Aufrufe
vor 11 Monaten

PINwand N° 293

  • Text
  • Champagner
  • Weisswein
  • Rotwein
  • Wine
  • Weinverkostung
  • Winetasting
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Weihnachtsausgabe Dezember 2018 mit traditioneller Dankeschönaktion und Verlosung

FRANKREICH BURGUND

FRANKREICH BURGUND Domaine Boisson-Vadot PS: Die Trauben stammen hier bereits aus deklassierten Village-Lagen - und zwar ausschließlich aus Meursault! Zusammen mit Coche-Durys, Arnaud Entes (unfassbar gutem aber leider mit Marktpreisen von bis zu 100€ kaum noch erschwinglichen Bourgogne) und Boillots Einstiegsweißwein ist dieser vibrierend-mineralische Weißwein sicherlich das Beste, was in dieser Qualitätsstufe im Burgund zu erwerben ist. Rasse, Finesse und Mineralität, die beschwingte Leichtigkeit eines vibrierenden Rieslings gar, zeichnen eine wunderbare Einführung in die phantastische Welt der stilistisch so eigenständigen Weißweine Boissons. Zu genießen ab sofort bis 2024+, mindestens (dies bestätigte sich bei einer Verkostung im Frühjahr 2018 mit einem herrlich griffigen 2008er Bourgogne blanc!) FBU021016 Auxey-Duresses Auxey-Duresses „Les Clous“ „Les Pierre Clous“ Boisson, Pierre blanc Boisson, 2016 blanc 2016 13% Vol. 48,00 €/l 36,00 € Auxey-Duresses: Vibrierend und messerscharf! Auxey-Duresses. Keine 150 Hektar Rebfläche eint diese kleine Gemeinde, welche direkt neben Meursault liegt und Pommard und Volnay in Sichtweite hat. Und genau diese Gemeinde hat sich unter Liebhabern der feinsten Meursaults zu einer Art Geheimtipp entwickelt. Warum? Hierzu muss man zunächst die geographische Lage betrachten. Auxey-Duresses befindet sich auf mageren und kalkhaltigen Böden und ist sehr kühl gelegen. Beides Eigenschaften, die besonders in den letzten Jahren, mit steigenden Temperaturen, immer wichtiger wurden. Wer den messerscharfen, präzisen Meursault-Stil à la früherer Weine aus dem Hause Coche-Dury oder die aktuellen Weine von Roulot schätzt anstatt den klassischen, arrivierten und buttrig-kräftigen Meursault vergangener Jahrzehnte, findet ein Kleinod in Auxey-Duresses. Denn diese weniger prestigeträchtige Appellation trumpft mit vergleichsweise deutlich günstigeren Weinen, rot wie weiß, auf! Und der angenehm reduktive und vibrierend frische Stil der Weine aus dem Hause Boisson-Vadot, unserer hochgeschätzen Familiendomaine, passt hervorragend zum hier zugrundeliegenden Terroir. Feine Zitrusnoten, ein Hauch Kamille, weiße Blüten und Vanille steigen aus dem Glas. Und dann die stets präsente Feuersteinnase, 24 PINwand 293 | Weihnachten 2018

