Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 286

  • Text
  • Weinhandel
  • Languedoc
  • Toskana
  • Saarwein
  • Nahewein
  • Wein
  • Riesling
  • Weine
  • Weingut
Weinmagazin von Pinard de Picard im Juni 2018 - Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender.

DEUTSCHLAND NAHE Weingut

DEUTSCHLAND NAHE Weingut Dönnhoff DNA022917 Dönnhoff, Riesling QbA (feinherb) 2017 10,5% vol. 10,5% Vol. 14,60 €/l 10,95 € Gutsriesling mit höchstem Trinkfluss. Dieser herrlich animierende Riesling duftet nach reifer Ananas, Aprikose und gelben Äpfeln. Stets verspielt, immer lebendig und geschmeidig am Gaumen. Von bester Balance, von feiner Fruchtsüße und zarter Säure geprägt. Das ist die Leichtigkeit des Seins, unbeschwerter Weingenuss in Reinform bei nur 10,5% vol. Der feinherbe Riesling aus dem Hause Dönnhoff ist einer unserer Dauer-Brenner seit Anbeginn. Die Menge ist, leider, äußerst klein, unsere Kollegen aus den USA haben die Klasse und Preiswürdigkeit dieses sensationell trinkigen Rieslings für sich entdeckt. Man sollte also schnell sein, und nicht zu laut Weitersagen, bitte! DNA021817 Tonschiefer Tonschiefer Riesling trocken Riesling 2017 trocken 12,0% 2017 vol. 12% Vol. 18,00 €/l 13,50 € Ein Schiefer-Riesling, der verwöhnt! Helmuts und Cornelius‘ ehrliche Liebe zum Rebensaft ist der Schlüssel zu ihren flüssigen Kunstwerken: „Die Natur ist für die innere Balance und Harmonie in einem großen Wein verantwortlich. Ihr müssen wir zuhören und ihren Willen akzeptieren! Denn die Harmonie ist das innerste Bestreben der Natur, eine Entwicklung, in die der Mensch nur sehr behutsam eingreifen sollte, um die Brillanz eines Weines zu erhalten.“ (Helmut) Es war eine absolut richtige Entscheidung, die Weine im Jahrgang 2017 so kompromisslos durchgären zu lassen, wie es bei Dönnhoffs der Fall ist. Es gibt keine kaschierende Restsüße in den Weinen, aber eine reife Säure. Es bedankt sich das Terroir! Und wie eindrucksvoll beweist dieser Schiefer-Riesling die Essenz des Jahrgangs. Da wäre zunächst ein Hauch Blütenduft, sogar etwas frischer Holunder, der hier im jugendlichen Stadium über der Frucht schwebt. Dann gesellen sich knackiger Apfel und zarte Birnen hinzu. Das ist eine deutliche Spur cremiger und dichter als der Gutsriesling und zugleich noch mehr vom Boden geprägt. Schieferwürze schneidet die Früchte entzwei, gleichwohl bleibt die Säure fluffig weich, was der runden Textur des Weines zu Gute kommt und den trocken durchgegorenen Riesling nicht karg erscheinen lässt. Welch traumhafte Aromatik und tolle Mineralität. DNA021517 Kreuznacher Kreuznacher Kahlenberg, Kahlenberg, Riesling trocken Riesling 2017 trocken 12,5% vol. 2017 12,5% Vol. 24,66 €/l 18,50 € Ein phantastisches Preis-Genuss-Verhältnis! Helmut Dönnhoff hat haargenaue Erinnerungen an kleinste Details seiner Kindheit und Jugend. Seine persönlichen Entwicklungslinien lassen sich daher bis in seine Jugendzeit zurückverfolgen. Sie haben ihren Ursprung an der sonntäglichen Teilnahme an seines Vaters Frühschoppen zu Hause oder bei befreundeten Kellermeistern und Winzern. Der kleine Helmut saß stets am Rande des Kreises und lauschte aufmerksam den Gesprächen von elf der Granden der Region und erlernte so alle Details seiner engeren Heimat. Er sog das Wissen der Altvorderen förmlich in sich auf. Und er entwickelte eine tiefe emotionale Beziehung zu den einzelnen Lagen. Als er beispielsweise das „Dellchen“ neu erworben hatte, entschuldigte er sich bei der „Hermannshöhle“: Sie solle ihm nicht kram sein, dass sie jetzt Helmuts Zeit mit dem Dellchen teilen müsse. In dieser intimen Nähe zu seinen Lagen offenbart sich ein menschlicher Charakterzug, das Bestreben, mit seinen Weinbergen im reinen zu sein und zu wissen, welche Talente sie besitzen. Das setzt Zeit und eine intensive Beschäftigung voraus. Daraus erwuchs ihm die Kraft, die Weine entsprechend zu gestalten. Helmut sah auch stets eine starke Verpflichtung zur Weitergabe der eigenen Erfahrungen an Sohn Cornelius. Er selbst hat ja ungemein faszinierende Lehrmeister in seiner Jugend und seiner Lehrzeit erleben dürfen und noch heute hält er mit ihnen innere Zwiesprache. Auch und gerade, als er in Bad Kreuznach den legendären „Kahlenberg“ erworben hat. Helmut hatte diese steile Traditionslage während seiner Ausbildung 1966 als junger Bursch kennengelernt. Niemals hätte er auch nur im Traume daran gedacht, einst diesen, seinen Lehrlingsweinberg, als Eigentümer besitzen und hier eigene Weine anbauen zu können. So konnte er sein Glück vor knapp 20 Jahren gar nicht fassen, als er dieses „neue Kind“ in seinen Betrieb eingliedern konnte. In Bad Kreuznach kommt vom Rhein her der Frühling stets früher ins Tal und ergibt so eine frühere Reife der kleinbeerigen Träubchen. Und mit diesem vor 50 Jahren so renommierten Kahlenberg, in dem sein 12 PINwand 286 | Juni 2018

