Aufrufe
vor 4 Jahren

PINwand N° 242

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Pinard
  • Weingut
  • Winzer
  • Weine
  • Wein
  • Reben
  • Riesling
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Der

Erlesene Weine Der weltberühmte Rote Hang an der Rheinfront – Rieslingqualitäten wie von einem anderen Stern! DRH030313 Pettenthal Riesling Großes Gewächs trocken 2013 (Bio) 12,5% Vol. 52,67 €/l 39,50 € Die extremen Bedingungen der Steillage, unter denen die Reben im Pettenthal existieren, sind der Grund dafür, dass dieser geniale Riesling einen fast nobel-distinguierten burgundischen Charakter hat. So lange ein „fetter” Boden ausreichend Nährstoffe liefert, können sich die Fruchtaromen, die stets aber eher der schöne Schein eines Weines sind, der die wahren Werte zunächst noch verhüllt, bestens herausbilden. Im Pettenthal-Riesling jedoch dominiert stets der karge Stein, der ganz andere Aromen in den Wein zaubert als „nur” schöne Frucht: eine helle Tabakigkeit, eine tiefe Würze, eine ungebärdige Wildheit und eine abgrundtiefe, rauchige Mineralität. Ein feiner, erfrischender Ton nach Orangen, nobler Aprikose, Zitronenschalen, Mandelblüten, Eukalyptus, expressive Röstaromen, Feuerstein und intensive Kräuternoten durchziehen diesen Weltklasse-Riesling, der trotz seiner Wildheit verführerisch schmelzig, ja geradezu lasziv den Gaumen liebkost und mit einem schier unendlichen, unergründlich salzig-mineralischen Nachhall belohnt. Bei meinen Verkostungen des Pettenthals aus 2013 möchte ich immer wieder an diesem Glase riechen: Der Duft ist von unbeschreiblicher Schönheit – das ist abgrundtiefe Mineralität pur, das ist aber auch knisternde Erotik. Eine Diva im tief ausgeschnittenen Abendkleid, aber auch mit vornehmer Diskretion, Noblesse und von aristokratischer Herkunft! Schlicht DIE Essenz des roten Schiefers! Weltklasse, dramatisch unterpreist und daher ein MUSS für Rieslingfreaks wie Schnäppchenjäger auf der ganzen Welt! Interessiert an der Bewertung des Pettenthals 2013 in der Presse? Hier zwei gewichtige Stimmen: Weinblogger Dirk Würtz, STERN-Autor: „Diese tiefe, dunkle, beinahe abgründige Mineralität bekommt nur HO in die Flasche. Dazu dieser dichte innere Kern. Es ist ein Traum! Diese Vibrationen, diese Länge ist einfach annähernd einmalig. Riesling in Perfektion!!!” Justin Christoph’s 2013 Riesling Grosses Gewächs All Stars: 1.) Keller Morstein 2.) Kühling-Gillot Pettenthal 3.) Schäfer-Fröhlich Stromberg 32

Erlesene Weine WEINGUT SCHÄFER-FRÖHLICH – BOCKENAU / NAHE „Tim Fröhlich hat in 2013 wieder einmal absolut brillante Weine vinifiziert. Sie gehören zu den überwältigenden, ja, zu den schönsten Gewächsen der ganzen Weinwelt. Seine 2013er Kollektion ist eine REFERENZ für die Qualität in diesem Jahrgang”, so urteilt John Gilman („View from the cellar”), weltweit geschätzt für seine großartigen Berichte über Burgund, Bordeaux und Deutschland. In der Tat: Schäfer-Fröhlichs geniale Rieslinge und Weißburgunder 2013 werden von der Fachpresse euphorisch gefeiert. Wir haben Sie bereits ausführlich informiert. Doch nun wird auch sein Basiswein in höchsten Tönen gelobt. Die aktuelle WEINWELT ist begeistert: „Schäfer-Fröhlich, Fröhlich trocken 2013 – Vermutlich der beste Müller-Thurgau der Welt! Fröhlich, der Name ist Programm. Der günstigste Wein im Sortiment dieses Spitzenweinguts ist besonders. Er ist aus uralten Rebstöcken mit gerade einmal elf Volumenprozent Alkohol noch trocken und mit knackiger Säure ausgestattet. Und dann: beeindruckende, schiefrig-würzige, griffige Mineralität. Vermutlich der beste Müller-Thurgau der Welt.” Und John Gilman urteilt: „This is one of the best bottlings from this varietal that I have ever tasted”. Zugreifen, Leute, zugreifen. Das ist die letzte Palette! DNA031913 Fröhlich trocken 2013 11% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Fröhlich, der Name ist Programm. Der günstigste Wein im Sortiment dieses Spitzenweinguts ist besonders. Er ist aus uralten Rebstöcken mit gerade einmal elf Volumenprozent Alkohol noch trocken und mit knackiger Säure ausgestattet. Und dann: beeindruckende, schiefrig-würzige, griffige Mineralität. Und dann bieten wir Ihnen auch noch den oben von Justin Christoph als einen der drei besten Großen Gewächse Deutschlands in 2013 gefeierten Stromberg an: DNA033213 Stromberg Riesling Großes Gewächs 2013 13% Vol. 51,33 €/l 38,50 € „Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“ ( Johann Wolfgang von Goethe) Stromberg 2013: Gelesen Anfang November! Die Qualität ist selbst mit dem Begriff „überirdisch” (John Gilman) nur schwer zu fassen: Es gibt stilistisch andere Rieslinge, definitiv keinen Besseren! Welch kraftvoller wie gleichzeitig unfassbar präziser, eleganter, filigraner, kristalliner (DAS können nur wenige Weiß- wie Rotweine auf der ganzen Welt, diese scheinbaren Gegensätze in Duft und Körper zu vereinen!), ungemein komplexer Wein, dessen rassige, zupackende, expressive Mineralität (DAS ist 2013) vom Klang der vulkanischen Mineralien aus den Tiefen des Bodens erzählt, die der Lage „Stromberg” ihr einzigartiges, unverwechselbares Profil verleihen und im Glase zu einem gewaltigen vielstimmigen Chor mit einer faszinierenden Tiefe anschwellen. Dieser in seiner Stilistik völlig eigenständige 33

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.