Domaine Boisson-Vadot BURGUND FRANKREICH die alle Weißweine des Hauses auszeichnet. Ein erfrischender Stil, der die Mineralität betont und das Holz in den Hintergrund rückt, am Gaumen eine vom langen Ausbau auf der Hefe (die Weine reifen im Schnitt bis zu 22 Monate im Holzfass, anstatt wie oft üblich 12-15) tiefgründige Aromatik und Frische. Bernard betont, wie wichtig die vier weiteren Monate seiner Auffassung nach für den Ausbau der Weißweine sind. Es ist vielleicht das stilprägendste Mittel im Keller, neben den anderen maßgeblichen Faktoren wie niedrige Erträge, eine Lese bei vollreifem aber nicht überreifem Lesegut und dem laissez-faire im Keller. Kalk und Salz dominieren diesen Wein, der für den Jahrgang 2016 ungewohnt seidig und umarmend daherkommt, unglaublichen Charme in der Jugend besitzt. Doch im Ausklang erfrischt dann wieder ein Spritzer Limettenschale, belebt den Gaumen und bringt den Chardonnay wieder auf Spur, sobald er Charme versprühen will. Das ist quasi ein bestens dressierter Chardonnay, dessen Grazie und erhabene Anmutung ihn erst vollends als großen Wein dastehen lässt. Hochfein, animierend und einer unserer absoluten Favoriten aus Burgund! Tipp: Wie alle Weine des Hauses profitiert auch dieser Wein von der Belüftung. 1-2 Stunden in der Karaffe fächern ihn regelrecht auf. Potenzial für mindestens 10 Jahre Lagerung. FBU020416 Meursault FBU020416 „Sous Meursault la Velle“ „Sous Anne la Velle“ Boisson, Anne blanc Boisson, 2016 blanc 2016 Max. 3 Fl. pro Kunde 13% Vol. 69,33 €/l 52,00 € max 3 Fl. pro Kunde Der große Rivale des ‚Grands Charrons’! Femininer in seiner Stilistik als der maskulinere Bruder! Das Schöne am Burgund ist ja dessen Vielfalt. Und noch schöner, darin typisch französisch, wie man die verschiedenen Charakterzüge der Region genießt, ohne sie in Bestenliste oder andere Rankings zu pressen. Ein „Grands Charrons“ ist eben ein „Grands Charrons“ und „Sous la Velle“ ein Wein von anderem Charakter. Besser oder schlechter? Anders! Wohingegen der „Grands Charrons“ immer der majestätischste und intensivste Meursault aus dem Hause ist, singt der „Sous la Velle“ leisere Töne. Noch eine Spur finessenreicher, feiner, weicher, dafür etwas weniger kraftvoll als der ‚Charrons’. Mehr von Würzaromen und floralen Noten (Weißdorn!) sowie Birne und Pfirsich geprägt denn von gerösteter Haselnuss. Insgesamt eine etwas femininere Stilistik als der ‚Charrons’ und eine eher salzige als jodige, ungemein feingliedrige Mineralität. An Gaumen eine tänzerische Eleganz mit fabelhafter Präzision und traumhafter Frische. Sehr langer Nachhall mit purer Frucht und eleganten Würzaromen im vibrierenden Abgang. Stellen Sie mal beide Meursaults nebeneinander, vergleichen Sie diese zwei Einzellagenweine dabei über zwei Tage. Es lohnt sich! Denn die Weine gewinnen immer mehr an Charme und Finesse mit der Belüftung, wobei sich die Charakteristika der jeweiligen Cuvées in der Jugend verstärken. ‚Sous la Velle‘: Ein weißer Burgunder auf allerhöchstem Niveau mit einer ungemein noblen Ausstrahlung! Trinkreife ab sofort, Höhepunkt 2022 bis 2028. FBU020515 Meursault FBU020515 „Les Meursault Grands „Les Charrons“ Grands Bernard Charrons“ Boisson-Vadot, Bernard Boisson-Vadot, blanc 2015 blanc 2015 Max. 13% Vol. 3 Fl. 73,33 pro €/l Kunde 55,00 € max 3 Fl. pro Kunde Unmittelbar an die berühmten und um ein Vielfaches teurere Premier Crus von Meursault schließt diese grandiose Lage mit geradezu identischem Terroir an und stellt viele ihrer benachbarten, wesentlich hochpreisigeren Prestigeweine weit in den Schatten. Welch komplexes Aromenspektrum (reife Aprikose, Abata-Birne, Lindenblüten, Jasmin, Haselnuss, Feuerstein, Brioche, weißer Pfeffer) streichelt zärtlich die Nase, welch packende innere Dichte und Konzentration vermählen sich mit einer tiefgründigen, jodig-salzigen Mineralität am Gaumen. Dabei sehr präzise, kein bisschen ausladend, vielmehr perfekt balanciert und klar wie ein Gebirgsbach. Unvergleichliche Finesse und Eleganz statt ermüdender Holzprotzerei, das ist wahrhaft Kraft ohne Schwere. Und Mineralität in seiner schönsten Form. Schlichtweg Referenzcharakter! Werte Kunden: Heute dominiert zum Leidwesen so vieler Weinliebhaber weltweit ein „internationaler“ Einheits- Chardonnay-Stil – Ein fülliger Weißwein mit üppigen tropischen Früchten, dem durch das vermeintliche „Zaubermittel“ Eichenholz ein reiches Gewand aus toastigem Vanillegeschmack angelegt wurde. Dieser leicht zugängliche Reiz eines Chardonnay-Weins hat jedoch überhaupt nichts mit diesem traditionellen weißen Burgunder von Burgunds großem Geheimtipp gemein. Hier bei Boisson-Vadot paart sich, trotz des Ausbaus in sorgfältig ausgesuchten Barriques edler Provenienz, aristokratische Noblesse mit mineralischer Tiefe und einem betörenden Aromenspektrum. Besser kann Chardonnay nicht schmecken – nur anders! 25

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.