Aufrufe
vor 2 Jahren

SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning

  • Text
  • Gewaechse
  • Riesling
  • Weingut
  • Wein
  • Deutschland
  • Weine
SonderMailing im Juni 2018 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversende

DEUTSCHLAND PFALZ

DEUTSCHLAND PFALZ Weingut von Winning DPF051517 Von Winning, Sauvignon Sauvignon blanc 500 blanc trocken 500 trocken 2017 2017 13% Vol. 53,33 €/l 40,00 € „Dagueneau meets Haut Brion Blanc“ in Subskription „Dagueneau meets Haut Brion Blanc“, so urteilt ein amerikanischer Importeur über Stephan Attmanns Sauvignon Blanc 500! Wer diese beiden Weißweinikonen kennt, dem wird schnell klar, in welcher Liga damit Von Winnings Sauvignon Blanc 500 einzuordnen ist: Iconic wine. Und er ist auch eine Ikone, eine einzigartige. Im 500L-Fass ausgebaut, eine Selektion aus Dichtpflanzungen der Paradelagen Paradiesgarten und Weinbachhübel, die auf Buntsandstein stehen. Man darf hier natürlich keinen primärfruchtigen Sauvignon Blanc erwarten, der zum Wegzischen auf der Terrasse einlädt (auch wenn dies absolut kein Problem darstellt, wie wir aus eigener Erfahrung sagen können). Doch es würde der Größe dieses Weins nicht gerecht. Das ist ein Sauvignon Blanc, der eher burgundisch ausgebaut ist, wie ein Fumé duftet, nach Sesam und gegrillten Mandelblättchen, weißen Früchten und nur einen Hauch Exotik in Richtung Passionsfrucht und Pfirsich nebst weißen Blüten und Muskatnusswürze aufzeigt. Am Gaumen schwebt dieser Wein und kommuniziert auf eindrucksvolle Art wie die größten weißen Burgunder den Fußabdruck seiner Herkunft und der zugrundeliegenden Böden. Dieser Wein zählt zu den weltbesten Sauvignon Blancs, zu Recht in der Liga Dagueneau und Haut Brion blanc einzuordnen, auch wenn er für uns geschmacklich eher in die Kategorie von Tements Zieregg aus der Steiermark passt, den der zarte Holzausbau ebenfalls prägt oder die der besten Südtiroler Sauvignon Blancs aus dem Holzfass. Man merkt hier Stephan wie wir ihn kennen: Immer in Siebenmeilenstiefeln unterwegs. Es gibt keinen Stillstand! 10 Sondermailing von Winning | Mai 2018

