Aufrufe
vor 3 Monaten

PINwand N° 284

  • Text
  • Tastingnote
  • Winetasting
  • Food
  • Wine
  • Weinfachhandel
  • Weinfachhaendler
  • Fachmagazin
  • Winzer
  • Wein
  • Weine
  • Riesling
  • Weingut
Weinmagazin und Weinkatalog des Weinfachhändlers Pinard de Picard - Erlesene Weine und Feinkost. Ausgabe März 2018

ITALIEN TOSKANA Barone

ITALIEN TOSKANA Barone Ricasoli der Geschichte und der wirkungsmächtigen Traditionen von Brolio könnte man glatt in Ehrfurcht erstarren. Doch genau das tat der Ur-Enkel von Bettino, Francesco, der 32. Barone von Ricasoli, zum Glück nicht, als er das Weingut 1993 ins Familieneigentum „zurückkaufte“: Es war – und das tat allen Traditionalisten im Herzen weh – vorübergehend an einen internationalen Getränkekonzern bzw. ein australisches Weinkonsortium verloren gegangen, unter deren Regime die Qualität, sagen wir es mal vorsichtig, nicht die oberste Priorität genoss. Nach dem gelungenen Rückhol-Coup war in der Zeitschrift „Wine Today“ über Francesco zu lesen: „He has the key to the castle again.“ Und der neue alte Besitzer war fest entschlossen, diese „Schlüsselgewalt“ zu benützen, um das Weingut zu neuer – und damit traditioneller – Größe und Glorie zu führen. Francesco ist ein feinsinniger Mensch mit echter Persönlichkeit, Charakter und Eleganz. Der Erneuerer des Weinguts mit humanistischer Bildung verfügt über Humor und eine ordentliche Portion unternehmerischer Dynamik. Mit ihm zu plaudern in seinem kleinen Restaurant im Schatten der Burg, unter alten Bäumen zu sitzen, trotz 40°C die Sommerhitze nicht zu spüren und dem Gesang der Grillen zu lauschen, das sind schon magische Nachmittage. Sobald Francesco das Weingut übernommen hatte, blieb kein Stein mehr auf dem anderen, und das alte Familienmotto „Rien sans peine“ – frei übersetzt: „Nichts ohne Anstrengung“ – bekam wieder seine Bedeutung. Francesco leitete sofort eine ambitionierte Neustrukturierung ein: Er legte die Qualitätslatte dramatisch höher, modernisierte mit großem Aufwand den Keller, ließ die Weingärten, alle in unmittelbarer Nähe zur Burg in bis zu 500 m Höhe, nach und nach roden und neu auspflanzen, die Pflanzdichte der Qualität wegen auf bis zu 6.600 Rebstöcke pro Hektar deutlich erhöhen, was eine wesentlich intensivere Rebwurzelkonkurrenz und damit ein Vordringen in mineralische, tiefer liegende Gesteinsschichten fördert. Auf diese Weise steigen die Qualitäten von Jahrgang zu Jahrgang dramatisch an! Wahrlich: Francesco besitzt einen „eisernen“ Willen – Ur-Ahn Bettino lässt grüßen – und mit seinem ihn tatkräftig unterstützenden Team (Önologe Carlo Ferrini, der das Chianti und seine Weine vermutlich besser kennt als irgendjemand sonst „Francesco Ricasoli verwaltet die Geschicke eines der erfolgreichsten Weingüter im Chianti Classico zu einem der aufregendsten Zeitpunkte der langen Weingutsgeschichte.“ PARKER 38 PINwand 284 | März 2018

