Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 292

  • Text
  • Feinkost
  • Winetasting
  • Weinprobe
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe November 2018.

DEUTSCHLAND MOSEL

DEUTSCHLAND MOSEL Weingut Joh. Jos. Prüm Graacher DMO111017 Himmelreich, Graacher Riesling Himmelreich, Spätlese 2017 Riesling Spätlese 2017 8% Vol. 36,00 €/l 27,00 € Die ewige Rivalin der Wehlener Sonnenuhr strahlt im perfekten Spätlese-Jahrgang! Die ewige Rivalin der heiß geliebten Wehlener Sonnenuhr brilliert in 2017 mit einer unübertrefflichen Präzision und einer vibrierenden rassigen Säure sowie einer fabelhaften Länge, die von einer abgrundtiefen Mineralität getragen wird. Wie so oft stahliger und fester als die sonnenverwöhnte Sonnenuhr, dafür in der Jugend expressiv und zugänglicher. Floral und würzig zugleich, kaum von Früchten begleitet, sondern eher schiefrig und rauchig erscheint diese Spätlese hier. Am Gaumen finden wir Akazienhonig, bissigen Cox Orange und einen Hauch reife Ananas mit einer Würze, die an Muskatnuss erinnert. Das ist blitzsauber, in sich ruhend und ein zeitloser Wein von der Mosel, gelesen aus einem der größten Terroirs Deutschlands und mit klassischer Spontanvergärung vinifiziert. Eine Spätlese, die das Herz eines jeden Rieslingliebhabers verzaubert. Sensationell! Zu genießen ab 2019 bis mindestens 2045. Wehlener DMO110917 Sonnenuhr, Riesling Wehlener Spätlese Sonnenuhr, 2017 Riesling Spätlese 2017 8% Vol. 42,66 €/l 32,00 € 2017: Ein perfektes Spätlese-Jahr! „Die Wehlener Sonnenuhr produziert die sinnlichsten, elegantesten und komplexesten, ikonenhaften Weine, die überwiegend mit dem Weingut assoziiert werden.“ – Stephan Reinhardt Aus der weltberühmten, extrem steilen Traumlage Wehlener Sonnenuhr kommen die Trauben für diese mineralische, verspielte, zart gewobene, delikate, klassische Spätlese – ein Riesling zum Niederknien schön! Das Idealbild gar eines tänzerischen, verspielten moselanischen Rieslings. Die Besonderheit des Jahrgangs 2017: Während meist die Weine aus der Wehlener Sonnenuhr in der Jugend verschlossen und zurückhalten daherkommen, so hat uns bei unserer Jahrgangsprobe im Sommer die Sonnenuhr durch alle Prädikate hinweg mit ihrer einnehmenden Präsenz verzaubert. So aromatisch und präsent haben wir die Lage noch nie bei einer Jungprobe erlebt. Diese nach Sternfrucht, Ingwer und Weinbergspfirsich duftende Spätlese strahlt besonders am Gaumen. Alle Spätlesen fallen bei Prüm sehr mild und angenehm „trinkig“ aus. Sie besitzen Leichtigkeit ohne eine überbordende Süße. Genau jener ausbalancierte Stil hat die Weine des Hauses zu Weltruhm gebracht. Diese grandiose Spätlese, mit ihrer feinwürzigen Art, wird über die Jahrzehnte mit Sicherheit zu den schönsten Interpretationen des Jahrgangs zählen. Man kann größten Genuss in ihrer jugendlichen und aufbrausenden Phase haben, wobei sie über die Jahre eine Mineralität entwickeln wird, welche die Primärfrucht verdrängt. Nicht zuletzt wegen ihrer Leichtigkeit im Alkohol empfehlenswert, die sie zu einem wunderbaren Zech-, Aperitif- und Terrassenwein werden lässt, aber, zart gereift, auch zum idealen Begleiter für Speisen, wie Terrine vom Geflügel mit glasierten Apfelspalten, Kürbiscremesüppchen mit gebratener Jakobsmuschel oder gegrillter Dorade auf Glasnudelsalat ein Hochgenuss! Zu genießen ab 2019 bis mindestens 2045. Graacher DMO111117 Himmelreich, Graacher Riesling Himmelreich, Auslese 2017 Riesling Auslese 2017 7% Vol. 44,66 €/l 33,50 € „Das Himmelreich bringt sehr klare, filigrane und tänzelnde Rieslinge hervor.“ – Stephan Reinhardt …so wie etwa diese fantastische Auslese aus dem Jahrgang 2017. Sie hat noch in dieser jugendlichen Phase den typischen Prüm-Ton, der durch den reduktiven Ausbau im Stahltank und der Spontanvergärung die Weine im Anfangsstadium begleitet. Mit etwas Schwenken oder mehr Luft in der Flasche fächert sich diese Auslese dann zu einer Ballerina auf, die mit tänzelnder Fruchtsüße am Gaumen auftritt und, obwohl kräftiger als jene Bernkasteler Auslese, ohne Überreife auskommt. Das ist eine typische Auslese aus dem Himmelreich. Expressiv, aber ohne Schwere. Ein wunderbarer Riesling, der alljährlich mit der Wehlener Sonnenuhr um den Platz des schönsten Weines konkurriert. Zu genießen ab sofort bis mindestens 2048. 58 PINwand 292 | November 2018

