Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 292

  • Text
  • Feinkost
  • Winetasting
  • Weinprobe
  • Wein
  • Weine
Weinmagazin von Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe November 2018.

FRANKREICH LANGUEDOC

FRANKREICH LANGUEDOC Château de la Négly raren Luxuscuvées) noch immer günstig: Die Preis-Genussrelationen beim ‚Côte‘, ebenso beim ‚Falaise‘, wie auch bei den beiden Rosés und dem ‚Brise Marine‘ sind schlichtweg unschlagbar und folglich gehören diese ungemein leckeren Weine zu unseren meist verkauften und beliebtesten Weinen des gesamten Midi, die vollmundigen Spitzenweine verkörpern Weltklasse pur. Das Geheimnis des Erfolgs war schlichtweg die Weitsichtigkeit der Familie, schon frühzeitig voll und ganz auf Qualität zu setzen. Und so stellten sie von einem Großbetrieb auf einen handwerklichen Spitzenbetrieb um, führten wieder ausschließlich die Handlese ein (alles wird in 10kg-Kisten gesammelt) und kultivierten die Weinberge nach biologischen Richtlinien (jedoch ohne Zertifizierung). Ein weiterer Qualitätsfaktor sind die dicht gepflanzten Reben mit hoher Stockdichte, die dadurch tief wurzeln und bewusst im Ertrag reduziert werden (bei den Spitzenweinen lediglich 10 hl/ha Ertrag!). Die raren Schätze des Hauses sind die Cru-Weine L’Ancely, La Porte du Ciel und Le Clos des Truffiers, sensationell komplexe Weine, die zum Kanon der besten Weine des Languedoc zählen und eine Historie höchster Auszeichnungen aufweisen. Im Keller führt Didier Lacreu das Regime, wird dabei von Claude Gros, einem Frankreichs bester Oenologen beraten, und wenn man den hohen Bewertungen über mehrere Jahrzehnte folgt, handelt es sich bei Négly um die absolute Spitze des Languedoc. Viel Spaß beim schwelgerischen Genießen mit unseren Perlen des französischen Südens! FLA050417 La Brise Marine, La Brise blanc Marine, 2017 blanc 2017 13,5% Vol. 14,00 €/l 10,50 € Frisch wie eine Brise Meeresluft. Nomen est omen. Dieser Wein ist eine sichere Bank. Seit nunmehr 17 Jahrgängen ist der Brise Marine fester Bestandteil in unserem Sortiment. Gab es jemals einen schwachen? Wir können uns nicht wirklich daran erinnern. Jahr für Jahr strahlt diese Cuvée aus den autochtonen Rebsorten Roussanne (60%) und Bourboulenc (40%) gleichsam wie ein Fixstern am Weinhimmel Südfrankreichs. Eine exotisch frische Nase mit Anklängen von Zitrusfrüchten, Grapefruit, etwas Anis und weißen Blüten macht schon richtig Vorfreude auf den ersten Schluck. Am Gaumen dann ein herber, unglaublich lustvoller Saft, der 10 PINwand 292 | November 2018

