Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 249

  • Text
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Winzer
  • Weingut
  • Weine
  • Wein
  • Rouge
  • Domaine
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Voilà.

Erlesene Weine Voilà. Das Resultat dieser behutsamen Weiterentwicklung in unserem Paradeweingut: Die Domaine de Fondrèche bietet mehr denn je höchst authentische Weine an, unverwechselbare Unikate. Diese Pretiosen vom Fuße des mythischen Mont Ventoux haben unter Kennern und Liebhabern längst Kultstatus erreicht. Viel Spaß mit den neuen Jahrgängen: Wir wissen von Ihren Nachfragen, mit welcher Vorfreude Sie auf unsere Bestseller gewartet haben. Santé! FRS030514 Le Rosé 2014 12% Vol. 10,00 €/l 7,50 € Beim großen FEINSCHMECKER-Rosé-Test Südfrankreich einer der drei Siegerweine! Unser beliebtester Rosé Frankreichs mit seiner lachsfarbenen, geradezu zärtlichen Farbe betört auch in 2014 mit einem packenden Aromenspektrum (reife blaue Beeren, Cassis, frische, würzige Pfefferminz-Noten) und lässt Parkers Elogen verständlich werden, der ihm Vorbildcharakter für seine Gattung bescheinigt. Ein idealer „Zechwein”, aber auch ein erstklassiger Begleiter zu südländischen Gerichten wie etwa Lammkoteletts oder Merguez, zu vielerlei Vorspeisen, zu Gambas und Scampi oder einfach als Aperitif. FRS030614 Le Blanc 2014 13% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Einer der schönsten Sommerweine und seit Jahren ein Klassiker unseres Programms, vinifiziert aus autochthonen Rebsorten des Südens: Grenache blanc, Clairette und ein höherer Anteil von Roussanne und Vermentino als in der Vergangenheit. Teilweise im neuen Holz ausgebaut, das zwar kaum schmeckbar ist, dem Wein aber seine cremige Textur verleiht. Im betörenden, würzigen Duft dieses originären Weißweins scheint sich geradezu die Seele seiner provençalischen Heimat widerzuspiegeln. Es sind Aromen von Salbei, Anis und weißen Blüten, unterlegt von einer dezent fruchtigen Note, die an reife Birne, Pfirsich und einen exotischen Früchtekorb erinnert. Es sind fein duftende sommerliche Aromen, mit denen man unweigerlich den Geruch von Kräutern, von blauen Lavendelfeldern und von einem sich in der Sonne spiegelnden Meer assoziiert. Dieser betörende Weißwein hat in den letzten Jahren deutlich an Komplexität, Frische und Mineralität gewonnen, was der stetig verbesserten Bodenarbeit durch Sébastien zu verdanken ist. Ein Glas dieses herrlichen Weines genossen zur mediterranen Küche oder abends solo auf der Terrasse: Schon werden Erinnerungen wach an die unvergleichliche Landschaft der Provence und verführen unweigerlich zum Träumen. FRS030714 Cuvée Persia, blanc 2014 13% Vol. 21,27 €/l 15,95 € Für Liebhaber großer französischer Gewächse einer der rarsten und schönsten weißen Rhôneweine, die im letzten Jahrzehnt produziert worden sind. Infolge des noch sensibler geführten Ausbaus im neuen Barrique dezenter im Holzton als in der Vergangenheit, Lebensfreude! bei aller Cremigkeit und Fülle finessenreicher und frischer denn je zuvor (hier schmeckt man den Zukauf und sensible „Restaurierung” uralter Reben von einem fabelhaften Kalk-Terroir) und traumhaft balanciert! Die Roussane-typische, gut strukturierte Säure gibt diesem grandiosen Rhôneweißwein eine Saftigkeit und Frische mit, die für den Süden Frankreichs die Maßstäbe definiert! Dieser monumentale Wein ist wahrlich eine der großartigsten Ausdrucksformen der Roussanne-Rebe weltweit, ein außergewöhnlich gehaltvoller Wein mit einem tiefgründigen Bukett und komplexen Aromen von Lavendel, Rosenblättern, Akazienblüten, Orangenschalen, Aprikosen, Zitronenmelisse und Mineralien, einer erfrischenden Textur und einer fabelhaften Balance. Verspielt, fein und geschliffen, gleitet der Wein über die Zunge, füllt mit seiner Dichte und seiner würzigen, animierenden Säure den Gaumen vollständig aus, bleibt haften, verzaubert, die Zartheit des Holztones verbindet sich mit der Komplexität der Aromen zu einer beeindruckenden Geschmackssinfonie. Kraft und Finesse, Frucht und Mineralität vermählen sich zu einem unwiderstehlichen Tropfen, den man bereits heute, in seiner traumhaften Fruchtphase, mit größtem Genuss trinken kann. 92 Parker-Punkte übrigens für einen – fast – vergleichbar guten Jahrgangsvorgänger. In seiner Preisklasse schlicht der Maßstab im Süden Frankreichs! 30

