Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 278

  • Text
  • Weinanbau
  • Winzer
  • Weinfachhandel
  • Wein
  • Riesling
  • Weine
  • Pinwand
  • Veltliner
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND PFALZ

DEUTSCHLAND PFALZ Weingut Jülg die fesselnden, nur scheinbar gegensätzlichen Eigenschaften der Jülgschen Pretiosen. Welch vibrierend lebendiger Wein mit traumhaftem Spiel und betörender Eleganz. Herzhaft trocken mit spielerisch leichten 12,5% Alkohol und der sensible Holzeinsatz ist überhaupt nicht schmeckbar. Bei aller Präzision und Rasse auch ein verführerischer, cremiger Schmelz. Könnte ein neuer Bestseller unseres Programms werden. Unfassbar viel Wein für wenig Geld! Kalkmergel DPF070416 2016 Weißburgunder „Kalkmergel” trocken 2016 12,5% Vol. 11,60 €/l 8,70 € Pfälzer Burgunderkönig zaubert uns einen lustbetonten Pfälzer Wonnetropfen ins Glas! Welch attraktiver Prachtkerl eines cremigen Pfälzer Weißburgunders, welch knackig-trockener, rassig-kühler und tief mineralischer Weißburgunder auf absolutem Top-Niveau mit faszinierendem Charakter! Dieser herrlich frische Weißwein fasziniert in der Nase durch die kühle Mineralität des Kalkgesteins und sein rebsortenspezifisches Aromenspiel: feinste Noten von Limette, reifer Ananas, Quitte und leckere Birne, subtile Aromen von Weinbergspfirsich, leckere Salzbutter und frische Kräuter. Alle Ingredienzien geküsst von einem Hauch dezenten Holztoastings! Auf der Zunge ein saftiger Weißburgunder, der bei aller typisch pfälzischen Extraktdichte und feinstem Schmelz sehr verspielt, beschwingt und animierend rassig-frisch mit einem langen mineralischen Nachhall daherkommt und mit seiner burgundischen Finesse schlicht Schluckreflexe auslöst. Großartiger Essensbegleiter, beispielsweise zu Weißweinsüppchen mit gebratener Jakobsmuschel, Carpaccio vom Schwertfisch mit Limetten-Olivenöl-Marinade oder einem Salat von Meeresfrüchten. Jeder Schluck kitzelt den Gaumen und macht Lust auf das nächste Glas! Der Wein scheint zu verdunsten, so schnell sind stets die Gläser und unsere Vorräte geleert! Zu genießen ab sofort bis 2020+. Sonnenberg DPF070516 2016 Weißburgunder „Sonnenberg” trocken 2016 13% Vol. 20,00 €/l 15,00 € Kraft, Fülle und Pfälzer Lebensfreude: Ein cremiger Weiß-Burgunder der Spitzenklasse! Deutschlands Antwort auf Montrachet! Beste, lockerbeerige Träubchen von einer grandiosen Kalklage liefern den Stoff, aus dem die Träume bestehen. Und wie schmeckt das Zeug nur so geil. Das ist Feuerstein pur. Stein und Mineralien! Und die subtilen Fruchtaromen so cremig und nobel: Ananas, Aprikose und weiße Blüten. Und dann gesellt sich eine traumhafte innere Dichte hinzu, eine würzige Rauchigkeit, eine schmelzige Crème („une belle matière, aber es bleibt die Präzision”, meinte ein französischer Weinfreund bei der Verkostung), die uns vor unserem geistigen Auge ins Burgund entführt. Und zwar nach Meursault, vielleicht auch deshalb, weil die ganze sympathische Familie Jülg sich den französischen Nachbarn wesensverwandt fühlt. Aber welcher junger weißer Burgunder schmeckt schon bei der Fassprobe so wenig vom Holz geprägt und so präzise und fokussiert wie dieser Solitär?! Ganz in der Vorstellung von Johannes, einander sich scheinbar widersprechende Eigenschaften zusammenzuführen, entspricht die Vielschichtigkeit dieses Großen Weißburgunders einer Art von Weinen, die nicht nur der Kraft, burgundischen Cremigkeit und inneren Dichte Tribut zollen, sondern vielmehr sich auch der Eleganz verpflichtet fühlen. Bei allem Spiel auf der Zunge: Immer wieder begeistern die famose Kraft und Dichte, ohne fett zu sein. Johannes hat wahrlich mit großer Könnerschaft im sensiblen Ausbau das Holz bester französischer Provenienz integriert, nicht schmeckbar, aber strukturgebend. Für einen Weißburgunder, der die Parameter dieser Rebsorte qualitativ verschiebt. Nach ganz weit oben! Werte Kunden: Dieser legendäre Weiße Burgunder, eines der Prunkstücke der großen deutschen Weinanbauregion der Pfalz, ist ohne Zweifel eine großartige Alternative zu den um ein Vielfaches teureren Prestigegewächsen aus dem Burgund. Welch majestätischer Solitär! Und wegen seines fast wollüstigen Stils auch ein Seelenwärmer an kühleren Herbst- und Wintertagen! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2019 bis nach 2025 Liebe Kunden: Ähnlich wie bei Riesling, sage ich auch für die besten deutschen Pinots eine Renaissance voraus. In wenigen Jahren werden wir sie auf den allerbesten Weinkarten der Welt sehen. Schon jetzt hat Johannes Jülg Kunden in New York und London, die das herausragende Potential seiner Weine erkannt haben. Mich haben sie in einer großen Blindprobe unter namhafter Konkurrenz aus Burgund schlichtweg begeistert! UNBEDINGT probieren, in jeder Preisklasse! Jülg DPF070615 spätburgunder 2015 Spätburgunder trocken 2015 12,5% Vol. 10,00 €/l 7,50 € Ein Spätburgunder in der 7 Euro-Klasse. Die Diva unter den Rebsorten, die so verletzlich ist und so viel Zuwendung im Weinberg braucht, zu einem solchen Preis zu vinifizieren, das können nur ganz wenige. Nein, wir kennen nur einen einzigen: Johannes Jülg! 34 PinWand 278 | September 2017

