Aufrufe
vor 5 Monaten

PINwand N° 284

  • Text
  • Tastingnote
  • Winetasting
  • Food
  • Wine
  • Weinfachhandel
  • Weinfachhaendler
  • Fachmagazin
  • Winzer
  • Wein
  • Weine
  • Riesling
  • Weingut
Weinmagazin und Weinkatalog des Weinfachhändlers Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe März 2018

DEUTSCHLAND MOSEL

DEUTSCHLAND MOSEL Weingut Willi Schaefer David Schildknecht, profunder Kenner der Moselweine und Verkoster für VINOUS, bringt es in seinem Jahrgangsbericht auf den Punkt: „Harmonie und Charme sind bei Willi Schaefer die passenden Schlagworte für die 2016er Kollektion, die sogar die Tiefgründigkeit der 15er Weine herausfordert.“ Und: „2016 ist bereits jetzt köstlich zu trinken, aber vergessen Sie nicht, einige Flaschen einzulagern!“ Nur eine Schattenseite gibt es: die ohnehin schon (viel zu) geringe Menge der herausragenden Schaeferschen Moselrieslinge ist in 2016 durch die ‚natürliche’ Ertragsbegrenzung durch den Hagel nochmals kleiner. Daher gilt: first come, first served. DMO020116 Graacher Riesling trocken 2016 DV 11,5 % Vol. 14,53€/l 10,90 € So einfach geht Rieslingspaß. Die Qualität einer Jahrgangskollektion demonstriert stets auch der Einstiegswein, den man als Visitenkarte eines Weingutes bezeichnen kann. Und welch phantastischer Basisriesling funkelt hier strahlend im Glase: bereits eine Wohltat in der Nase! Grapefruit, etwas Apfel, reife Birnen, weiße Blüten und Schiefer, schön miteinander verwoben, necken und verführen mit ihrem Duft. Auf der Zunge aber geht der Tanz erst richtig los. Eine tolle Würze, welche sich das Prädikat "Steinig" mehr als verdient, ein fester Grip, der Staunen auslöst, weil der Tropfen richtig haftet, strahlend trocken. Was für ein Auftritt. Hallo?! Das ist der Basisriesling! Den Gaumen streicht der Graacher sanft mit einem weißen Film von Blüten ein, schiebt Schieferstaub ganz leise hinterher, etwas Limette, von einer feinen Kräuternote unterfüttert ist dieser Tropfen eine Wohltat, weil er sich nicht wie so viele Weine in dieser Kategorie nur über die Frucht definiert, sondern auch mineralische Schieferwürze und Steinigkeit bietet. Ein Basisriesling zum Verlieben. Reife Frucht, klassisch trocken, griffig, und süffig aufgrund der Zitrusnote. Das macht Spaß, da kommt so richtig Trinkfluss auf und schneller als man denkt ist die Flasche geleert. Was bleibt ist die phantastische Würze, die sehr lange im Mund nachhallt. Jeder Schluck dieses phantastischen Einstiegweins in die magische Welt der Schaeferschen Gewächse vermittelt dem Genießer ein frisches, befreiendes Gefühl, wie es nur ein rassiger Riesling vermag: Faszinierend, strahlend, hinreißend, verführerisch! Welch ‚feinsinniger’ und dennoch ungemein kraftvoller, mineralischer Wein. Für David Schildknecht, Verkoster für VINOUS, besser als sein Jahrgangsvorgänger aus dem hochgelobten Jahrgang 2015. Bietet schon jetzt viel Genuss, bis 2023. DMO020916 Graacher Riesling feinherb 2016 DV 11 % Vol. 14,53€/l 10,90 € Weinvergnügen pur. Riesling für Leckermäuler. Dieser harmonisch trocken schmeckende Göttertrank ist für uns in seiner Preisklasse von fast schon genialer Güte. Baden möchte die Nase in dem Duft von frischen Zitronenspalten und viel reifem Apfel, Quitten und Grapefruit. Die Erwartung steigt, weil es sich gar so saftig anfühlt in der Nase. Im Mund breitet sich ein kaleidoskopartiges Aromenspektrum aus, angefangen bei saftiger Pampelmuse, Quitten, Melone, wieder Apfel, als Kontrapunkt eine leichte Nussigkeit und ein Touch Schieferwürze. Alle Ingredienzien sind so unvergleichlich gut eingebunden, dass sie sich in einer traumhaften Balance befinden. Der Wein ist sehr harmonisch und ausgewogen und zeigt eine ungewöhnliche Präsenz mit einem leicht süßen Abgang unterstützt von einer pikanten Säure, lebhaft, feinherb eben. Eine verspielt-tänzerische Köstlichkeit, wie sie in dieser feingliedrigen Stilistik nur an den Steillagen der Mosel wachsen kann unter den Händen begnadeter Winzermagier! Darf man von diesem Tropfen große Schlucke nehmen? Was heißt dürfen, man muss! So saftig und so süffig wie der ist, bleibt einem gar nichts andres übrig. Dann muss man weiter, immer weiter. Bis nichts mehr davon da ist. Nur ein Glas noch. Und dann noch eins. Prost! MoselFineWines: „Ein Wein aus dem Lehrbuch mit viel Leben vor sich!“ Trinkreif ab sofort bis 2023. DMO021116 Graacher Himmelreich, Riesling Kabinett 2016 DV 7,5 % Vol. 19,73€/l 14,80 € Kabinett for Lovers. Macht seinem Namen alle Ehre. In ein wahres Aromenhimmelreich taucht man hier ein. Frische Birne, Melone, Apfelblüten, viel Schiefer und Würze und Kräuter, ein Spritzer Limettensaft und reifer Pfirsich verführen mit ihrem Duft die Nase. Ist das herrlich! Im Mund dann frisch aufgeschnittene Orangen, Grapefruit, reife Birne und frischer, grüner Apfel. Welch köstliche Frucht. Auf der Zunge steinig, mineralisch, klar und überraschend griffig. Da ist Textur im Spiel, das hat Profil und Selbstbewusstsein, bleibt aber dennoch immer verspielt und ohne Strenge. Der Him- 50 PINwand 284 | März 2018

