Aufrufe
vor 2 Jahren

Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016

  • Text
  • Riesling
  • Deutschland
  • Weine
  • Wein
  • Welch
  • Weingut
  • Volxem
  • Rieslinge
  • Saar
  • Trocken
  • Picard.de
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND SAAR Van

DEUTSCHLAND SAAR Van Volxem trem mineralische, präzise und transparente Weine. In der eleganten Nase begeistert er mit seiner packenden Mineralität und (nach längerer Öffnung) seinen feinen Aromen nach weißem Pfirsich, Birnen, weißen Blüten (Akazien!), feinstem Zitrusfruchtkaramell (aus einer 3-Sterne-Küche natürlich), Ananas-Mandarinensalat mit einem Schuss betörender Würze, grüner Tee und weißem Pfeffer. Auf der Zunge zeigt sich ein mächtiger mineralischer Kern, weich eingebettet jedoch in eine ebenso rassige wie betörend zarte Textur. Die verführerisch verspielte Frucht mündet in einem herrlich langen, salzig-mineralischen, speckigen, aber auch rassigen, ungemein Nachhall mit faszinierenden Noten von wiederum grünem Tee und aromatisierten Minzblättern sowie einem ungemein trinkanimierenden Süße-Säurespiel, das die Weine der Saar dereinst weltberühmt machte. Van DMO011316 Volxem, Scharzhofberger Scharzhofberger Pergentsknopp Pergentsknopp Riesling Große Riesling Lage Große 2016 Lage 2016 52,00 €/l 39,00 € Wow! Welch fabelhaften Riesling haben wir nun hier im Glas, von einer singulären Feinheit, hervorgegangen aus dem Filetstück einer exzellenten Paradezelle des Scharzhofbergs, genauer: Aus dem steilsten Kernstück mit den ältesten Reben eines der berühmtesten Weißweinterroirs der Welt und vinifiziert in der Obhut eines großartigen Winzers und magischen Künstlers! Der Wein ist schier unfassbar komplex. Die Aromen dieses quellbachklaren Saftes reichen von weißem Steinobst bis hin gar zu roten Johannisbeeren (!), gerösteter Haselnuss und Kaffeearomen gar sowie faszinierenden Kräuteraromen, raffiniert verquickt mit mineralischen Gesteinsnoten. Präzision im Trunk, in der Brillanz der Frucht, der Komplexität der Würze und der bestechend interpretierten abgrundtiefen Mineralität, die ihre grandiose Spur von der Zungenspitze bis zum In Subskription. Auslieferung ab September 2017! 98–100 Punkte! 50 Sondermailing Deutschland | Juli 2017

