Aufrufe
vor 5 Monaten

PINwand N° 284

  • Text
  • Tastingnote
  • Winetasting
  • Food
  • Wine
  • Weinfachhandel
  • Weinfachhaendler
  • Fachmagazin
  • Winzer
  • Wein
  • Weine
  • Riesling
  • Weingut
Weinmagazin und Weinkatalog des Weinfachhändlers Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe März 2018

DEUTSCHLAND NAHE Weingut

DEUTSCHLAND NAHE Weingut Emrich-Schönleber DNA042116H Monzinger Halenberg, Riesling Auslese 2016 (0,375l) 7 % Vol. 52,00 €/l 19,50 € Grandioser Stoff. Viel zu wenig in der Flasche! Stuart Pigott: „Mit Aromen von regentropfenden Blättern und Blüten nach einem tropischen Sturm, dann mit einem superklaren und seidigen Gaumen, dies ist eine sehr sanfte und subtile Auslese mit einem lang anhaltenden zitronigen Finale. 95 Punkte!“ Bitte einmal Badewanne füllen und reinsetzen. In einen Duft von reifen Pfirsichen, von Aprikosen und Zitronen. Mit einem großen Becher in der Hand, mit welchem man sich unablässig große Schlucke verabreichen möchte von diesem grandiosen Elixier, welches herrlich fruchtig, aber auch gleichzeitig rassig und traumhaft mineralisch ist. So sinnlich süß diese Auslese dem Gaumen schmeichelt, so ungemein fein, so mineralisch, so texturiert ist sie auch. Diese gnadenlos gute Visitenkarte aus dem Halenberg erzeugt subtile Haftung sowohl auf der Zunge wie am Gaumen, sie fordert, sie macht Druck, lässt wieder los und beginnt das Spiel von vorne. Immer mit reifen exotischen Früchten als Begleitschutz. Betörend, entzückend, total verführerisch. Im Abgang ist er dann wieder da, der unverwechselbare Schieferrauch, leicht feucht, ein wenig rot und herrlich würzig. Der Nachhall einzigartig, intensiv und lang. Von reifer Frucht getragen, aber auch von einer tiefen Würze unterfüttert. Hält ewig an, zumindest bis zum nächsten Schluck. Pure Wonne. Sinnlich, sexy, rassig, kurvig. Riesling zum Träumen. 7% Vol. Alkohol. Noch Fragen? Kaufen Sie und trinken Sie. Dafür ist der Stoff gemacht. Zum Baden ist er dann doch zu schade. 95 Punkte! STUART PIGOTT DNA041616M „Auf der Ley“ Riesling trocken 2016 MAGNUM Versteigerung 12,5 % Vol. 182,46 €/l 273,70 € Zum original Versteigerungspreis! „Auf der Lay“ bezeichnet eine großartige Monzinger Weinlage, in der neben Schiefer und Quarzit auch Kieselsteine eine erhebliche Rolle spielen. Das dritte große Terroir Monzingens, und das dritte große Terroir der Schönlebers. Die Charaktere der beiden anderen Top-Lagen ‚Frühlingsplätzchen’ und ‚Halenberg’ sind den Liebhabern großer Rieslinge wohlbekannt (und gehören in 2016 wiederum zu den besten produzierten Großen Gewächsen ganz Deutschlands!) Der „Auf der Lay” verkörpert dagegen eine ganz andere Stilistik: Dieser Riesling stammt von den ältesten Reben der Schönlebers und fokussiert in reinster Form die kühle Mineralität des Steilhanges – puristischer, ‚steiniger’, mit einer ungemein feinen, salzigen Mineralität. Ein phantastischer Spannungsbogen, bereits in diesem frühen Stadium ein geradezu unfassbarer Trinkfluß – und ein Potential für die Ewigkeit. Wer je das Vergnügen hatte, ältere Jahrgänge des „Auf der Lay” verkosten zu dürfen, kann sicher die Begeisterung, die dieses herausragende Gewächs allenthalben auslöst, nachvollziehen – ein „Stein”-Wein pur, Ausdruck seines grandiosen Terroris, voller Individualität und eigenständigem Charakter. 48 PINwand 284 | März 2018

Weingut Willi Schaefer MOSEL DEUTSCHLAND Weingut Willi Schaefer GRAACH, MOSEL „Harmonie und Charme sind die passenden Begriffe für die 2016er Kollektion, die sogar die Tiefgründigkeit der 15er Weine herausfordert“ – David Schildknecht in VINOUS Das Königreich der Schaefers ist klein, aber fein: auf nur 3,5 ha steht ihr Volk, um das sie sich eigenhändig kümmern – traumhaft alte Rebstöcke besten genetischen Ursprungs, teilweise wurzelecht und uralt (!), die wunderbare kleinbeerige Träubchen tragen und die sich mit ihren tiefgründigen Wurzeln in den steilen Moselhängen in einen weltberühmten Schatz eingegraben haben: Verwitterter, weicher Schieferboden der allerfeinsten Art. Willi und Christoph Schaefer gehören zu den Stillen und Leisen im Lande, die so bescheiden auftreten, dass viele in Deutschland zunächst gar nicht mal bemerkt haben, welche Weltklasseweine in ihren legendären Lagen wachsen und es wieder einmal das Ausland gewesen ist, das zuerst die unvergleichlichen Rieslinge mit ihrem unverwechselbaren Stil hymnisch feierte. Aber heute weiß es ein jeder: die beiden bringen in ihren wertvollen Steillagen die glockenklare Mineralität im Schiefer zum Klingen! Und Stuart Pigott schreibt zu Recht über die so ungemein faszinierenden Weine: „Ihre aromatische Brillanz sowie ihre markante rassige Säure haben sie zum Gegenstand eines internationalen Kults gemacht!“ Wir freuen uns, Ihnen endlich den neuen herausragenden Jahrgang 2016 vorstellen zu können. Ein Jahr, in dem die Natur die Graacher Weinberge gleich zweimal mit Hagel heimsuchte, sowohl im Frühjahr als auch im Spätsommer. Und hier zahlt sich die kleine Betriebsgröße der Schaefers aus, denn das aufwändige und schnelle Aussortieren und Beseitigen angeschlagener Trauben ist die Grundlage, um im Herbst gesundes Lesematerial von den Rebstöcken ernten zu können. Die Ernte, die von der engagierten Familie von Mitte bis Ende Oktober fast im Alleingang ganz entspannt und in aller Ruhe durchgeführt wurde, lieferte reife, gesunde Träubchen. „2016 ist vor allem ein Jahr für tolle Kabinette und Spätlesen, da durch die langsame Reife die Zuckerwerte nicht durch die Decke gegangen sind,“ so Christoph Schaefer. Das Ergebnis sind elegante, ungemein trinkanimierende Rieslinge klassischer Prägung mit einer schönen Fruchtreife und gleichzeitig schlanker, rassiger Ausstrahlung. ® 49

Magazine 2018

PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2017 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.