Weingut Joh. Jos. Prüm MOSEL DEUTSCHLAND DMO110217 Wehlener Sonnenuhr, Riesling Auslese 2017 7,5% Vol. 52,00 €/l 39,00 € Ein Klassiker des deutschen Weinbaus. Die Auslese ist die Königsdisziplin der Mosel und findet ihren reinsten Ausdruck in der Wehlener Sonnenuhr aus dem Hause Joh. Jos. Prüm. Hätten wir die Aufgabe einen Kanon zu erstellen über die bedeutendsten und wichtigsten Weine des deutschen Weinbaus, so hätte die Wehlener Sonnenuhr von Prüm im Prädikat Auslese garantiert einen Platz in den Top 10 sicher. Denn eine derartig vielschichtige, dabei tänzelnde und doch elegant zurückhaltende Art, unterstützt durch niedrige Alkoholgehalte und nur zarte Fruchtsüße, bringt kein anderer Süßweintyp der Welt derartig grazil hervor. Und gegenüber ihren beiden Prädikaten-Geschwistern, dem Kabinett und der Spätlese, hat sie noch den Vorteil, einige weitere Jahrzehnte der Reifeentwicklung in der Reserve zu haben und somit dem Weinliebhaber weitere Facetten einer grandiosen Rieslingentwicklung zu offenbaren. Doch anders als durch Botrytis rosinierte Prädikate wie bei einer Trockenbeerenauslese, besticht dieser Wein auch in der Jugend bereits durch enorme Balance, sodass dieser Wein bei aller schmeckbaren Fruchtsüße stets einen animierend erfrischenden Charakter innehat, der so unerreicht und unkopierbar ist. Im Jahrgang 2017 sehen wir die Wehlener Sonnenuhr als favorisierte Lage über alle Prädikate an. Derartig stark haben wir sie selten gesehen. Scheinbar gab die Lage, trotz der Spätfröste und Hagel im August, die volle Bandbreite an idealen Trauben unterschiedlichen Reifestadiums her, sodass hier stets allerbestes Lesematerial vorhanden war. Leider sind die Mengen enorm niedrig, doch für eine derartig exzellente Kollektion haben sich alle Mühen gelohnt! Diese feine, leicht von diversen Apfelsorten markierte Auslese duftet zudem nach Quitten und Sternfrucht. Am Gaumen erweist sich die Auslese als enorm dichte, druckvolle Interpretation mit feinen kräutrigen Anklängen von Fichtennadeln und selbst einem Hauch Rosmarin, die von saftiger Birne und schüchternem Pfirsich begleitet wird. Ein ganz großer Klassiker, von wunderbarer Brillanz geprägt, dem wir größtes Potenzial bescheinigen. Zu genießen ab 2020 bis mindestens 2050. 59

Magazine 2019

PINwand N° 304
PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.