Aufrufe
vor 3 Jahren

PINwand N° 244

  • Text
  • Feinkost
  • Pinard
  • Winzer
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine

Erlesene Weine schliffenes, poliertes Tannin, mit toller frischer Säure dabei und recht deutlicher, wenn auch nicht wuchtiger, roter Frucht. Und finanziell die absolute Provokation der großen Baroli, die aus der gleichen Rebe, nur auf anderen Terroirs vinifiziert werden, von denen aber viele bei weitem nicht die Klasse dieses Valmaggiore besitzen. Da sind sie wieder, die betörenden Piemonteser im burgundischen Stil. Welch Leckerschmecker mit höchstem Anspruch, der viele Baroli mühelos an die Wand spielt! Normalerweise ist der Valmaggiore direkt nach seiner Freigabe zu genießen, wegen der außerordentlichen Jahrgangsqualität ist der 2012er aber zurzeit noch etwas verschlossen und ich würde empfehlen, ihn zwischen Frühjahr 2015 und 2025 zu genießen. Werte Kunden: Das Piemont wird, wie viele klassische europäische Anbauregionen, infolge der klimatischen Veränderungen von einer grandiosen Abfolge großer Jahrgänge „heimgesucht“, wie sie vor 2 Jahrzehnten in qualitativer Hinsicht noch überall undenkbar erschienen, als vielleicht 2-3 Jahrgänge in einem Jahrzehnt wirklich grandios waren. Heute gibt es kaum mehr qualitative, sondern zumeist nur stilistische Unterschiede zwischen den Jahrgängen. Die dramatischen Qualitätsunterschiede in der Flasche sind heute fast ausschließlich die Folge guter oder schlechter Winzerarbeit! Und dennoch gibt es, von Region zu Region häufig unterschiedlich, noch mal das i-Tüpfelchen auf einzelnen Jahrgängen, die diese nochmals einen Wimpernschlag besser machen als die anderen. Ein solcher Überflieger-, ein wahrer Jahrhundertjahrgang, sind infolge traumhafter Herbste, mit klimatischen Bedingungen wie gemalt, 2010 wie 2012 im Piemont. Daher unser Tipp: Selbst von den „Einstiegsweinen” von Luciano Sandrone 2012 kaufen, was man nur bekommen kann. Fabel-Qualitäten werden auch des kundigsten Weinliebhabers Herz verzaubern! Und die großen Baroli aus 2010 sind gefeierte, absolute Weltklassejahrgänge. Denn der Jahrgang 2010 (wie dann 2 Jahre später der 2012er) ist im Piemont wegen der idealen Wetterbedingungen wohl der harmonischste und balancierteste der letzten Jahrzehnte. IPI040510 Barolo „Le Vigne” rosso 2010 14,5% Vol. 126,67 €/l 95,00 € Antonio Galloni, wohl der intimste Kenner der italienischen Weinszene und lange für Parkers Bewertungen verantwortlich vergibt begeistert 100 Punkte. DER Archetypus eines großen Barolo klassischer Machart! Vinifiziert nach dem urtraditionellen Konzept, große Lagen NICHT getrennt zu füllen, sondern ihre positiven Eigenschaften in EINEM großen Wein zusammenzufügen, indem man erlesene Trauben von vier der besten Terroirs zwar getrennt ausbaut, dann aber zu einer berührenden Cuvée zusammenfasst. Dieses barolische Urgestein betört mit seinem fabelhaft brillanten, feinen Parfum und einer grandiosen Finesse, Verspieltheit und Eleganz andererseits. Und welche packende Mineralität, welch aristokratische Struktur und welch traumhaft feine Tannine! Zu genießen ab 2018 bis nach 2030. ‚Le Vigne’ ist ein Grand Cru burgundichen Stils aus dem Piemont IPI040410 Barolo „Cannubi Boschis” 2010 14,5% Vol. 126,67 €/l 95,00 € Antonio Galloni 97+ Punkte Parker 97 Punkte: „This is one of the standout wines of this celebrated vintage„ Wine Enthusiast 99+ Punkte Tino Seiwert 100 Punkte für diesen Langstreckenläufer, am Ende seiner Entwicklung dann wohl selbst dem ‚Vigne’ überlegen. Cannubi ist wohl die berühmteste Lage im gesamten Barolo. Hier vereinen sich alle positiven Eigenschaften eines großen Barolo: Kraft und Harmonie, maskuline wie feminine Eigenschaften, Ying und Yang. Und 2010 ist für meinen Geschmack (mich erinnert er an den genialen, von Parker mit 98 Punkten bewerteten 2004er) schlicht der bisher beste überhaupt! Bild oben: Barbara, the next generation.... 8

