Aufrufe
vor 1 Jahr

Sondermailing Deutschland

  • Text
  • Jahrgangskollektion
  • Weinfachhandel
  • Gewaechs
  • Gillot
  • Spanier
  • Schoenleber
  • Riesling
  • Weine
  • Wein
  • Deutschland
  • Weingut
  • Rebholz
  • Halenberg
Wir präsentieren Ihnen in unserem Sondermailing die grandiosen Weine von gleich vier Weltklassegütern an, die zu den schönsten Jahrgangskollektionen Deutschlands gehören, alle Betriebe zählen in ihrer Region zu den Leuchttürmen deutscher Winzerskunst: EMRICH-SCHÖNLEBER aus Monzingen an der Nahe, ÖKONOMIERAT REBHOLZ aus der Pfalz und BATTENFELD-SPANIER & KÜHLING-GILLOT aus Rheinhessen.

DEUTSCHLAND PFALZ

DEUTSCHLAND PFALZ Weingut Ökonomierat Rebholz zer Zeit dem Standardgeschmack einen breiten Korridor gebahnt, an dem Erzeuger, Händler und der gemeine Verbraucher sich ausrichten. So abgerichtet wird die breite Masse auch den in schöner Regelmäßigkeit aufkommenden Trends und Trinkmoden willig folgen. Ich denke, Geschmacks-‚Bildung’, die auf diese Weise rund um den Globus betrieben wird, hat einen ziemlich bitteren Beigeschmack.“ Klare Kante, glasklare Weine. Das ist Rebholz-Stil. Ganz im Gegensatz zu diesen quasi-industriellen Methoden steht die handwerkliche Arbeitsweise in unserer Siebeldinger Edelschmiede. Nach einer strikt auf biodynamischen Grundsätzen beruhenden Bewirtschaftung der Weinberge verläuft auch der Ausbau im optimal klimatisierten Keller so schonend wie möglich; die Neuanschaffung einer Vielzahl (auch kleinster) Edelstahlbehälter für einen extrem differenzierten Ausbau der einzelnen Parzellen hat nochmals einen letzten qualitativen Schub gegeben. Und so sind diese genialen Naturprodukte aus zertifiziertem biodynamischen Anbau Referenzweine der Pfalz, welche die Sinfonie ihres großen Terroirs unter dem einfühlsamen Dirigat von Hansjörg Rebholz in einer glockenklaren, mineralischen, zutiefst emotional berührenden Melodie erklingen lassen. Kategorie persönliche Lieblingstropfen, die „in jedem Jahrgang seit 1998 zu den feinsten und allerbesten gehören, die in Deutschland erzeugt wurden und die unsere Hochachtung verdienen“ (Gault Millau) und sich somit ihren Platz im Olymp der weltbesten Weine erobert haben! Hansjörg Rebholz hat 2017 wieder eine geniale Kollektion eingefahren, bei der wir nicht umhin kommen zu erwähnen, dass sie „typisch Rebholz“ sind. Das ist wohl auch die Zauberformel des Betriebs, die durch Eigenständigkeit und klare Kante geprägt ist. Und wenn man im Wein die Handschrift und Philosophie des Betriebs herausschmeckt, ist dies doch die größte Adelung für ein Weingut. Die Weißweine sind 2017 knochentrocken vergoren, zeigen kein überflüssiges Gramm Restzucker. Schon bei unserer ersten von mehreren Verkostungen merkte Sohn Hans Valentin an: „2017 war kein Jahrgang, bei dem man stur nach Rezept arbeiten konnte. Das ginge in die Hose.“ Die Weine mussten mit ihren dichten Erträgen ganz trocken vergoren werden, sonst wären behäbige Weine daraus entstanden, deren Mangel an Spannung und Reifevermögen den Charakter und das Potenzial des Jahrgangs vernachlässigt hätten. Daher zeigen sich die Weine in ihrer Jugend auch stets etwas verschlossen, blühen dann aber mit etwas Flaschenreife immer mehr auf. Man kann eben für eine gewisse Zeit viele Makel überschminken, doch im Laufe der Zeit fällt die Fassade ab und zu Tage tritt die ungeschminkte Wahrheit. 28 Sondermailing Deutschland | Juni 2018

Weingut Ökonomierat Rebholz PFALZ DEUTSCHLAND Hansjörg Rebholz hat mit vielen bereits legendären Weinen, allen voran seiner Renommee-Lage, dem Kastanienbusch, geschafft zu beweisen, welch Klasse die Weine besitzen. Dadurch hat er sich eine treue Anhängerschaft erarbeitet, die ihm seit Jahren folgt. Man muss den Typ Rebholz nur verstehen, dann erschließt sich schnell die Einzigartigkeit der Weine. Und die ganze Familie kann stolz darauf sein, solch einen treuen Fanclub zu besitzen, der ihnen diese kompromisslose Arbeit und Vinifikation abseits jediglichen Mainstreams erst ermöglicht. DPF030217 DPF030217 Weißer Burgunder Weißer Burgunder trocken 2017 trocken (Bio) 2017 DV 12,5% Vol. 14,66 €/l 11,00 € In seiner attraktiven Preisklasse einer der beliebtesten Weißweine unseres Programms! Hansjörg Rebholz, der unbeirrbare Charakterkopf, kann nicht nur Weltspitze, seine Basisweine sind ein Renner unseres Programms! Hansjörg Rebholz fährt eine klare Linie bei seinen Weinen. Da muss eben alles stimmen und vor allem auch bei den Gutsweinen. Denn seine höchst authentischen und kompromisslosen Weine sollen eben auch in der Basis vermitteln, wofür das Weingut steht. Dieser 12,5% Vol. leichte Weißburgunder des Jahrgangs 2017 duftet nach einem Gang durch Streuobstwiesen. Etwas Petersbirne, viel alte Apfelsorten, mit dem würzigen Duft dicker Schalen und dahinter frisch duftende Zitronenschalen und frische Kräuter. Das hat schon enorm Charakter in dieser Preisklasse! Richtig frisch jedoch wird es, wenn der Tropfen sich der Zunge annimmt. Knackig möchte man fast sagen ist er, höchst lebendig und agil dank einer gut integrierten und dezenten Säureader. Der Wein hat Tempo, zieht glasklar durch die Zungenmitte ab und verlässt sie keinen Millimeter. Er ist feinschmelzig und nur leicht cremig. Eleganz ist das Kennzeichen dieses Weißburgunders, dem neben der hellen Frucht auch eine angenehm würzige Komponente eigen ist. Und weil Hansjörg ihn komplett durchgären lasst, kommt auch die Rebsorte wunderbar zur Geltung. Das ist ein knackiger Weißburgunder, wie man ihn selten im Glas hat. Für uns einer der charaktervollsten, individuellsten „kleinen“ Weißburgunder seit Langem. Schlagen Sie zu, das ist ein richtig edler Tropfen, der mit Stil und Klasse überzeugt. 29

Magazine 2019

PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.