Château de la Négly LANGUEDOC FRANKREICH sich fokussiert und straff über die Zunge zieht, mit toller Länge. Würzig, ein exotischer Früchtekorb, Ananas, rosa Grapefruit, auch rote Fruchtnoten schimmern durch, Pfirsich, wieder Anisanklänge und unglaublich viel Mineralität. Das Ganze verpackt in eine elegante Textur, weniger cremig als die Jahrgangsvorgänger, sondern mit viel Zug und genialer Trinkanimation. Mit etwas Sauerstoffzufuhr entfaltet sich die verführerische Vielschichtigkeit dieser Pretiose wie ein Pfauenrad, mit zunehmender Temperatur legt die ‚Meeresbrise‘ dann eine Windstärke zu und gewinnt etwas an Volumen, ohne jedoch üppig zu werden, bleibt frisch, kühl, schlank und ungemein entspannt. Dank seiner leicht an Gischt erinnernden Salzigkeit bringt er das Meer ins heimische Wohnzimmer und versetzt uns in Südfrankreichstimmung. Der Wein haftet mit einem salzigen Grip auf der Zunge, was schlichtweg faszinierend ist, und genauso faszinierend und ungewöhnlich für einen weißen Südfranzosen in dieser genussfreundlichen Preisklasse ist die Mineralität, die im langen Abgang nachhallt. Super Essensbegleiter für die mediterrane Küche, zu Fisch und Meeresfrüchten, und dank der präzisen Säure auch solo genossen einfach nur richtig gut. FLA050817 „La Natice”, rosé 2017 FLA050817 „La Natice”, rosé 2017 GK 13,5% Vol. 15,93 €/l 11,95 € Grandseigneur Jean Paux-Rosset, die Seele der Domaine, und die nächste Generation: Sohn Bastien Eine rosarote Liebeserklärung. Rosa Grapefruit, Pfirsich, etwas Limette. Welch ein Fest in der Nase. Und ein noch größeres dann auf der Zunge. Expressiv und frisch tanzen weiße Blüten Tango mit den frischen Erdbeeren und der rosa Grapefruit, breitet sich eine Würze aus, die das Prädikat "Südfrankreich" mehr als nur verdient. Man spürt förmlich, wie sich der Wein am Gaumen festmacht, wie er frisch und trocken haften bleibt und sich eine Limettenscheibe unter die Fruchtaromatik mischt. Mineralik macht sich breit, man spürt wie sich Geschmack und Haptik gegenseitig necken, wie fruchtig einerseits, und wie angenehm herb und würzig andererseits dieses Spiel ist. Der La Natice ist 2017 noch um einen Zacken trockener als sein Vorgänger, so zumindest unser Eindruck, hat an Gewicht verloren - was ihm wunderbar steht - und zeigt sich in einer Frische, die fast schon weh tut, vor Freude! Rote Frucht, animierende Frische und ein Verdunstungsfaktor, der unbeschreiblich ist; das zeichnet diesen rosaroten Südfranzosen aus. Am Ende im Abgang tauchen sie wieder auf, die rosa Grapefruit, im Schlepptau eine saftige Limette, die mit einem Bouquet getrockneter Gewürze garniert ist. Südfrankreich und Rosé, eine Kombination die einfach nicht zu schlagen ist. Wie schon letztes Jahr empfohlen und im Jahr davor ... horten was in den Keller geht. Dieser Rosé ist grandios. FLA050217 La Côte, rouge 2017 FLA050217 La Côte, rouge 2017 14,5% Vol. 14,00 €/l 10,50 € Wie jedes Jahr der absolute Überflieger. So geht süffig. Vieles erinnert uns an den genialen Vorgänger, der im Handumdrehen ausverkauft war. Die gleiche verführerische Fruchtigkeit, die gleiche animierende Frische, die gleiche Eleganz, die gleich feine Säure und die perfekten Gerbstoffe, kleinkörnig und strukturgebend. Dunkle Waldbeeren, Wacholder, Holunder, Cassis, Lorbeer, Kräuter und schwarze Oliven, aber auch Bitterschokolade vereinen sich zu einer dunklen, würzigen Fruchtkomposition. Aah, was für ein Nasenbär! Wie ein Spiegelbild findet sich diese ganze Vielfalt dann auf der Zunge wieder, was ist das für ein frisches Mundvergnügen, welch belebend freches Frucht- und Säurespiel geht da ab? Veilchen wechseln mit dunklen Beeren, Oliventapenade wird fein gewürzt mit Oregano, Rosmarin und schwarzem Pfeffer. Dieser Überflieger aus dem Languedoc ist leicht im Mund (ja, liebe Freunde, das gibt es!!), pocht mit hohem Puls, erfrischt und trinkt sich gefährlich einfach weg. Der Tropfen hat kein Gramm Fett auf den Hüften und ist schlank auf der Zunge. Ein Wein, der im Mund tanzt, der mit Cassis im Abgang verwöhnt und vor Leben nur so strotzt. Gestützt wird seine traumhafte Stilistik nicht nur von der festen mineralischen Struktur, sondern auch von einer grandiosen Frische, einer für den Süden (aber für Négly typischen) raren Eleganz, einem superfeinen, auch in diesem jungen Stadium perfekt eingebundenen Tanningerüst, welches diese verführerische Cuvée aus Grenache, Syrah, Mourvèdre und Carignan zu einem wahren Meisterwerk werden lässt. Schwerlich vorstellbar, dass man zu diesem Preis etwas Besseres im gesamten Languedoc finden kann! Ein Dauerbrenner in unserem Portfolio, Lieblingswein unserer Kunden und auch Lieblingswein des Pinard-Teams. Weil einfach lecker! Ab sofort trinkbereit mit etwas Belüftung, Potential für weitere 7-8 Jahre. 11

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.