Erlesene Weine rieCine – Die REFerenz Der TosKana Ein mythischer Name aus einer der magischen Kulturlandschaften der Welt verzaubert mit biologisch angebauten originären Chiantis voller Noblesse! Riecine: Originäres Chianti, wie es nobler und unverfälschter nicht sein kann! Und DER Bestseller unserer Oktoberpinwand. Im Handumdrehen war unser Lager geräumt, jetzt können wir wieder liefern! ITO040112 Chianti Classico, rosso 2012 13,5% Vol. 21,20 €/l 15,90 € „Mein Lieblings-Chianti des Jahres! Geiles Zeug!” (Ralf Zimmermann) Ein klasssicher Chianti Classico, wie er authentischer wohl kaum schmecken kann. Ein edles Gewächs der Toskana mit seidigem Mundgefühl, feiner Struktur und einem Trinkvergnügen, das ihn weit höherpreisiger schmecken lässt, als er tatsächlich kostet! Decanter: Bester Chianti des Jahrgangs 2010 und 2007 mit 18,5 von 20 möglichen Punkten und 5 Sternen (Höchstbewertung)! Für viele Toskana-Aficionados bildet Riecines Chianti Classico einen der großen Referenzweine des Chianti: Sangiovese kann anders schmecken, besser wohl kaum! Toskana unverfälscht und ungeschminkt, nobel im Duft und burgundisch in der Textur. Nichts ist lautschreierisch, alle Ingredienzien sind nobel verwoben! Dieser grandiose Chianti aus dem traumhaften Jahrgang 2012 verströmt einen bezaubernden Hauch von Veilchen, roten Kirschen, Himbeeren, zarten Gewürzen (z.B. hellem Tabak, weißem Pfeffer) und betörenden Wildkräutern, der in mir sentimentale Erinnerungen auslöst an meine erste Toskanareise vor vielen Jahren – Die Zeit steht still, unverwechselbare Gerüche und Erinnerungen kehren wieder. Die Zunge jubiliert ob der Feinheit und Transparenz der köstlichen, saftigen, roten Frucht, die sie zärtlich liebkost und der erfrischenden Säurestruktur, die zum fröhlichen Gelage animiert: Das ist wahrlich ein handwerkliches Meisterwerk voll burgundischer Finesse mit samtenen, feinen Tanninen, das wohlige Emotionen auslöst. Seine seidige, geschmeidige Fülle, sein edler Extrakt, die zart-herben Anklänge an die duftende Erde der toskanischen Hügellandschaft nach einem zarten sommerlichen Landregen und seine animierend frische Säurestruktur machen einfach Lust, diesen urigen Chianti über einen Abend mit großem Genuss ‚solo’ zu leeren – ein Wein, der aber auch als kongenialer Essensbegleiter zu Pasta oder gehobener italienischer Küche dient. Welch duftiger, saftiger, subtiler Tropfen aus einer traumhaften Landschaft, ein originärer Chianti, wie er authentischer wohl kaum schmecken kann: Noblesse oblige! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt bis 2018.+ Jens Priewe, eine Ikone des italienischen Weinjournalismus, urteilt: „Im Chianti Classico liegt die Messlatte hoch und wer die Entwicklung verfolgt, weiß, dass man, um wirklich der Beste zu sein, erstmal die Weine von ... Riecine schlagen muss.“ Tino Seiwert: „Ein Urbild des Chianti! Seidig und fein, weich und mundfüllend auf der Zunge. Pures Trinkvergnügen durch die geradezu süchtig machende Gesamtheit all der betörenden Sinneseindrücke, die sanfte, allumfassende Harmonie, welche den einzigartigen Charakter dieses genialen Chianti prägt. Gänsehautatmosphäre, unvergesslich in der Seele verwahrt. ITO040610 Riecine IGT, rosso 2010 14,5% Vol. 53,20 €/l 39,90 € Das Flaggschiff des Nobel-Toskaners! Ende Februar 2013: Große Verkostung in Florenz „Anteprime Toscane 2013. Tutto il Chianti Classico Riserva 2007, 2008,2009, 2010”. Und der einsame Sieger, berühmte Namen um bis zu 10 Punkte hinter sich lassend, war unser Bestseller Riecine, Chianti Classico Riserva, rosso 2009. Ehrliche Liebe zum Rebsaft. Handmade. Footmade. 9

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.