Weingut Dönnhoff NAHE DEUTSCHLAND „Einer der der schönsten Kahlenberg, die ich hatte in den letzten Jahren!“ Helmut Dönnhoff verehrter Lehrmeister dem jungen Helmut so viel über den Weinbau beigebracht hat, fasst Helmut jetzt zwei Entwicklungslinien zusammen. Er hat sein väterliches Weinbergserbe vermählt mit den Besitztümern seines alten Lehrmeisters und dieses jetzt an Cornelius weiter gegeben. Ein Kreis, Helmuts Lebenskreis quasi, hat sich geschlossen. Und die Familie Dönnhoff gibt jetzt einer uralten Renommierlage der Nahe ihre hohe weltweite Reputation zurück. Was besitzt dieser energetische Riesling nur für eine kristalline Säurestruktur und was für eine famose Tiefe! Helmut selbst berichtete bei unser Verkostung im Weingut euphorisch über den 2017er Kahlenberg: „Einer der der schönsten Kahlenberg, die ich hatte in den letzten Jahren!“ Und dem können wir nur zustimmen. Helmut und Cornelius beginnen die Lese beim Riesling oft mit dem Kahlenberg, arbeiten sich dann geographisch in Richtung der das Weingut näher umliegenden Lagen fort. Der Kahlenberg liegt etwas 8km von Oberhausen entfernt. Man hat Rotliegendes im Untergrund, überlagert durch Kiesel, und die Reife setzt hier etwas früher ein. Das erklärt auch die wärmere und rundere Art dieses Rieslings. Die Säurestruktur ist immer etwas weicher, in 2017 besonders fluffig. Kahlenberg 2017, das ist ein Potpourri an gelben Zitronen und Steinobst, durchzogen von einer exotischen Würze und einer angenehmen Frische im Abgang. Und bei aller Cremigkeit mangelt es ihm niemals an Präzision und Filigranität. Der 2017er Jahrgang mit seinen niedrigen Erträgen spielt dem Wein voll in die Karten. Das ist ein Glanzstück der Kollektion und ein wunderbarer Kahlenberg, wie wir ihn lieben. Wer noch nie einen Wein aus dieser Lage probiert hat, der sollte dies in diesem Jahrgang unbedingt tun. Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2020 bis nach 2030+ DNA024117 Höllenpfad, DNA024117 Riesling Höllenpfad, trocken Riesling 2017 trocken 2017 12,5% vol. 12,5% Vol. 26,60 €/l 19,95 € Es grüßt der rote Sandstein! „Wir machen Herkunftsweine, keine Brands. Und ich brauche auch keine Geschichten zu erfinden, die erzählen mir die Weinberge“ – Helmut Dönnhoff. Ein wahres Schnäppchen! Mit dieser exquisiten Rieslinglage hat Helmut sich seinen letzten offen gebliebenen Jugendtraum erfüllt. Denn es gab eine steile Traditionslage, die er schon als Kind bewunderte und von der er niemals glauben konnte, sie je- 13

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.