Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 242

  • Text
  • Weinfachhandel
  • Pinard
  • Weingut
  • Winzer
  • Weine
  • Wein
  • Reben
  • Riesling
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Ernte!

Erlesene Weine Ernte! Dazu gesellen sich Noten von Holzrauch, Rosenblättern und dunklem Tabak vom 12-monatigen Ausbau in besten französischen Barriques. Am Gaumen schmeichlerisch und die Zunge mit einer betörenden saftigen Beerenfrucht und kraftvollen Würznoten liebkosend, gleichwohl auch elegant, frisch und fein mineralisch mit cremiger Textur und einem langen, rassigen, finessenreichen Finale mit cremigen, weichen, würzigen Tanninen. Ein toller Wein, der eindrücklich demonstriert, dass sich verführerische Opulenz und Finesse in keinster Weise widersprechen müssen. Trinkvergnügen pur ab sofort bis nach 2020. FRO030412 VDNRivesaltes sur Grains, rouge 2012 15,5% Vol. 18,60 €/l 13,95 € Und auch unser VDN Rivesaltes sur Grains 2012 hat den 1. Platz eingenommen bei den ,Concours Saint-Bacchus 2014’ als bester Wein der Appellation Rivesaltes Grenat! Und ,Coup de Coeur’ der Appellation Rivesaltes Grenat! Phantastischer süßer Begleiter zu allerlei Desserts (wie warmer Schokoladenkuchen mit eingelegten Schattenmorellen, Nougat- Krokant-Mousse mit Brombeerkompott oder Mille-Feuille von Minzecrème und Bitterschokolade), zur Zigarre, zum Aperitif mit aromatischer Melone und rohem Schicken oder solo genossen zur „Wunderkinder“ – die Geschwister Veronique und Pierre Meditation bzw. zur Entspannung an kühlen Abenden nach des Tages Müh und Last. Diese ungemein preiswerte Alternative zu wesentlich teureren Portweinen hält sich geöffnet mühelos 2-3 Wochen in bester Form im Kühlschrank. Von ESSEN & TRINKEN als großartiger Dessertbegleiter ebenso gefeiert wie von der REVUE DU VIN DE FRANCE, die schon mal ihre Höchstnote gezückt hat! Auch Christina Hilker, Deutschlands Sommelier des Jahres 2005, feiert in der Zeitschrift ‚Lust auf Genuss’ diesen Klassiker: „Die roten Süßweine von Boudau müssen den Vergleich mit hochkarätigen Portweinen nicht scheuen und überzeugen mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis. Ein Tropfen mit Aromen von Holunder- und Blaubeeren, Cassis, geröstetem Kaffee in Kombination mit frischer Minz-, Eukalyptus- und Basilikum-Note. Top zu herb-fruchtigen Kompositionen.” Und natürlich ist dieser geniale Rivesaltes schon wieder Saint Bacchus Preisträger. Unbedingt probieren! FRO030513 VDN Muscat de Rivesaltes, blanc 2013 15,5% Vol. 18,00 €/l 13,50 € Und mindestens genau so empfehlenswert ist die weiße Spielart dieser Süßweinspezialität aus dem äußersten Süden Frankreichs. DOMAINE JULES DESJOURNEYS – DER ÜBERFLIEGER aus dem Beaujolais Fabien Duperray ist der Winzer, auf den Beaujolais ein halbes Jahrhundert gewartet hat. Er ist der ungekrönte König seiner Region. Aufgestiegen in den Olymp der französischen Winzergötter: Die höchsten Bewertungen in den Jahrhundert-Zwillings- Jahrgängen 2009/2010 (eine vergleichbare Qualitäts-Konstellation gab es mal 1928/29) erhalten seine grandiosen Spitzenweine in Parkers großer Beaujolais-Degustation: „I know of no more exciting Beaujolais wines than these”. Und wir präsentieren heute einen seiner in 2009 gefeierten Spitzenweine! Auch Michel Bettane, die Legende des französischen Weinjournalismus, ist genau so begeistert wie Parker. In seinem „Le Guide Bettane & Dessauve des Vins de France 2014” urteilt der knallharte Kritiker geradezu euphorisch: „Seit seinem ersten Jahrgang 2007 macht Fabien Duperray ‚les très grands vins‘ des Beaujolais.“ Und dann zählt er Desjourneys zu den 20 besten Weinen ganz Frankreichs, mit 19/20 Punkten, seiner Höchstnote, die er ansonsten solchen Prestigeweinen wie Pétrus oder Yquem gegeben hat!! FBJ020209 Moulin à Vent, rouge 2009 13,5% Vol. 53,20 €/l 39,90 € Liebe Kunden: In regelmäßigen Abständen machen wir in einem kleinen Kreis Blindproben großer Weine. Diesmal Domaine Georges Roumier Charmes Chambertin 2005 (95 Parker-Punkte, mittlerer Marktpreis ca. 400 Euro) blind gegen diesen 2009er Moulin à Vent. Das Ergebnis: Alle 8 Teilnehmer bezeichnen die beiden Weine als gleich groß und waren sich sehr unsicher, wer denn der Burgunder und wer der Beaujoulais sei! Alle Weine der Domaine Jules Desjourneys, diejenigen aus Moulin à Vent und die von Fleurie, kommen von zwei der berühmtesten (Grand) Cru-Lagen des Beaujolais. Sie werden mit einer unübertrefflichen Sorgfalt im Weinberg wie im Keller hergestellt. Und alle sind offensichtlich die gleich geliebten Babys eines emotionalen Weinenthusiasten. So ist Fabiens absolute Qualitätsphilosphie Schluck 18