Weingut von Winning PFALZ DEUTSCHLAND einfach, dass Stephan Attmann in Deutschland wohl die größte Erfahrung beim zarten Holzeinsatz hat, es ist sein Steckenpferd! Zu genießen ab Freigabe und über eine Dekade, gerne aus großen Ballongläsern und 2-3 Grad wärmer als übliche Sauvignon Blancs. Der Wein profitiert enorm vom Spiel mit der Luft und Temperatur. So wie es nur die allerbesten Weine können. DPF053016 Chardonnay DPF053017 Chardonnay II 2016 II 2016 DV 13% Vol. 19,33 €/l 14,50 € Chardonnay ganz frisch & lebenslustig. Was für ein Auftritt! Umwerfend, dicht und sinnlich duftet es aus dem großen Glas! Ein Hauch Vanille, etwas Butter, Pfirsich, Maracuja und eine Rippe weiße Schokolade tummeln sich in der Nase. Schlicht betörend. Weich steht der Tropfen dann im Mund, überrascht mit einer richtig frechen Säurespur und zeigt sich ausgesprochen lebhaft. Aber hallo?! Pfirsich auf der Zunge, etwas Apfel, ein wenig Mirabelle. Darunter liegt ein weiches Bett aus mineralischen Komponenten, Kalk und Sand und ein paar Tropfen von der Ananas aromatisieren dieses vorzüglich. Ein traumhaft erfrischender Chardonnay, der frech im Mund ist und für beste Unterhaltung sorgt. Die feinen Butter- und Vanillenoten machen ihn sanft und weich, der zarte Rauch am Gaumen sorgt für Tiefe und die saftige Frucht für einen tolle Länge, die sich lange noch nachdem der Tropfen geschluckt ist, auf dem Gaumen festhält. Was für ein wunderbarer, milder Chardonnay und wie erfrischend lebhaft ebenso. Nach und nach scheint es, als würden sich kecke Zitrustöne aus dem Saft erheben, der selbst immer feiner und auch filigraner wird. Könnte genauso gut aus Frankreich kommen, nur die freche Säureader verrät ihn dann doch. Chardonnay, der allergrößten Spaß macht, der getrunken werden will und der sich frischem Fisch an heller Sauce förmlich anbiedert. Etwas Luft, ein großes Glas, 12º und ab ins Weinvergnügen. DPF052416 Chardonnay I 2016 DPF052416 Chardonnay I 2016 DV 13% Vol. 37,33 €/l 28,00 € Eine Hommage an Burgunds Winzerelite Foto: Markus Bassler Liebe Kunden, Stephan Attmann hat das Weingut Von Winning revolutioniert, indem er Riesling nach burgundischem Vorbild, also wie die dortigen großen Chardonnays ausbaute. Und so ist seinen Großen Gewächsen auch durchaus eine an Chardonnay erinnernde Aromatik und Struktur anzurechnen. So ist es also auch keine große Überraschung, dass unser Pfälzer Wunderkind beim Chardonnay die Weichen auf Vollgas stellt. Mit dem Chardonnay II ist ihm einer der schönsten und charaktervollsten Chardonnays im Einstiegsbereich gelungen, beim Chardonnay I legt er nochmals eine Schippe drauf und vinifiziert eine Hommage nicht nur ans Burgund, sondern auch eine Liebeserklärung an dessen Winzer- Elite, die von Sommeliers und Burgundkennern in den letzten Jahren weltweit heiß und innig gefeiert wird. Dieser Chardonnay stammt aus Ruppertsberger Weinbergslagen mit rotem und gelbem Sandsteingeröll. Attmann hat ihn komplett in burgundischen Pièces und Halbfudern spontan vergoren und dabei auf einen gekonnt in Szene gesetzten, aber eher behutsamen Holzeinfluss geachtet (die Königsdisziplin!). Welch feiner und ungemein mineralischer Duft hier im Glas liegt. Etwas Popcorn, ein Hauch weiße Blüten, viel Birne und Ananas nebst einem Hauch Zitronenschale. Am Gaumen strahlt dieser Chardonnay ungebremste Vitalität aus, 2016 ist eine Paradejahrgang für einen eleganten, aber griffigen Chardonnay-Typ wie diesen. Das rollt am Gaumen entlang, ist komplett auf die gekonnte Vermählung heller Frucht und dezenten Holzaromen ausgelegt, erinnert mit einer dezent reduktiven Note an feinste Meursaults, hat aber eben auch typisch Pfälzer Volumen und Kraft. Und weil Attmann ihn ohne Pumpen und Filtration auf die Flasche gezogen hat, wird er sich auch noch extrem gut auf der Flasche entwickeln. Ein Wein mit immensem Potential und nichts weniger als ein großartiger Vertreter der absoluten Spitzenklasse deutscher Chardonnays und gleichzeitig weingewordene Hommage und Ausdruck Stephan Attmanns Vorliebe zu weißen Burgundern. Zu genießen ab sofort und mit größtem Vergnügen bis 2025. Bitte gerne karaffieren und zwischen 10 bis 14 Grad trinken. 11

Magazine 2020

Sondermailing VDP-Versteigerung 2020
PINwand Nr. 313
PINwand Nr. 312
Sommerspezial
Sondermailing Schäfer-Fröhlich
Sondermailing Fürst VanVolxem
PINwand Nr. 311
PINwand Nr. 310
PINwand Nr 309
PINwand Nr. 308
PINwand Nr 307
PINwand Nr. 306
PINwand Nr. 305

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.