Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 292

  • Text
  • Feinkost
  • Winetasting
  • Weinprobe
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe November 2018.

FRANKREICH LANGUEDOC

FRANKREICH LANGUEDOC Château de la Négly FLA050317 La Falaise, La rouge Falaise, 2017 rouge 2017 NK 15% Vol. 26,60 €/l 19,95 € Wie ein Fels in der Brandung Endlich da – der heißersehnte neue Jahrgang! ‚La Falaise’, das Kliff, ist eine Komposition aus nahezu gleichen Anteilen von Syrah und Grenache, die ein Hauch Mourvèdre abrundet. Die Reben stehen hier auf sehr steinigen, sowohl kalkhaltigen als auch sandig-lehmigen Böden des Clape-Gebirges. Für uns ragt der ‚Falaise’ wie ein Fels in der Brandung gleichpreisiger Weine heraus. Das ist viel mehr als nur ein wunderbarer Vorgeschmack aus dem Hause Négly, der ganz klar zeigt, was einen bei den höherwertigen Weinen zu erwarten hat. Die von Hand gelesenen, sehr reifen und am Sortiertisch nochmals selektionierten Trauben verbrachten sowohl im Beton- als auch im Holz ihre Zeit und ergeben eine geschmeidige Cuvée, die schon in der Jugend Vollgas gibt. Der tiefdunkel violette Wein duftet nach Brombeere, Cassis und einem Hauch Himbeere. Das ist seine fruchtige Seite. Und dann ist da die dunkle, animalisch ledrige Komponente, sowie ein Hauch Dörrfleisch, das zart geräuchert wurde. Genau so kräftig geht es dann am Gaumen weiter. Ein Hauch Mokka, süßlich reife Kirschen und Brombeeren, ein dichter Extrakt. Und doch ist das Hauptmerkmal hier das butterweiche Tannin. Da möchten wir gleich zum nächsten Glas greifen! Die enorme Komplexität der weitaus hochpreisigeren Grand-Cru-Schätze Néglys hat er noch nicht, doch den selben Charakter und den unverkennbaren Stil des Hauses. Und genau so soll er sein. Eine Ode an die Landschaft und eine perfekte Visitenkarte aus der Traumwelt von Château Négly. Macht bereits jetzt aus der Karaffe Spaß, bis nach 2026 und auf Château-Empfehlung zu Tournedos Rossini. FLA050915 Cuvée L’Ancely Cuvée 2015 L’Ancely 2015 15,5% Vol. 78,66 €/l 59,00 € 99 Punkte von Jeb Dunnuck! Die Essenz des Mourvèdre! Mit intensiv rubinrotem Kleid steht dieses Weinmonument im Glas und prunkt mit seiner expressiven Aromatik, ist aber nicht mehr in seiner Stilistik von der portweinähnlichen Konsistenz früherer Jahre geprägt, sondern bei aller Kraft und Konzentration, bei aller inneren Dichte viel eleganter und finessenreicher. Eine verführerische, zart süßliche Frucht schmeichelt allen Sinnen, aber nicht vordergründig, sondern enorm komplex und nobel. Dabei erweckt er aufgrund des hohen Mourvèdreanteils Assoziationen an die Weltklasse- Châteauneuf-du-Pape von Beaucastel: Expressive Aromen von saftigen schwarzen Brombeeren, Cassis, Schattenmorellen, Lakritze, geröstetem Fleisch, Piemonteser Trüffel und feinsten provenzalischen Gewürzen. Ein großer Terroirwein, der seine edlen Rebsorten traumhaft widerspiegelt! Am Gaumen ungemein viel Fülle, Dichte, Konzentration, dazu eine seidene, weiche, sehr cremige Textur, Ladungen von Glycerin, eine animierende Säurestruktur, wiederum phantastisch reife Beerenfrucht, zarte Röstaromen, immenser Nachhall, wie ihn nur die großen Weine der Welt aufweisen können. Ein ganz großer Stoff, aus dem die Träume von wahren Liebhabern gewirkt sind. Aufgrund seiner ungewöhnlichen Rebsortenzusammensetzung ein unnachahmliches Unikat mit einer berauschenden Exotik! Auch Parker ist begeistert und vergibt bis 96 Punkte. „The 2015 La Clape L'Ancely, which is mostly Mourvèdre, is a blockbuster effort offering sensational notes of black raspberries, cured meats, spice and licorice aromas and flavors. This full-bodied, expansive, decadent and hugely concentrated 2015 might be the best vintage of this cuvee to date“. Und Jeb Dunnuck, der zuvor für Parker verkostete, vergibt gar 99 Punkte und fordert auf seinem eigenen Portal scherzhaft auf: „Wenn Sie wissen möchten, wie gut Mourvèdre aus dem Languedoc sein kann, betteln, borgen oder stehlen Sie, um eine Flasche davon zu bekommen.“ Höhepunkt ab 2019, macht aber bereits jetzt aus der Karaffe Spaß, bis nach 2030 FLA050715 La Porte du La Ciel, Porte rouge du Ciel, 2015 rouge 2015 15,5% Vol. 145,33 €/l 109,00 € „Zählt zu den 2-3 besten jemals erzeugten Jahrgängen.“ 97-99 Punkte (Jeb Dunnuck) „Wenn Sie wissen wollen, wie gut Mourvèdre aus dem Languedoc sein kann, betteln, borgen oder stehlen Sie, um eine Flasche davon zu bekommen.“ Jeb Dunnuck „…und ist ein weiterer einzigartiger Welt-Klasse-Wein von diesem so bemerkenswerten Weingut.“ So schwärmt Rhône-Experte Jeb Dunnuck vom 2015er ‚La Porte du Ciel‘. Bei diesem in diesem Jahrgang reinsortigen Syrah ist ein wohldurchdachter Anbau oberstes Prinzip. Nichts ist dem Zufall überlassen. Um die besten Weine machen 12 PINwand 292 | November 2018

