Aufrufe
vor 8 Monaten

PINwand Nr. 306

Weinmailing Weinmagazin Ausgabe Februar - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ITALIEN TRENTINO

ITALIEN TRENTINO Foradori NOSIOLA FONTANASSANTA, BIANCO 2018 Eine der seltensten Rebsorten Italiens erstrahlt in voller Schönheit ITS010418 Foradori, Nosiola Fontanassanta, bianco 2018 10,5% Vol. 39,86 €/l 29,90 € Nosiola ist eine Rebsorte, deren eines Elternteil aus dem Wallis stammt und deren anderes Elternteil unbekannt ist. Es ist möglich, dass Nosiola oder ein Vorfahre schon von dem im heutigen Como geborenen Plinius dem Älteren (23–79 n. Chr.) erwähnt wurde, der den rätischen Wein, den sogenannten Raeticum, als einen der besten Weine der damaligen Zeit bezeichnete. Damals und auch später war es üblich, die weißen Trauben lange auf der Maische zu belassen. Und so machen es auch die Foradori, die den Nosiola in der Lage Fontanasanta oberhalb von Trient auf kalkig tonigen, biodynamisch bewirtschafteten Böden anbauen. Sie schaffen damit nicht nur einen besonderen Wein, sondern schützen damit auch eine Rebsorte, die nur noch auf wenigen Hektar – man geht von ca. 70 aus – vorkommt. Die Foradori, Meister des Ausbaus in spanischen Kelleramphoren, greifen die Tradition der Maischevergärung beim Nosiola auf, vergären und bauen die dickschalige Rebsorte über acht Monate hinweg in sogenannten Tinajas aus, einen kleinen Anteil zusätzlich in Akazienholz-Fässern. So entsteht ein unverwechselbarer, ein besonderer Wein, der ganz ruhig und gelassen, ja in sich ruhend und fast zurückhaltend auftritt. Am besten öffnet man den Nosiola Fontanasanta einen Tag vor dem Genuss, gönnt ihm eine Karaffe und reicht den Wein in Burgundergläsern bei rund 15 °C. Dann entweicht dem Glas ein Duft von Hopfen, von Apfel-, Birnen- und Quittenschalen, Bienenwachs, Kamille und Salbei. Mit zunehmender Wärme werden die Noten der Schalen noch durch ein wenig Fruchtfleisch ergänzt. Am Gaumen zeigt sich schnell, dass es sich hier um einen zwar ungewöhnlichen, aber auch großartigen Wein handelt, der bei gerade einmal 10,5 % Alkohol – und das, obwohl er komplett durchgegoren ist – eine beeindruckende Tiefe und Komplexität aufweist. All die Aromen, die man schon im Duft erahnen konnte, werden hier wahrnehmbar, und sie verbinden sich mit einer griffigen, an feinstes Schmirgelpapier erinnernden Textur, die gleichzeitig etwas Cremiges besitzt. Die Säure ist geradezu weich und damit typisch für den Amphorenausbau. Trotzdem bietet der Nosiola Druck. Neben der Frucht und den Schalenaromen finden sich Anklänge von Süßholz und Nüssen mit einer pikanten Bitternote im Abschluss. Der Wein entwickelt sich und changiert im Glas zwischen Würze und Frucht. Mal blitzt hier Orangenabrieb auf, mal dort ein wenig Trockenkraut. Was für ein wunderbar lebendiger Wein! Der Nosiola ist jetzt zu genießen, wenn man ihm Zeit in der Karaffe gönnt. Das Trinkfenster reicht sicher bis 2029. © Guillaume Bodin © Foradori 36 PINwand306 | Februar 2020

Foradori TRENTINO ITALIEN »FORADORI« 2018 Er heißt schlicht Foradori und zeigt, auf welch hohem Niveau hier Charakterweine aus Teroldego entstehen. ITS010218 Elisabetta Foradori, – Teroldego »Foradori« Rotaliano 2018 rosso 2018 12,5% Vol. 24,66 €/l 18,50 € Lange Zeit war dieser Wein der Einsteig in die Teroldego-Welt der Foradori. Mittlerweile gibt es mit dem Lezèr eine überaus frische Variante im Einstiegsbereich. Doch der Foradori aus der Appellation Vigneti delle Dolomiti IGT Teroldego ist auch heute noch der Wein, der auf einem kaum zu übertreffenden Preis-Genuss-Niveau den Charakter der Rebsorte mit der Weinbau-Kunst und dem Handwerk der Foradori verbindet. Hier entsteht Jahr für Jahr ein Teroldego auf hohem Niveau, der die Gene des berühmten Granato in sich trägt, aber früher trinkreif wird. Die Trauben, die für den Foradori Verwendung finden, wachsen in verschiedenen, insgesamt neun Hektar umfassenden, seit langer Zeit biodynamisch bewirtschafteten Weinbergen im Campo Rotaliano. Die Reben wurden alle in einer aufwändigen Selection massale aus den besten alten Rebstöcken des Campo Rotaliano vervielfältigt und nicht geklont. Sie stehen auf Porphyr-Verwitterungsböden, Granit und Kalk mit Sand und Kies im Oberboden. Der Foradori wird spontan im Zementtank vergoren und sowohl im Zement als auch in gebrauchten Fässern über zwölf Monate hinweg ausgebaut. Der 2018er Foradori ist ein Wein, der vor dunkler Frucht nur so strotzt. Gleichzeitig bewahrt er sich eine beeindruckende Kühle und Klarheit. Er erinnert an Brombeeren und Schlehen, Zwetschgen und Schwarzkirschen sowie Sauerkirschen und hat erdige und steinige Noten, die abgerundet werden von ein wenig Unterholz und Tabak. Am Gaumen ist der dunkel rubinrote Foradori beeindruckend frisch und straff mit einer präzisen Säurestruktur und prägnantem Tannin. Dabei wirkt er deutlich rotbeeriger als im Duft, erinnert an Johannisbeeren, Granatapfelsaft und Berberitzen und nur ein wenig an Kirsche und Cassis. Der Teroldego verfügt über eine feine erdige Würze, und er zeigt trotz aller Eleganz und einem frischem Auftreten immer eine deutliche Erdung. Genau das ist typisch für den Teroldego Rotaliano, und genau das arbeitet Emilio Zierock-Foradori Jahr für Jahr immer noch präziser und präziser heraus. TOP! Im besten Fall trinkt man den Wein ca. ab 2022 bis 2036 oder verwendet vorher eine Karaffe. 37

Magazine 2020

Sondermailing VDP-Versteigerung 2020
PINwand Nr. 313
PINwand Nr. 312
Sommerspezial
Sondermailing Schäfer-Fröhlich
Sondermailing Fürst VanVolxem
PINwand Nr. 311
PINwand Nr. 310
PINwand Nr 309
PINwand Nr. 308
PINwand Nr 307
PINwand Nr. 306
PINwand Nr. 305

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.