Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand Nr. 305

  • Text
  • Chainchon
  • Trapet
  • Deuxcles
  • Lapierre
  • Koch
  • Barba
  • Pino
  • Palacios
  • Hirsch
  • Bordeaux
  • Rossignol
  • Boscarelli
  • Beaucastel
  • Barbaresco
  • Weinfachhandel
  • Weinhaendler
  • Winetasting
  • Wine
  • Weine
  • Wein
Weinmailing Weinmagazin Ausgabe Januar - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

FRANKREICH BURGUND

FRANKREICH BURGUND Rossignol-Trapet GEVREY-CHAMBERTIN „VIEILLES VIGNES”, ROUGE 2017 „Welch deliziöser, charmanter Gevrey von Rossignol-Trapet. Kommt mit den höchsten Empfehlungen.“ – Neal Martin FBU060217 Gevrey-Chambertin Gevrey-Chambertin „Vieilles Vignes”, „Vieilles rouge Vignes”, 2017 rouge 2017 13% Vol. 61,33 €/l 46,00 € Die Rossignol-Brüder möchten die feinen Aromen des Pinot Noir niemals durch aufdringliche Barriquenoten überlagern. Deshalb kommt bei dieser großartigen Dorflage nur ca. 15% neues Holz strukturgebend zum Einsatz. So bleibt das Terroir präzise und authentisch im Glas, in einem faszinierenden traditionellen Stil. In Verbindung mit dem sehr zugänglichen und charmanten Jahrgang 2017 ergibt dies einen zartduftigen Gevrey-Chambertin, dessen Duft nach Herzkirschen, etwas Kräutern und Himbeeren absolute Delikatesse versprüht. Wer einen richtig rauen, eher maskulinen Gevrey-Chambertin alter Schule sucht, der liegt hier falsch. Wem Chambolle-Musigny ein Ideal-Vorbild für Pinot Noir ist, der wird die Qualitäten dieses subtilen Village-Weins schätzen. Am Gaumen prägt den Burgunder weiches Tannin, obwohl ihm eine gewisse Fleischigkeit nicht abzusprechen ist. Er verbindet viel Charme mit Substanz zum Reifen. Genau das macht ihn so attraktiv. Die erstklassigen Trauben für diese großartige Dorflage stammen von fünf verschiedenen Terroirs, die mit ihren unterschiedlichen Bodenzusammensetzungen zur Vielschichtigkeit dieses einzigartigen Villages-Weines (im Schnitt 65 Jahre alte Reben!) beitragen. Am Gaumen, bei allem Charme im Finesse-Jahrgang 2017, besitzt dieser Wein ein gutes Rückgrat für mindestens eine Dekade weiteren Reifevermögens. Ein wunderschöner Pinot Noir mit tänzelnder Stilistik! Unser persönlicher Tipp! Zu genießen ist dieser betörende Pinot Noir ab sofort, Höhepunkt 2022 bis ca. 2030. BEAUNE 1ER CRU „LES TEURONS”, ROUGE 2017 Allerfeinste Interpretation dieses Terroirs FBU060817 Beaune 1er Beaune Cru „Les 1er Cru Teurons”, „Les Teurons”, rouge 2017 rouge 2017 13% Vol. 73,33 €/l 55,00 € Normalerweise sind die Weine aus Beaune bekannt dafür, etwas fester und robuster zu sein, Weine mit markantem Kern. Sie benötigen oftmals ein paar Jahre des Feinschliffs, bis sie mit charmanter Frucht locken. Bei Rossignol-Trapet ist dies jedoch nie der Fall. Und so sind wir immer wieder überrascht, wie präsent und anziehend dieser Wein wieder einmal ist. 1,5 Hektar nur besitzen die Rossignol-Brüder in dieser 1er Cru-Lage aus Beaune. Und wir müssen sagen: leider! Ein vom Stil leichter, feingliedriger Wein mit attraktiven Fruchtaromen in der Nase. Nur rund 15% Neuholz gaben sie dem Wein mit, der durch den Duft nach Walderdbeeren, Herzkirschen und roten Beeren im Bouquet geprägt ist. Trotz der fast pastillenartigen Kirschfrucht besitzt der 1er Cru auch die notwendige und typische Strenge am Gaumen. Die Tannine sind seidig, doch strukturierend im Hintergrund. David und Nicolas Rossignol selbst sind höchst zufrieden mit dem Jahrgang 2017, der sie im Weinberg das ganze Jahr über kaum vor Herausforderungen stellte und damit zu keinerlei Kompromissen zwang. „Ein Zen-Jahrgang“, nennt David 2017. Mit solch harmonischen Burgundern im Glas können wir das auch von unserer Seite bestätigen. Ein rundum gelungener Beaune 1er Cru, der schon ganz früh Trinkfreude vermitteln wird. Höhepunkt ab sofort, zu trinken bis ca. 2030. 28 PINwand305 | Januar 2020

Rossignol-Trapet BURGUND FRANKREICH 29

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.