Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 251

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Ruprecht
  • Winzer
  • Weingut
  • Weine
  • Wein
  • Riesling
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

ÖSTERREICH PinWand

ÖSTERREICH PinWand 251 ihn dereinst als aufstrebenden Fixstern am österreichischen Weinhimmel kennen lernte. Seine glockenklaren, fein mineralischen, lang entwicklungs- und lagerfähigen Grünen Veltliner (gut zehn bis zwanzig Jahre bei den Spitzenweinen) zieren die Karten der großen Restaurants in aller Welt, werden von Weinliebhabern in aller Welt so gesucht wie sündhaft teure Burgunder und von Weinkritikern in aller Welt enthusiastisch gefeiert! Es sind visionäre Qualitäten eines Winzergenius in avantgardistischer Tradition, Weltklasse pur aus biodynamischem Anbau und unsere ganz besondere Empfehlung! Kategorie persönliche Lieblingsweine Tino Seiwert. OWG010414 Grüner Veltliner „Am Berg“ 2014 DV 11,5% Vol. 11,93 €/l 8,95 € FALSTAFF: „Der perfekte Alltagsveltliner!“ „Gerade im Einstiegsbereich darfst Du keine Kompromisse machen. Der ‚kleinste‘ Wein eines Gutes ist immer auch seine Visitenkarte“, so lautet das Credo des so sympathischen Genussmenschen Bernhard Ott. Und so päsentiert sich der 2014er ‚Am Berg‘ glasklar und präzise in Farbe und Geruch. Frisches Steinobst dominiert die Nase, eine feine Tabaknote und dunkle Würze ergänzen und unterstützen und geben auch den Takt auf der Zunge vor. Die Textur ist lebendig, saftig und elegant, die Säure frisch und einladend, der Körper zwar schlank aber auch muskulös. Filigrane Fruchtnoten begleiten diesen herrlichen Veltliner für jeden Tag, um in einem zartfruchtigen zitrischen Abgang zu entschweben, was für eine ungemein süffi ge Art! Das ist Trinkvergnügen zu fairstem Preis! Genießen Sie dieses authentische Urgestein vom Fuße des Wagrams in vollen Zügen, gerade jetzt an den warmen Sommerabenden! OWG010114 Grüner Veltliner „Fass 4“ 2014 DV 12% Vol. 18,60 €/l 13,95 € Jeder Schluck macht Lust auf das nächste Glas! Und zwei mal bereits Platz 2 im großen „Grüner Veltliner Grand Prix“ des Falstaff und eine der größten Erfolgsstories in Österreichs Weinszene überhaupt. Kein Wunder, besticht dieser Paradeveltliner doch Jahr für Jahr mit seinen außerordentlichen Qualitäten, tollem Terroirausdruck (die Trauben stammen aus kleinen Parzellen rund um Bernhards Toplagen Spiegel und Rosenberg!) und trinkanimierender Fruchtigkeit, der KLASSIKER des Weinguts Ott schlechthin und mit unschlagbar gutem Preis-Genussverhältnis. Nicht nur ein phantastischer Essensbegleiter, auch als Solist herausragend. Eine sehr feine rauchige Nase mit kühle Noten von Stachelbeeren, Minze, grünem Apfel, frisch gemahlenem weißen Pfeffer, Birne und einer tiefen Mineralität macht Lust auf den ersten Schluck. Der Wein startet im Mund zunächst fast ein bißchen schüchtern, nimmt dann aber schnell Fahrt auf und gewinnt enorm im Glas, auch die Nase wird nochmals präsenter und charmanter und der mineralische Ausdruck immer intensiver. Am Gaumen wirkt der Wein rassig, fein und würzig. Seine Leichtigkeit ist beeindruckend, wobei er gleichzeitig viel Tiefe und Komplexität bietet. Im Finale verschießt er dann nochmals ein ganzes Feuerwerk von grandiosen frischen Noten von Grapefruit, Würze und Himbeeren. Ab sofort, Höhepunkt 2016 und bis mindestens 2022. 30

