Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 253

Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

DEUTSCHLAND RHEINHESSEN

DEUTSCHLAND RHEINHESSEN der ausgeprägten Würze und Kraft, die auch in einer schlanken und markanten Silhouette stecken kann. Terroir-Philosophie pur!“ Und diesem Urteil eines der renommiertesten Weinkenner der Welt ist nun wirklich nichts mehr hinzuzufügen! DRH052014 Seehof-Liter trocken 2014 12 Vol.% 6,90 €/l 6,90 € DRH052014P 12 x Seehof-Liter trocken 2014 (zum Preis von 11) statt 82,80 € nur 75,90 € Unser Liter-Wein des Sommers! Die letzten Flaschen im Schnäppchenpaket 12 für 11! Die Einstiegsdroge in die magischen Weinwelten des sympathischen Florian Fauth. Ein rassiger Riesling von jungen Reben aus der Große-Gewächs-Lage Aulerde mit einer feinen Duftigkeit, die an weißen Weinbergspfi rsich erinnert. Die feine Pikanz am Gaumen, die durch betörende Aromen von weißen Blumen gestützt wird, die feine, rassige, erfrischende Säure und die gerade einmal 12% Alkohol lassen ihn zu einem animierenden Weißwein werden, der sich perfekt für die Terrasse an warmen Sommertagen oder als Begleiter zur leichten Küche eignet. Nicht groß einlagern – diesen leichten, beschwingten Riesling einfach öffnen, wegzischen und genießen! DRH051914 Weissburgunder trocken „Edition Pinard de Picard“ 2014 12,5 Vol.% 9,27 €/l 6,95 € Großartiger Zechwein zu provokantest niedrigem Preis. Präzise, feinfruchtig, mineralisch, frisch. Tolle Cremigkeit, und das ohne jegliche Schwere bei trinkanimierend niedrigen 12,5 Vol.% Alkohol. Welch vibrierend lebendiger Wein mit traumhaftem Spiel und betörender Eleganz. Knochentrocken. Bei aller Präzision und Rasse auch ein verführerischer Schmelz. Könnte wieder unser Sommerhit des Jahres werden, aber leider gibt es viel zu wenig Flaschen dieses traumhaften LeckerSckmeckers, da es dieses eine spezielle Fuder war, das uns bei der Probe bei den sympathischen Fauths fast vom Hocker gehauen hat. Unfassbar viel Wein für wenig Geld! Tino Seiwert: „Sensationelles Preis-Genuss-Verhältnis. Das sprengt fast alle Maßstäbe. Coup de coeur!“ DRH050114 Riesling trocken, „Edition Pinard de Picard“ 2014 12 Vol.% 10,53 €/l 7,90 € Der köstliche Gutsriesling von Florian, der überwiegend von erlesenen Trauben aus der großen Westhofener Lage Kirchspiel stammt (dazu einige Partien aus der Aulerde, dem Morstein sowie dem Rotenstein – einer Lage auf einem Hochplateau, die immer etwas langsamer reift und damit spät geerntet werden kann), demonstriert beispielhaft sein großes vinologisches Können. Und da wir von dieser hohen Qualität absolut begeistert sind, haben wir uns wie in den Vorjahren im Keller ein Fass aussuchen dürfen, das uns wegen seiner betörenden Frucht und Würze, seiner Mineralität, seiner Balanciertheit und inneren Harmonie (bei auch gerade einmal 12 Volumenprozent Alkohol) besonders gut gefiel und haben uns dieses Juwel wiederum als Edition Pinard de Picard exklusiv abfüllen lassen. In der animierenden, zupackenden Nase fasziniert eine herrlich saftige, rassige, feine Frucht mit Anklängen an weiße Blüten, Aprikose, reifer Apfel und Weinbergspfi rsich, traumhaft unterlegt mit feinem mineralischen Spiel (Hier scheint geradezu der vibrierend-energetische Kalkstein wie in Stein gemeißelt!) und einer zart pfeffrigen, kräutrigen Würze. Am Gaumen verspielt, cremig, aber auch rassig-kühl, ein geradezu zärtlicher Riesling, der lustvoll über die Zunge läuft, extrem süffi g, immer wieder faszinierende Aromen von gelbem Steinobst freigebend, eine belebende Frische und ein feinst strukturiertes Säurespiel, das harmonisch abgepuffert wird durch einen wunderbaren Extrakt und eine hohe physiologische Reife. Tolles Aufspiel am Gaumen! Mit feiner, salziger Mineralität, die ihn so traumhaft süffig macht, beweist er noble Kontur in authentischem Westhofener Charakter. Ein Aushängeschild für Florian Fauth und seine ungemein dynamische Region Rheinhessen und in der Einstiegsklasse deutscher Rieslinge. DER Referenzwein schlechthin mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis. Noch zwei Urteile zu ebenfalls köstlichen Jahrgangsvorgängern: Thomas Reinhardt feiert in der SZ unseren Riesling trocken 2011 „Edition Pinard de Picard“ vom Weingut Seehof als Wein des Monats: „Wie eine Wildkräuterwiese - Ein Sommerwein par exellence! Auch beim Berliner Gutsriesling-Cup ein großartiger vierter Platz (selbst vor dem SaarRiesling noch von Van Volxem!), wohl das beste Preis-Genuss-Verhältnis überhaupt und in Berlin stand ja nur der „normale“ Gutsriesling zur Verkostung und nicht die Spezialfüllung von Pinard de Picard der besten Fässer. Kaufen, Leute, kaufen! DRH050914 Westhofener Steingrube, Scheurebe trocken 2014 12,5 Vol.% 13,27 €/l 9,95 € DRH050914 P 12 x Westhofener Steingrube, Scheurebe trocken 2014 (zum Preis von 11) statt 119,40 € nur 109,45 € DIE Alternative zum Riesling, die man einfach einmal probiert haben muss! Im Rahmen des Riesling Champion 2014, veranstaltet von VINUM, wurden auch die „Kinder“ des Rieslings in eine große Verkostung mit einbezogen, die Scheurebe und Rieslaner. Dieser erstmals vergebene Preis nennt sich Hans-Günter Schwarz Trophy, benannt nach einer der deutschen Legenden des Weinanbaus. Insgesamt waren 1400 Weine vertreten und das Weingut Seehof schaffte es mit allen 3 angestellten Scheureben ins Finale der Besten... Leute, kaufen Sie diese Scheurebe kistenweise. Einfach wegsüffeln diesen „Nasenbär“! Welch geniale Frucht (Aprikosen, Grapefruit), welch verführerische Anklänge an Wiesenblumen. Schmetterlinge tänzeln durch die Luft! Und welch erfrischende Textur am Gaumen. Zum Wohle. Das Zeugs scheint zu verdunsten, so schnell sind stets die Gläser geleert... 28