Erlesene Weine für Schluck in diesem grandiosen Moulin à Vent schmeckbar: Der Winzer ist ein genialer Mittler zwischen seinem großen Terroir und seinen berührenden Weinen! Auf mehreren ausgewählten Einzelparzellen rund um die berühmte Mühle, das Wahrzeichen der ganzen Region, wachsen die 50 bis 90 Jahre alten Reben für diesen spektakulären Tropfen, die auf unglaublich ärmlichen Granitböden stehen mit Einschüben von mineralischen Adern, die diesem fabelhaften Cru bei aller Frucht (schwarze Kirschen und roten Waldbeeren) eine unverwechselbare betörend würzige Note verleihen mit einem Hauch verruchter Wildheit. Schmeckbar hier die Fähigkeit der alten Reben, durch die leicht lehmhaltige obere Schicht des Bodens in die mineralischen Tiefen des darunter liegenden Granits vorzudringen und dessen mineralischen Kern mit feinster Präzision in diesen sinnlichen Gamay, einem großen Pinot Noir ähnlich, umzusetzen! Pinot Noir? Aber ja doch. Wir sind in meinem geliebten Tâcholais! Und haben hier eine Pretiose im Glas, die im betörenden Duft einem großen Clos de Bèze nicht unähnlich ist, wie Fabien voller Stolz bei unserer Verkostung feststellte! Und der große Burgundkenner muss es schließlich wissen! In der Nase finden wir also ungemein komplexe und faszinierend reintönig-prachtvolle Anklänge an rote und schwarze Beerenfrüchte (schwarze Kirschen und roten Waldbeeren) sowie packende würzige Noten und subtile Anklänge an geräuchertes Fleisch, alle Ingredienzien fein getragen von einer traumhaft rauchigen Mineralität (Jod und Eisen). Am Gaumen dicht, aber gleichzeitig schwebend, filigran, präzise, ungemein fokussiert, transparent. Dazu ein enormer mineralischer Spannungsbogen und eine großartige Säureader, mit Luftzufuhr von Minute zu Minute im Glas besser werdend und in ein ungemein kraftvolles, zupackendes Finale mit seidenen Tanninen mündend. Im Glase haben wir einen Traum aus Moulin à Vent, der die Paradoxien der großen Weine der Welt zeigt, zugleich seidig und opulent scheint, reichhaltig und fein und der betört mit seinem reifen Bukett von Gewürzen und feinster Frucht und der facettenreiche Geschmacksnuancen von sinnlicher Fülle und Nachhaltigkeit demonstriert, einem großen Sinfonieorchester ähnlich, dessen geniale Musiker zu vollkommener Harmonie ihrer Instrumente finden. Bei aller inneren Kraft ein sinnlicher, ein erotischer, traumhaft geschliffener, finessenreicher Wein. Nichts ist aufdringlich an diesem fein balancierten, harmonischen Gamay, der mit seiner abgrundtiefen Mineralität, seinen subtilen Aromen und einer inneren Dichte besticht, die nicht als Wucht oder Fett im Glase kracht, sondern bei aller Konzentration ganz piano zärtlich die Zunge streichelt. Zu genießen ab sofort, (ein toller Festtagswein!) Höhepunkt 2016 bis 2025+. © Daniel Gillet - Inter Beaujolais 19

Magazine 2019

PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.