Erlesene Weine und Feinkost OWG010214 Grüner Veltliner „Der Ott“ 2014 DV 12,5% Vol. 26,60 €/l 19,95 € 2015 FALSTAFF Grand Prix Sieger Welch grandioses Meisterwerk! Österreichs Veltliner-Stolz - Ein Premiumwein der besten Lagen! In diesem Jahrgang ausnahmslos aus den besten Trauben der Toplagen Spiegel, Stein und Rosenberg !! vinifiziert (die allesamt nicht abgefüllt wurden) und somit der absolute Topwein des Weinguts in 2014. Bernhard Ott: „Da geht heuer nichts drüber!“ Ein Aushängeschild (Nomen est Omen) des Gutes von sehr spät gelesenen Trauben – eine dramatische Spitzencuvée auf absolutem Spitzenniveau: Strahlendes Gelb mit grünen Reflexen; kühler, mineralischer, ungemein rauchiger Duft nach Feuerstein, süße Marillen, insgesamt sehr exotisch angehaucht mit rosa Grapefruit, Ananas, etwas Kiwi und verführerischer Tabakwürze. Am Gaumen ungemein differenziert: Auf der Zungenspitze ein animierender Frucht-Säure-Tanz mit pikantem Biss und Tiefe, elegant und gleichermaßen saftig, kandierte Grapefruits, wiederum eine feine Kräuterwürze und eine Veltliner-typische pfeffrige Note, sehr extraktreich, deutlich präziser und athletischer als seine Jahrgangsvorgänger, große Präsenz und eine schöne Länge. Großes Reifepotential bis nach 2020! OWG011214 Sauvignon Blanc 2014 DV 12,5% Vol. 21,20 €/l 15,90 € Immer wieder sehen wir Fragezeichen in den Augen unserer Kunden. Ein Sauvignon Blanc von ‚Mr. Grüner Veltliner‘? Die Erklärung liefert Bernhard auf seine typisch humorvolle Art: „Der Sauvignon Blanc ist definitiv kein Klassiker des Wagrams, dafür eine persönliche Leidenschaft und die rechtfertigt bekanntlich alles. Mein Sauvignon ist zwar kein offenes Tribut an Frankreich, doch hat meine Leidenschaft natürlich auch einen Ursprung und der liegt weit entfernt von den hyperaromatischen Interpretationen der Neuen Welt.“ Das Ergebnis dieser Leidenschaft kann sich sehen lassen, ein stilistisch eigenständiger Sauvignon Blanc aus biodynamischem Anbau, der unter Kennern als einer der spannendsten trockenen österreichischen Weißweine gilt. Der Lössboden am Wagram mit seinem hohen Kalkanteil bietet ein perfektes Umfeld für einen Sauvignon, der in diesem Jahrgang ganz subtil nuanciert und feinduftig daherkommt, knochentrocken wie immer, hoch mineralisch und puristisch. In der Nase begeistern sortentypische Stachelbeeraromen, Nektarinen, kräuterwürzige Noten, Pfefferminze, aber auch frische Zitrusfrüchte, die auch die Brücke schlagen zur knackig frischen Aromatik am Gaumen, kühles Limettensorbet, wieder Stachelbeeren, zarte Mineralität und eine gut integrierte, rassige Säure, die die Vitalität und die Frische der Frucht unterstreicht. Straffer, schlanker Körper, kein Gramm Fett auf den Rippen, ein durchtrainierter Muntermacher, der eine kleine Sünde wert ist. Zu genießen ab sofort bis nach 2018. OWG011414 „Von Rotem Schotter“ Riesling trocken 2014 DV 12% Vol. 16,67 €/l 12,50 € Neu in unserem Sortiment ist dieser geradlinige und feinnervige Riesling, der einen perfekten Kontrapunkt zu den generell eher etwas kraftvolleren Veltlinern setzt. Seine rauchige Mineralität und die straffe Stilistik hat ihren Ursprung in der besonderen geologischen Formation einer kleinen Parzelle am Hengstberg mit kargem roten Schotter im Untergrund, wo zudem beständig kühle Windströme vorherrschen. Das Ergebnis ist ein glasklarer mineralischer Riesling mit einer kühlen, saftigen Frucht. Es dominieren in der Nase Grapefruit, Zitrusfrüchte, Johannisbeere, fl orale Noten, Ingwer, grüner Apfel und Kräuter. Der Körper ist kompakt und geradlinig, schlank und druckvoll am Gaumen, reife gelbe Früchte und frische Aromen von grünen Äpfeln und Limetten ergänzen sich mit einer würzigen Kräuternote. Ein animierender Säurebogen peppt den kühlen, stahligen Nachhall wie ein Guss eiskaltes Gletscherwasser. Ab sofort, Höhepunkt 2016 bis mindestens 2020 OWG010713 Grüner Veltliner „Stein“ 2013 DV 13% Vol. 34,53 €/l 25,90 € 1. Platz in der großen Jahrgangsverkostung in VINARIA! Der beste Veltliner Österreichs in 2013! Höchstnote 5 Sterne im VINARIA Weinguide 2014/15 und das Prädikat Top! Eine Perle im Portfolio von Österreichs Veltliner-Magier! Fabelhafte Urgesteinsböden auf Ost-West Terrassen im berühmten Kamptal zeichnen für diesen Spitzen-Veltliner mit seiner – trotz einer cremigen Fülle – charakteristischen kühlen Eleganz verantwortlich. Unter der Decke aus Löss verbergen sich auf engem Raum verschiedene Gesteine, Schotter eines alten Donaulaufes und Gföhler Gneis. Welch mineralische Würze und cremige Fülle, welch komplexe Aromenvielfalt (zurzeit dominieren Melonen, eine feine weiße Tropenfrucht, ein Hauch von Litschi, frische Wiesenkräuter, Zitruszesten und grüne Nüsse) und welch toller Gaumen: Rauchig, grandiose Struktur, Präzision, herrlich fruchtsüß, kompakt, griffig und beeindruckend lang, pikante Säure. OWG010813 Grüner Veltliner „Spiegel“ 2013 DV 13% Vol. 34,53 €/l 25,90 € Der stilistische Gegenpol zum ‚Stein‘: Opulent, füllig, wie ein großer Montrachet! Dieser mineralische, füllige Veltliner besitzt eine knisternde Sinnlichkeit, sie bis ins Letzte auszukosten, ist ein unbeschreibliches Erlebnis, verschwenderischer Überfl uss, wie bei einem großen Montrachet, und Lebenselixier in einem, das ist schlichtweg Perfektion und einer der größten Veltliner aller Zeiten. Das ist allerbeste Wachauer Tradition! Aber nur in der Qualität. Preislich jedoch liegt er weit unter vergleichbaren Renommiergewächsen. 31

Magazine 2019

PINwand N° 298
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.