Barone Ricasoli TOSKANA ITALIEN auf der Welt, wird vom „Wine Enthusiast“ zum „Winemaker of the Year“ gekürt), ist es gelungen, einen Mythos, einen Stil und ein Vorbild wieder aufleben zu lassen, die über Jahrhunderte die Geschichte des toskanischen Weinbaus geprägt hatten. Ein altes englisches Sprichwort hat sich wieder einmal bewahrheitet: „Cometh the hour, cometh the man.“ – Der richtige Mann zur richtigen Stunde. Unter der Leitung von Francesco Ricasoli erhob sich Castello di Brolio wie Phönix aus der Asche: Ein gutes Jahrzehnt, nachdem er beherzt nach dem Schlüssel zur Burg gegriffen hatte, ist das Weingut bereits zu „Italiens Kellerei des Jahres“ erkoren und endlich wieder zu einem der Leitbetriebe im Chianti geworden. Und das Beste scheint uns, was allen Ricasoli-Weinen gemeinsam ist. Wir sagen es mit den Worten des Barone: „Meine Weine sind keine ermüdenden, hoch gezüchteten, barrique- oder alkoholschwangere Verkostungs-Tropfen, sondern höchst animierende Trinkweine mit unverwechselbarer Heimat. Denn wir versuchen, unsere so heitere und schöne Landschaft der Toskana und ihre Seele in unsere Weine einzufangen“. Und das ist ihm genial gelungen! Heute ist Ricasoli wieder das weltberühmte Aushängeschild italienischen Weines! Salute! ITO070416 Chianti del Barone, rosso 2016 13 % Vol. 10,60 €/l 7,95 € Chianti, der noch richtig Spaß macht. Frisch, kühl, fruchtig, elegant und traumhaft süffig! So geht Alltagswein mit Anspruch! Ein fleischiger, aufgrund des herausragenden Jahrgangs geradezu wollüstiger Einstiegswein in die magischen Welten Ricasolis ist unser ungemein preiswerter Bestseller „Chianti del Barone“: Dieser so wohltuend trinkige Chianti, eine geniale Vermählung zwischen Tradition (Sangiovese) und Moderne (Cabernet Sauvignon und Merlot), verzaubert mit einer expressiven, kühlen Frucht. Die florale Komponente von Veilchen und wilden Rosen steht animierend im Vordergrund und vermischt sich gekonnt mit Waldfrüchten, Herzkirsche und Hagebutte. Himbeere und Walderdbeeren sowie Andeutungen von Kakao und Thymian runden das charmante Geruchsbild angenehm ab. Ein saftiger und süffiger Wein mit feinkörniger Tanninstruktur und feiner, den Gaumen umspielenden Säure. Genau der richtige genussvolle süffige Begleiter zu Antipasti, Pasta, Pizza, zu Finocchiona (eine grobe Salami mit Fenchel), zu Bruschetta und mildem italienischen Käse. Ein quirliger und schwungvoller Wein, der seinen Ursprung nicht verleugnet, wahrlich ein delikater Tropfen und fantastischer Alltagswein, der den Gaumen streichelt und uns von der bezaubernd schönen, heiteren Kulturlandschaft der Toskana träumen lässt. Wir sind enorm überrascht, wie authentisch dieser Chianti für seine Preisklasse daherkommt. Kein Chianti, der auf Protzigkeit getrimmt ist und beeindrucken will, sondern ein echter Alltagswein voller Trinkfreude. Zu genießen jetzt und in den nächsten zwei Jahren. ITO070615 Brolio, Chianti Classico rosso 2015 13,5 % Vol. 18,53 €/l 13,90 € Chianti klingt in den Ohren der italophilen Weinliebhaber wie Musik. Er weckt die Sehnsucht nach Italien und sentimentale Erinnerungen an warme Urlaubsnächte mit einer Flasche Rotwein im Arm. Und so gibt es zurück in Deutschland immer wieder Anlässe zu sagen, es ist „Tschianti-Time!“ Mit einem richtig guten. Diesem Brolio, der schon in der Nase für ein tolles Feuerwerk sorgt und dann im Mund so richtig aufgeigt. Man verliebt sich sofort in die warmfruchtige Nase dieses Weins. Da schwebt uns mollige Kirsche entgegen, etwas Tabak und Zedernholz nebst Bourbon-Vanille. Mit dem zweiten Schwenker steigt auch eine reife Brombeernote auf und etwas Thymian. Wir sind sofort in der Toskana! Dem steht ein geschmeidiges Mundgefühl über. Die Tannine sind griffig, aber samtig. Beim 2015er Brolio hat man nochmals eine Spur mehr Konzentration und Komplexität. Das ist die Magie der ganz großen Jahrgänge. Denn gerade die Einstiegsweine profitieren von der immens guten Traubenqualität am Stock, die 2015 hervorbrachte. Und so ertappen wir uns, wie wir immer wieder die Nase zum Glas führen. Mit etwas Luft kommen auch Waldbeeren und Veilchen hervor. Für uns persönlich ein Leuchtturm unter den Chiantis, einer, den man sich schon jetzt am besten aufmacht und ihn als Zechwein zur frischen Pasta wegmacht. Oder zur Salami. Oder einfach ohne alles. Schmeckt einfach höllisch gut und ist alltagstauglich. Eine Stunde in der Karaffe tut ihm gut, dann ist er bereit für alles, was Sie mit ihm anstellen wollen. 92 Punkte! JAMES SUCKLING Zu genießen jetzt und in den nächsten drei Jahren! ® 39

Magazine 2018

PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2017 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.