Van Volxem SAAR DEUTSCHLAND Ende kohärent verbreitet: Selten, ganz selten in meinem Leben habe ich einen Weißwein im Glase gehabt, der mit einer derartig rassigen Mineralität alle Sinne herausforderte! Fast mein Lieblingswein in diesem Jahr bei Van Volxem. Fülle und Eleganz, eine schier kaum zu bändigende Wildheit! Liebe Kunden: Die 2016er Kollektion von Van Volxem ist genial. Und dieses kühle, enorm konzentrierte Elixier aus salziger Mineralität, das mich stilistisch auch an große Lagen der Ruwer denken lässt, ist Tino Seiwerts persönlicher Favorit in diesem großartigen Jahrgang! DMO011516 Gottesfuß Van Volxem, Alte Gottesfuß Reben Riesling Alte Reben Große Riesling Lage Große 2016 Lage 2016 subskription 52,00 €/l 39,00 € In Subskription. Auslieferung ab September 2017! Ein aristokratischer Riesling: Noblesse küsst irre Mineralität! Ein Riesling von großer Komplexität, vinifiziert aus wiederum spät gelesenen goldgelben, geschmacksintensiven Minitrauben. Dieses phantastische Elixier vibriert vor schiefriger Mineralität (auch Noten von rotem Erz) und verwöhnt den Gaumen mit einer cremig-weichen, seidigen Textur, der ein dichter, kompakter Kern innewohnt. Insoweit ähnelt er sehr seinen großartigen Jahrgangsvorgängern. Aber was mich im neuen Jahrgang nochmals deutlich mehr fasziniert als je zuvor, ist die ungemein verführerische Finesse und das geradezu tänzerische Spiel. Gleichwohl ist dieser Weingigant von einer geradezu majestätischen Anmutung! Gewinnt über Stunden im großen Glas ungemein an Ausdruck. Foto © Van Volxem Liebe Kunden: Was für ein gewaltiger Wein! 120 Jahre alte wurzelechte Reben in einer dramatisch schönen und zugleich grausam steilen, von edlem Rotschiefer geschaffenen Lage haben einen Wein zum Schwelgen hervorgebracht, der Zeugnis ablegt von den kühlen Nächten eines Goldenen Oktobers. Feurig-lebendig vermittelt dieser edle Riesling – einem Flamenco-Tanz gleichend – einen Eindruck purer Lebensfreude. Ich versichere Ihnen, liebe Kunden: Der Gottesfuß 2016 ist ein transzendentaler Riesling, ein großer, beseelter Wein, der berührt und dessen Zauber sich niemand wird entziehen können. Der Gottesfuß bereitet bereits ab Freigabe im Herbst großes Trinkvergnügen (ich glaube auch nicht, dass er sich in den nächsten Monaten verschließen wird), Höhepunkt wohl 2019 bis nach 2030. DMO011416 Altenberg Van Volxem, Alte Altenberg Reben Riesling Alte Reben Große Riesling Lage Große 2016 Lage 2016 52,00 €/l 39,00 € Ralf Zimmermanns Favorit! In Subskription. Auslieferung ab September 2017! Schwer vorstellbar, dass Sie, werte Kunden, je Besseres von dieser legendären Saar-Steillage im Glase hatten! Die Nase ist irrsinnig komplex und in der Aromatik terroirbedingt völlig anders als alle anderen Van Volxem Rieslinge: Feinste, jodige Mineralität, Feuerstein, weiße Blumen, Abate-Birne, Fujiapfel, zarte Minznoten, Zitrusschalen und immer wieder animierende Würze. Und dann noch ein vibrierender Ton von weißem Pfeffer. Am Gaumen bei aller Konzentration und Dichte ungemein weich und geschmeidig und mit jenem feinen, präzisen, mineralischen Mundgefühl versehen, das wir von feinsten burgundischen Grand Crus her kennen. Unendlich langer Nachhall. Zweifellos der Corton-Charlemagne von der Saar! Qualitativ! Nicht preislich. Gleich gute Legenden aus Corton-Charlemagne kosten das zehn- bis fünfzehnfache! Beim Altenberg lacht jedoch nicht nur der konsumentenfreundliche Preis, hier lacht auch die wärmende Sonne eines goldenen Spätherbstes aus einem alle Sinne betörenden Glas. Das Terroir des kargen Gerölls der dramatisch steilen Schieferwand des Altenbergs und das reife, kerngesunde Lesegut des Jahres ergeben einen bei aller Corton-Charlemagne-ähnlichen Dichte fast athletisch-präzise anmutenden Wein mit unfassbarer Mineralität von perfekter Harmonie, einer Pantherartigen Geschmeidigkeit, einer fabelhaften Frische, aber auch einer zärtlich verspielten Leichtigkeit und damit einen irrsinnigen inneren Spannungsbogen. Dank seines homöopathisch niedrigen Ertrags verfügt der Altenberg 2016 über eine betörende Extraktsüße, die ihm einen fast verträumten, nicht enden wollenden, salzigen, aber auch pfeffrigen Abgang verleiht. Welche Vielschichtigkeit und Rasse! Welche Harmonie! Was für ein beeindruckendes, lang anhaltendes, wiederum ungemein salziges Finish – ein wesentliches Signum seines großen Terroirs. Altenberg 2016: Das ist ganz großes Kino mit riesigem Reifepotential! 51

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.