Aufrufe
vor 3 Jahren

PINwand N° 244

  • Text
  • Feinkost
  • Pinard
  • Winzer
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine WEINGUT

Erlesene Weine WEINGUT KELLer – RHeinHessen John Gilman („View from the cellar”) „Jahrgang 2013 in Deutschland: Eine majestätische Kollektion bei Klaus Peter Keller und bereits geniale Qualitäten bei seinen Basis-Weinen. Keller ist, trocken wie süß, DER Fixpunkt für irrsinnig brillante Weine in elektrisierender Vollkommenheit!” Robert M. Parker: „Klaus Peter Keller produziert Stoff für Legenden!“ Die New York Times feiert Klaus Peter Keller als „Hohepriester des Rieslings”! FAZ: „Großartig, hervorragend, brillant – die Kritiker überschlagen sich“. Alles schon gehört, liebe Kunden? Stimmt. Aber wir haben Neuigkeiten: FINE (Das Weinmagazin), ein wunderbar bebildertes Magazin mit einem glänzend recherchierten Bericht über Klaus Peter Keller, urteilt: „Ein Weltstar unter den Winzern” Und brandaktuell bringt es Stephan Reinhard, jetzt zuständig für deutsche Weine in Parkers WINE ADVOVATE, auf den Punkt. „Klaus Peter and Julia Keller are the superstars in Germany.” Liebe Kunden: Obwohl ich unzählige Tropfen jedes Jahr probieren muss (und das ist nicht immer erheiternd!), kann ich doch große Weine aus tiefstem Herzen genießen. Dabei innehalten. Staunen. Mich ganz und gar diesem Augenblick hingeben. Wissen Sie noch, wann Sie den letzten Sonnenuntergang am Meer erlebt haben? Mit Ihrem Partner auf dem Gipfel eines Berges (Nein, kein 5000er!) gestanden und tief ins Tal geblickt haben? Einen Regenbogen geschaut oder ein Eichhörnchen gestreichelt haben? Das heißt für mich, Gänsehautatmosphäre tanken. Und diese Glücksmomente meine ich, wenn ich Keller-Weine trinke. Einige dieser Seelenstreichler möchte ich Ihnen heute präsentieren. Nicht die Rieslinge, sondern die Burgunder. Da hat Keller in den letzten Jahren ebenfalls die Weltspitze erreicht, noch nicht ganz so bemerkt von der breiten Öffentlichkeit, da speziell die roten sehr, sehr rar sind. Aber auch auf Augenhöhe mit den Grand Crus des Burgund. Wer sagt das? Beispielsweise Hugh Johnson, die Ikone des britischen Weinjournalismus. Als er die Kellerschen 2012er Burgunder probierte, huschte ihm ein Lächeln übers Gesicht: Klaus Peter, viele in Burgund wären froh, wenn sie solche Rotweine im Fass hätten”. Und dann nimmt er Keller zusammen mit Romanée-Conti und 5 weiteren weltberühmten Domainen ins „Who is who” des Pinot Noirs auf. Ein Ritterschlag! John Gilman: „Höchste Bewertung des Jahrgangs 2012 in Deutschland mit 97 Punkten” Internetforum Wein Plus: „Der Siegerwein und 3 Rotweine unter den Top 8 des Jahrgangs” 34

Erlesene Weine Und dann vielleicht DER Hammer: Jancis Robinson gibt 19/20 Punkten („What a triumph!”) und stellt den Morstein „Felix“ 2012 auf eine Stufe mit beispielsweise Romanée- Contis La Tache, dem Chambertin von Leroy und dem Musigny von Mugnier! Und das ist vielleicht noch mehr als ein Ritterschlag. Der Spätburgunder ‚Felix’ wird nächstes Jahr im September in Bad Kreuznach versteigert. Wir nehmen schon jetzt Ihre Wünsche entgegen. Und das nächste Mal erzählen wir Ihnen, was Felix, der älteste Sohn von Julia und Klaus Peter, mit der Rotwein-Revolution bei Kellers zu tun hat. Und die beiden anderen herausragenden Rotweine können wir ab sofort liefern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diese ebenso phantastischen wie raren Weine auf je 2 Flaschen pro Kunde limitieren müssen. DRH011412 Bürgel Spätburgunder GG 2012 max. 2 Fl. pro Kunde 13% Vol. 73,33 €/l 55,00 € Feinheit, Eleganz, Finesse! DRH012912 Frauenberg Spätburgunder GG 2012 max. 2 Fl. pro Kunde 13% Vol. 86,66 €/l 65,00 € Präzision, Noblesse, mineralischer Kalkstein. Eine süchtig machenede Verruchtheit. Liebe Kunden: Große Gefühle, großes Finesse- Weinkino. Es ist schlicht eine Wonne, die emotional berührenden Rotweine von Klaus Peter Keller zu genießen. Burgund, zieh Dich warm an! Und dann haben wir noch ein paar geniale Weißweine als (nicht nur) herausragende Essenbegleiter für die festlichen Tage des Jahres und das zu unschlagbaren Preisen! DRH011713 Weisser Burgunder - Chardonnay, trocken 2013 12,5% Vol. 18,60 €/l 13,95 € Intime Kenner der Szene mutmaßen, dass die Kellers erst großen Rotwein machen können, seit der „Pinot” da ist und seit der Tino die Rotweintrauben erntet und eigenhändig entrappt ;-) Der Weißburgunder-Chardonnay ist längst aus dem übermächtigen Schatten des Rieslings hinaus getreten und hat sich vom Mauerblümchendasein in eine prächtige Rose verwandelt. Ist das Zeugs gut! Diese traumhaft komplexe Cuvée mit glockenklarer Brillanz demonstriert eindrucksvoll, mit welch intuitivem Feingefühl der Faustsche Geist des deutschen Weines das so oft beschworene Terroir seiner großen Lagen über die hochreifen Trauben in den fertigen Wein transmittiert. Die fabelhaften Muschelkalkböden der erstklassig gepflegten Wingerte unserer ungemein mineralischen Cuvée aus Weißburgunder und Chardonnay versprühen in diesem genialen Wein eine vibrierende, feine, elegante Energie, die so typisch ist für Kalkböden im Allgemeinen und für den bei Keller phantastischen Jahrgang 2013 im Speziellen! Wie Klaus Peter auch selbst meint: „Einer meiner absoluten Lieblingsjahrgänge!” Tino Seiwerts Fazit: „Eine traumhaft animierende Cuvée, aber nicht vorlaut, eher ein leiser Wein von edler Stilistik. Aber auch eine gewaltige Herausforderung (!) für so viele überteuerte Burgunderweine, die nur von ihrem übertriebenen Barriqueeinsatz leben. Noblesse statt Holz! Ein individueller Weißwein aus Deutschlands dynamischster Anbauregion mit Größe und Ausstrahlung, Cremigkeit und Schmelz, tollem Extrakt und großer Länge. Ein purer Ausdruck von Boden, Klima und Rebe! Unter Preis-Genussgesichtspunkten schlichtweg unschlagbar. Referenzcharakter! ” 35

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.