trocken 2017 in Subskription 40,00 €/l 30,00 € DPF050717M Ungeheuer x Großes Gewächs Riesling trocken MAGNUM 2017 in Subskription 44,00 €/l 66,00 € In Subskription; Lieferung ab März 2019 „Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer!“ Geheimtipp! Fürst Bismarck prägte einst den Ausspruch: „Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer!“ Und auch dieser 2017er dürfte ihn wohl in Verzückung geraten lassen, weilte denn der alte Reichskanzler noch unter uns. Die südöstlich geneigte Hanglage dieses auf hartem Kalkfelsen und vulkanischem Basaltgestein gepflanzten Wingerts bedingt durch die optimale Erwärmung des steinigen Bodens die vorbildliche Ausreifung der Trauben und Ausbildung wunderschöner, fast schon wollüstig anmutender Fruchtaromen, ein ganzer Korb reifer Südfrüchte breitet sich in Nase und Mund gleichermaßen aus: Orangenzesten, weißer Weinbergspfirsich, reife Limetten, Mango, Passionsfrucht, rosa Grapefruit und und und… Welch orgiastische Fülle, aber auch dezente, leicht würzige und florale Noten sind wahrnehmbar, und dann, als Kontrapunkt, eine phantastische, straffe Mineraliät. Basalt und Kalk grüßen mit salziger Raffinesse und verleihen der überbordenden Fruchtfülle die notwendige Bodenhaftung und einen festen Grip. Was für ein balancierter, vielschichtiger, komplexer Wein, der einerseits total trocken ist, andererseits aber mit seiner immensen Fruchtsüße reizt, ein Bilderbuchwein mit grandiosem Schmelz und toller Länge, der alles in sich vereint, Kraft und tänzerische Beschwingtheit, Frische und Saftigkeit, Fruchtfülle und prägnante schmelzige Mineralität. Präsentiert sich schon jetzt in seiner Jugend erstaunlich zugänglich und gut. Ungeheuer gut und ungeheuer lang. Ein großer Riesling der Pfalz mit der Präzision und Mundtextur bester burgundischer Chardonnays! Dieser Wein-Gentleman lässt einen nicht mehr los! Stephan Attmann zählt 2017 zu den absolut besten Jahrgängen, die er zu verantworten hat und der kraftvolle Jahrgang 2017 findet seinen höchsten Audruck im Ungeheuer. DPF051117 Pechstein DPF051117 Großes Pechstein Gewächs Großes Riesling Gewächs trocken Riesling 2017 trocken 2017 in Subskription 68,00 €/l 51,00 € DPF051117M Pechstein x Großes Gewächs Riesling trocken MAGNUM 2017 in Subskription 72,00 €/l 108,00 € In Subskription; Lieferung ab März 2019 Pechstein 2017: Liebäugelt mit der Perfektion des Kirchenstücks! Pechstein: Ein magischer Begriff in der Weinwelt! Ein zutiefst mineralischer Grandseigneur, der seit vielen Jahren zu unseren persönlichen Lieblingsweinen gehört. Die Stilistik in 2017 (aus unserer Bestandsaufnahme der Verkostung im April, die Weine reifen noch ein weiteres Jahr im Fass) ist von einer kraftvollen gelben Frucht und enormer Tiefe geprägt. Und dennoch ist auch der Pechstein 2017 eine Hymne an die einzigartige Finesse und Mineralität großer Rieslinge aus den weltberühmten Nobelterroirs der Mittelhaardt, die bei Liebhabern großer Weine einen ähnlich mythischen Klang besitzen wie beispielsweise die teuersten Lagen des Burgund! Seine starken Ausprägungen einer Feuerstein-Mineralität, seine fast extreme Balanciertheit und seine Geschmeidigkeit auf der Zunge erinnern uns an hochpreisige Chevalier-Montrachet nobelster Provenienz. Was strahlt dieser Riesling-Gigant nur für eine Finesse bei gleichzeitiger burgundischer Cremigkeit aus, wie berauschend 19

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.