Weingut Willi Schaefer MOSEL DEUTSCHLAND 92 Punkte! VINOUS melreich Kabinett wird seinem Namen mehr als gerecht, man fühlt sich wie auf Wolke sieben, der Gaumen wird verwöhnt von frischem Saft und einem delikaten, pikanten Mundgefühl. Die feine Süße wirkt nur sehr subtil, darüber nackter Schiefer, kühl und frisch, mit einem komplexen, langanhaltenden Abgang. Im Vergleich zu 2015 ist 2016 feiner, eleganter und eben mineralischer. Der Schluckreflex liegt bei glatten 100%. Dies sieht auch Christoph Schaefer so: „Man ist gut beraten, immer eine zweite Flasche eingekühlt zu haben. Ein Spaßwein (für mich eine grandiose Untertreibung, Ralf Zimmermann) mit viel Niveau, wie man es sich wünscht, einer, der einfach Freude macht.“ Wohl wahr. Unübertrefflich harmonisch, ungemein präzise und sagenhaft fein, frisch und leicht, traumhaft balanciert, vibrierende Säurestruktur, toller Spannungsbogen am Gaumen, rassig und animierend, ein Paradebeispiel eines klassischen, beschwingten Kabinetts von exzellenten Schieferverwitterungsböden, dem großartigen Terroir an der Mosel. VINOUS: „Die Zartheit, die Frische, ganz zu schweigen von der köstlichen Frucht im langen Abgang machen es unmöglich, diesen Wein zu spucken. 92 Punkte!“ Im Moment jugendlich frisch, hat aber Potential für eine phantastische, lange Entwicklung, sollte sich die Frische gegen die Reife durchsetzen. Wer sich bremsen kann, darf den Wein ruhig ein paar Jahre weglegen. Von den folgenden Weinenschätzen sind die zur Verfügung stehenden Mengen so gering, dass wir an dieser Stelle auf eine ausführliche Beschreibung verzichten (Sie finden diese im Internet). Die Abgabe dieser Trouvaillen müssen wir leider limitieren und bitten um Ihr Verständnis. DMO020216 Graacher Himmelreich, Riesling Spätlese 2016 7,5 % Vol. 27,86€/l 20,90 € Max. 2 Flaschen pro Kunde! DMO020316 Graacher Domprobst, Riesling Spätlese 2016 -AP10- 7,5 % Vol. 27,86€/l 20,90 € Max. 2 Flaschen pro Kunde! DMO020616H Graacher Himmelreich, Riesling Auslese 2016 (0,375l) AP -04- 7,5 % Vol. 50,53 €/l 18,95 € Max. 2 Flaschen pro Kunde! DMO020416H Graacher Domprobst, Riesling Auslese 2016 (0,375l) AP -11- NK 7,5 % Vol. 31,86 €/l 23,90 € Max. 2 Flaschen pro Kunde! ® 51

Magazine 2018

SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2017 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.