Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand Nr. 305

  • Text
  • Chainchon
  • Trapet
  • Deuxcles
  • Lapierre
  • Koch
  • Barba
  • Pino
  • Palacios
  • Hirsch
  • Bordeaux
  • Rossignol
  • Boscarelli
  • Beaucastel
  • Barbaresco
  • Weinfachhandel
  • Weinhaendler
  • Winetasting
  • Wine
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Weinmagazin Ausgabe Januar - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ÖSTERREICH KAMPTAL

ÖSTERREICH KAMPTAL Weingut Hirsch KAMMERNER LAMM, GRÜNER VELTLINER 1. LAGE 2018 Top 10 der Ersten Lagen Verkostung (The Buyer) OKA030418 Kammerner Kammerner Lamm, Grüner Lamm, Veltliner Grüner Veltliner 1. Lage 2018 1. Lage 2018 13% Vol. 42,00 €/l 31,50 € 94 Punkte SUCKLING 94 Punkte FALSTAFF 94 Punkte WINE ENTHUSIAST Welch phantastischer Veltliner von bis zu 50 Jahre alten Rebstöcken aus einer der berühmtesten Riede Österreichs für Grünen Veltliner zu sagenhaft günstigem Preis – in Relation zu seiner Weltklassequalität. Kein Wunder, denn die Lage ‚Lamm’ ist nichts anderes als der südöstliche Hangfuss des Heiligenstein! Der Boden ist hier sehr kalkhaltig und besteht aus lehmig-sandigem Schluff auf Löss. Ungemein vielschichtige Aromen, insgesamt jedoch extrem auf Steinigkeit ausgelegt. Der erfahrene Weinjournalist und Fernsehsprecher David Kermode war für das Fachmagazin ‚The Buyer‘ in Österreich und verkostete dort rund 200 Lagenweine des aktuellen Jahrgangs. Unter seinen persönlichen Top 10 landete auch Johannes Hirschs Kammerner Lamm, der ihm wegen der einzigartigen Mineralität auffiel. Und in der Tat: Dieser Steinbeißer-Wein ist eine Ansage gegen alle Fruchtbomben des Jahrgangs 2018. Wer wie Johannes Hirsch in einem warmen Jahrgang derartig spannungsgeladenen Weißwein wie diesen hervorbringt, unterstreicht mehr denn je seine Kompetenz. Denn die berühmte Extrameile, der enorme Mehraufwand im Weinberg, zählt gerade im Winzerhandwerk zu den herausforderungsvollsten Aufgaben. Und ist der Schlüssel für die Größe eines Weins! Feine Noten von Nashi-Birnen, gelbem Apfel und Pampelmusenschalen liegen im gelb-grünlich funkelnden Glas. Umrandet von einer feinen Feuersteinnote, die sich am Gaumen fortzieht, ergibt der Kammerner Lamm einen würzigen Weißwein der Extraklasse, dessen burgundische Balance und seidenweiche Textur ein enormes Facettenreichtum ermöglicht. Die pure Mineralität strahlt hier im Glas, bringt einen extraktreichen Grünen Veltliner hervor, dessen Reifepotenzial außerordentlich ist. Der ‚Lamm‘ zählt alljährlich zu den höchst bewerteten Veltliner Österreichs und kostet dabei lediglich so viel wie ein Wachauer Federspiel etablierter Winzer. Unser Top-Tipp aus dem Kamptal! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt ab Frühjahr 2021 bis nach 2032. KAMMERNER GRUB, GRÜNER VELTLINER 1. LAGE 2018 Bester Lagen-Grüner-Veltliner des Kamptal: 97 Punkte im Falstaff! OKA031118 Kammerner Kammerner Grub, Grüner Grub, Veltliner Grüner 1. Veltliner Lage 2018 1. Lage 2018 13% Vol. 42,00 €/l 31,50 € Die Kammerner Grub betont die stilvolle Eleganz des Veltliners wie keine andere Lage Tiefwurzelnde Reben auf Lössboden zwischen Gaisberg und dem Heiligenstein definieren diese wunderbare Kessellage. Sie ist sehr windgeschützt und dies unterstützt die langsame Traubenreife enorm. Genau diese Eigenschaft bringt nicht nur einen äußerst facettenreichen Veltliner, sondern gleichermaßen eleganten Weißwein hervor. Um so mehr freut es uns, dass der Falstaff den Trend zu finessenreichen Weinen betont und dem filigransten Lagenwein der phantastischen Hirsch-Kollektion die Höchstwertung zuspricht! Der teilweise Ausbau im großen Holzfass und Stahltank ergibt ein enorm komplexes Bouquet. Die Rebsorte zeigt sich kraftvoll intensiv, duftet nach reifen Birnen, Streuobst, Anis und Würztabak. Eine fast mystische Vielschichtigkeit ist diesem Lagenwein eigen. Potenzial und Anspruch prägen die Kammerner Grub. Befreien Sie sich vom spritzigen Frühlingsweingedanken einfacher Grüner Veltliner, hier beweist Johannes Hirsch den hohen Lagenanspruch der Rebsorte. 50 PINwand305 | Januar 2020

Weingut Hirsch KAMPTAL ÖSTERREICH Im Glas befindet sich ein extraktvoller, dabei geschliffener und potenzialgetriebener Weißwein, dessen Kamptaler-Terroirausdruck aufhorchen lässt. Mit großer Begeisterung beobachten wir die Entwicklung des Anbaugebiets. Hier herrscht eine ungemeine Dynamik und ein großer Wille, zeitgemäße Weißweine hervorzubringen. Johannes Hirschs Stilistik, die das Gegenstück zum renommierten spät gelesenen, teils von Botrytis und hohen Alkoholdegradationen geprägtem Wachauer Spitzengewächs darstellt, imponiert uns daher seit längerer Zeit. Die Konstanz seiner Kollektionen ist einzigartig und dabei stets von den Böden und unterschiedlichen Kleinklimata seiner Weinberge geprägt. Es sind Weine, die uns ins Schwärmen geraten lassen, Weine für jede Gelegeneheit, sei es als vorzügliche Essensbegleiter, sei es als Meditationswein, sei es als Freudenspender für einen richtig guten Augenblick mit Freunden. Großes Kino. Bester Grüner Veltliner Kamptal 2018 Wir ziehen unseren Hut vor Dir, lieber Johannes! Zu genießen ab sofort aus großen Gläsern, bis 2032+ 51

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.