Erlesene Weine FRS031313 Le Rouge 2013 14% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Le petit Châteauneuf! Der heilige Berg der Provencalen, der Mont Ventoux, wacht, einem Riesen ähnlich, majestätisch über die malerische Landschaft zu seinen Füßen. Die Weine des visionären Weinmachers Sébastien Vincenti mit ihrem Schmelz, ihrer verführerischen, frischen Frucht und ihrer samtigen Fülle sind in kurzer Zeit eine Referenz der Region geworden. Und werden immer besser infolge der Umstrukturierungen in den Weinbergen, einem immer höheren Alter der Reben und der Umstellung auf biologischen Anbau. Sie wissen wahrscheinlich, liebe Kunden: Châteauneuf-du-Pape ist nichts anderes als ein „geadelter” Côtes- du-Rhône, DER Grand Cru der Rhône sozusagen. Doch das bedeutet auch, dass auf vergleichbar guten Terroirs in der Umgebung dieses Epizentrums von begnadeten Winzern ebenfalls aristokratische Weine erzeugt werden können – Sébastien Vincenti tut genau das, zu einem Bruchteil der in Châteauneuf verlangten Preise. Einen seiner Edelsteine, den Nachfolger der früher getrennt ausgebauten Cuvées Fayard und Nadal können wir Ihnen heute mit großer Freude wieder anbieten: Dieser betörende Rouge, ein qualitativ wie ein Fanal aus dem Meer belangloser Rhôneweinchen herausragender und einer der preis,wertesten’ Weine der südlichen Rhône, wird sehr schonend und ohne jegliche kellertechnische Eingriffe (natürlich auch ungeschönt und unfiltriert) aus kleinbeerigen Trauben uralter Syrah-, Mourvèdre- und Grenachereben vinifiziert, die einen dunkelroten, höchst authentischen Wein voll sinnlicher süßlicher Frucht und einem rauchigem Touch ungebändigter Wildheit ergeben. In der betörenden Nase faszinieren brillante Anklänge an schwarze Waldbeeren, Cassis, Kräuter der Provence, saftige Süßkirschen, weißen Pfeffer, Lavendel und puristische Graphit-Aromen. Die Zunge ist verzückt von der schmelzigen, komplexen Frucht und der trinkanimierenden Säure. Durch den sensiblen Ausbau der traumhaft reifen Syrahtrauben (in Holzfuder eines der besten Produzenten Frankreichs und ,Eierfässer‘ aus Beton) mit ungemein saftigen, cremigen Tanninen versehen, die den Wein bereits ab sofort mit großem Vergnügen genießen lassen. Es gibt nicht viele Châteauneufweine, von den teuren Prestigegewächsen der absoluten Spitzendomainen abgesehen, die dieser Preissensation das Wasser reichen können! Herzlichen Glückwunsch Sébastien zu dieser phantastischen Leistung! Zu genießen ab sofort, wegen seiner saftigen, schon jetzt bestens integrierten Tannine (gewinnt enorm mit Luft), Höhepunkt Herbst 2015 bis nach 2020. FRS030412 Persia, rouge 2012 (Bio) 14,5% Vol. 21,27 €/l 15,95 € Erotik, faszinierende Frucht und mineralischer Ausdruck aus biologischem Anbau: Diese Pretiose pocht an die Pforte der absoluten Weltspitze! Was zahlt man dafür in Châteauneuf-du-Pape??? Kaufen, Leute, kaufen! Parker ist ebenfalls begeistert: „The richest and most concentrated of the lineup, it tastes like a young Cornas”! Die Domaine de Fondrèche heute: Aus den „nur” Preis-Leistungs-Wundern der Vergangenheit sind (bei aller Wildheit in der vollen, prallen Frucht) mittlerweile großartige, erwachsene, mineralische, langlebige Weine geworden. Und das zu immer noch absoluten Understatement-Preisen! DOMAINE ECHEVIN - CÔTES-DU-RHÔNE, SAINT MAURICE Der Geheimtipp des Jahres für die südliche Rhône von hoch gelegenem Terroir mit Weinen, die infolge der privilegierten Lage der Weinberge in ihrer singulären Stilistik Prestigegewächsen der nördlichen Rhône nicht unähnlich sind: Bioweine in urtraditionellem Stil! Der junge, sympathische Adrien Fabre, dessen Weine seiner Domaine Florane Sie offensichtlich begeistert (so suggerieren es zumindest unsere Verkaufszahlen), macht noch zwei Weine unter einem anderen Domainennamen. 31

Magazine 2019

PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.