Château de la Négly LANGUEDOC FRANKREICH 97–99 Punkte! (Jeb Dunnuck) zu können, werden die Trauben in allen Jahrgängen mit verrückt geringen Erträgen (ca. 10 hl / ha) bei optimaler Reife gepflückt, Traube für Traube aussortiert, in kegelförmigen Holzfässern vinifiziert und in neuen Barriques für über 24 Monate gereift. Daher trägt dieses Weltklassegewächs seinen Namen völlig zu Recht, bedeutet er für Weinliebhaber doch so etwas wie die „Pforte zum (Wein-) Himmel.“ Was an diesem Wein fasziniert, ist wie er die Wärme des französischen Südens mit der Eleganz und Finesse der größten Weine der nördlichen Rhône verbindet. Denn bei aller erhabenen Struktur und dichten Aromatik bleibt er stets fein, ja nobel am Gaumen und das bereits im jugendlichen Stadium. Aromen von dunklen Waldbeeren, Cassis, Oliven und getrocknetem Fleisch lodern auf. Kakao, Zedernholz und Maulbeeren treten am Gaumen auf, dabei wird die Frucht von einem samtigen Tanninmantel umhüllt. Ein Meisterwerk das seinen Namen in aller Würde trägt, das Tor zum Himmel im Languedoc, einer der besten Weine Frankreichs, von dem es auch in den besten Jahren kaum mehr als 3.500 Flaschen gibt! In der Primärfruchtphase mit wenigen Stunden der Belüftung zu trinken, Höhepunkt ab 2022, bis nach 2030. Übrigens ist der Porte du Ciel einer der schönsten Begleiter der herbstlichen Küche und eignet sich für allerlei Schmorgerichte, besonders für Wildhase in Pfeffer-Schokoladen-Soße, zu Lebergerichten oder sämiger Käferbohnensuppe mit geräuchertem Speck. FLA050515 Clos FLA050515 des Truffiers, Clos des rouge Truffiers, 2015 rouge 2015 15,5% Vol. 166,66 €/l 125,00 € 96-99 Parker: „Zweifelsfrei einer DER Weine des Jahrgangs“ Ein Meisterwerk höchster Handwerkskunst Dieser Syrah-Schatz ist ein Meisterwerk höchster Handwerkskunst und Perfektionierung von Produktionsabläufen. Hier scheut Négly absolut keine Kosten, alles ist auf das Erhalten von 100% Qualität bedacht. Von einer 3,5 Hektar kleinen Lage werden die Trauben in 7kg kleine Kisten gelesen. Um eine perfekte Kühlkette zu bewahren, transportiert das Team von Négly das Lesegut in einem Kühltruck zum Château, wo dann nochmals am 13

Magazine 2019

PINwand N° 304
PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.