PinWand 253 RHEINHESSEN DEUTSCHLAND DRH050314 Westhofener Aulerde, Weißburgunder trocken 2013 13 Vol.% 15,33 €/l 11,50 € Wow! Eleganz! Feiner Extrakt! Mineralität und Frische! Und welch cremiger Fruchtschmelz auf der Zunge! Was für ein trinkiger Weißburgunder aus wunderbar gereiften Trauben der gerühmten Lage Aulerde mit einer verspielten, tiefgründigen, salzigen Mineralität, die an Gewächse aus dem legendären Morstein erinnert. Florian Fauth kann’s einfach! Der ist nicht nur super sympathisch, der hat sein Handwerk auch von der Pike her gelernt. Wie wenige andere! Welch enorme innere Konzentration, welch zarte, burgundische Cremigkeit, aber gleichzeitig auch die vibrierende Frische!) sowie die geradezu explosive Aromatik dieses Modell-Burgunders: Feine Birnen- und weiße Pfirsichnoten vermählen sich mit den typischen Anis-Anklängen der Große-Gewächs-Lage Aulerde sowie mit Honigmelone, Kirschenblüten und frischer Ananas, expressiv unterlegt von würzigen Anklängen wie Muskat, weißer Pfeffer und Vanille. Und dann am Gaumen: Welch emotional berührender Solitär, welch genialer, betörender, herzhaft trockener, cremiger und zutiefst rauchiger Weißburgunder – Wiederum ein Referenzwein in seiner sinnenfrohen Preisklasse, der mit seiner salzigen Mineralität und seinem betörenden Schmelz permanente Trinkfreude verströmt und liebevoll animiert auf das nächste lustvolle Glas! Bleibt ganz lange am Gaumen! DRH050414 Westhofener Steingrube, Riesling trocken 2014 13,5 Vol.% 25,07 €/l 18,80 € Einer der größten Weinwerte Deutschlands in 2014. Viel besser als viele viel teurere Große Gewächse! Und Trinkspaß pur ab sofort. Die legendären Großen Gewächse Rheinhessens genießen als weltberühmte Aushängeschilder unter Weinliebhabern einen legendären Ruf. Die Nachfrage ist bei weitem größer als die zur Verfügung stehenden Mengen. So ist es auch bei diesem Spitzenriesling von Florian Fauth, den er aus perfekt gereiften Träubchen aus einer sehr felsig-kargen und kalksteinhaltigen Parzelle der Steingrube gewonnen hat, die, gelegen zwischen Kirchspiel und Morstein, unmittelbar unterhalb an Klaus-Peter Kellers Abtserde anschließt und der von solch sensationeller Qualität ist, dass er viele wesentlich teurere Große Gewächse mühelos an die Wand spielt! In der Nase zunächst Felsen pur! Bereits ca. 60 cm unter der Erdoberfl äche beginnt der nackte Fels dieser steinigen Lage, so dass es kaum möglich ist, die Pfähle für die Reben gerade einzuschlagen. Welche rauchige Boden-Mineralität und welche betörend kräuterwürzige Tabak-Noten. Dazu intensive Anklänge von weißem Pfeffer und mit Luftzufuhr immer komplexere Aromen von saftigem reifem Pfirsich, frisch geschnittenen Limetten, Aprikose, Orangenzesten und dem unwiderstehlichen Duft einer Sommerwiese, die in voller Blüte steht, alle Ingredienzien fein unterlegt von einer extrem tiefgründigen animierenden Mineralität. (Ach hätten doch nur alle gerühmten Großen Gewächse einen derartig mineralischen Charakter!) Am Gaumen verwöhnen eine rassige Frucht sowie zart würzige, salzige und tiefe mineralische Noten, harmonisch eingebettet in eine fein cremige, extraktreiche Konsistenz und eine noble Textur. Welch präziser Charakter, welch aristokratischer Stoff, welch vibrierender Nachhall! Großes Trinkvergnügen ab sofort bis 2020+ 29

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.