Weingut Jülg PFALZ DEUTSCHLAND Unfassbares Preis- Genuss-Verhältnis für einen Pinot! Wow! Ein betörender Spätburgunder, der die klare Handschrift des Zauber-Lehrlings zeigt und der so lecker und beschwingt schmeckt, wie Burgunder aus großen Dorflagen. Die aber ein Vielfaches kosten! Aber hallo! Welch toller Rebsortencharakter, eine präzise Pinot-Noir-Frucht und wegen seiner feinen, cremigen Tannine (eine absolute Rarität zu diesem sympathischen Preis!) sowie seinem feinduftigen Nachhall bereits in seiner Jugend ein ungemein süffiger und leckerer Wein, den Johannes hier abgefüllt hat. Natürlich spielt unserem bescheidenen Jung star hier auch der große Jahrgang 2015 in die Karten, der, zusammen mit seinem stilistisch ganz anders gearteten Vorgänger, wohl die beiden besten Jahrgänge in der deutschen Rotweingeschichte sind. Der Klimawandel bringt eben auch ganz klare Gewinner hervor! In der Nase ein verführerischer Strauß von roten und dunklen Beerenaromen, insbesondere betörende Anklänge an rote Johannisbeere und eine feine, attraktive Sauerkirschen- und Brombeerfruchtigkeit, die eine klare, unverfälschte Burgundertypizität erkennen lässt. Dazu noble Noten von Walderdbeeren, animierenden Gewürzen sowie rauchig-erdige Anklänge. Am Gaumen schier unfassbar weich und verführerisch, mineralisch, saftig und so was von geschmeidig. Und besonders fasziniert in einem Jahrgang wie 2015 die völlige Abwesenheit marmeladiger Noten und wie Johannes es geschafft hat, hier bei 12,5% Alkohol zu bleiben, ist sein Geheimnis: Statt Muskelprotzereien begeistern eine wunderbare Feinheit und Eleganz. Fabelhaftes Preis-Genuss-Verhältnis – Große Qualität kann bisweilen so unfassbar preis„wert“ sein! Nach mehrmonatiger Flaschenreifung jetzt (fast) fertig in seiner Entwicklung und die zarten Tannine sind kaum noch schmeckbar, daher ab sofort höchster Trinkgenuss bis 2020+ DPF070715 Spätburgunder kalkmergel „Kalkmergel” 2016 trocken 2015 13% Vol. 14,00 €/l 10,50 € Einige von Ihnen, liebe Kunden, haben den Kultfilm „Sideways” vielleicht gesehen: Das berührende, bittersüße Road-Movie-Meisterwerk ist großes, emotionales Kino: Es erzählt von Illusionen und Lebenslügen, von gescheiterten Entwürfen, zerbröckelnden Beziehungen, aber auch von der Kraft der Hoffnung – und von der großen Liebe zum Wein! Genauer gesagt, der spezifischen Liebe des sympathischen „Helden” Miles zur Diva aller Rotweinreben, dem Pinot Noir. Diese in der Tat zickige Rebsorte mit ihrer dünn-„häutigen” Schale sieht Miles im Gegensatz zur unverwüstlichen, robusten Cabernettraube, die überall auf der Welt wachsen könne, als die Inkarnation einer fragilen, verletzlichen, grundehrlichen und empfindlichen ‚Persönlichkeit’, die ein ihr gemäßes Mikroklima und die besondere Pflege eines einfühlsamen Winzers brauche sowie einzigartige Böden, um ihre großen Stärken in einem 35

Magazine 2019

PINwand N° 304
PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.