Aufrufe
vor 3 Jahren

PINwand N° 239

  • Text
  • Pinard
  • Spirituosen
  • Feinkost
  • Weingut
  • Winzer
  • Weinfachhandel
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine den

Erlesene Weine den Aromen einer duftenden Blumenwiese, einem tropischen Früchtekorb (insbesondere Ananas, Grapefruit und frische Passionsfrucht), Äpfeln, Limetten, weißen Blüten, noblen Gewürznoten und etwas Pfirsich ebenso geprägt wird wie von den Mineralien des tiefgründigen Gesteins und dem ebenso frischen wie herrlich rauchig-mineralischen Nachhall. Die Zunge wird becirct durch eine saftige Frucht mit lebendiger Säure; diese ebenso fein strukturierte wie verspielte, enorm zupackende trockene „Spätlese” besitzt Substanz und Tiefe sowie eine erstklassige Struktur und eine traumhafte Balance. Sie spiegelt das einzigartige Terroir des Monzinger Frühlinsplätzchens in all seinen Facetten wieder, da der Charakter seiner exzellenten Lage sich von Jahr zu Jahr deutlicher manifestiert. Der Grund: Die Rebstöcke haben ihr optimales Alter erreicht (und die aufwändige Bodenbearbeitung mit Grünbewuchs trägt reichlich Früchte!) und sind verantwortlich für das tolle Spiel auf der Zunge, unterlegt mit feinster Mineralität und dem enorm langen, verführerischen Nachhall – Ein hocheleganter, femininer, „weicher” Riesling mit beeindruckender Tiefe, phantastischem Spiel und elfenhaftem Charakter, der nicht nur jahrgangsbedingt, sondern auch, da Werner traumhaft „steinige” Filetparzellen neu erwerben konnte, besser ist denn je zuvor. Welch singuläre Feinheit, welch schwebende Transparenz! Eine Oase der Anmut, Verspieltheit und Sanftheit! Zu genießen ist dieser geniale Frühlingsgruß ab sofort bis etwa 2020. John Gilman: „A terrific wine, 92 Punkte” DNA040112 Monzinger Halenberg Riesling trocken 2012 12,5% Vol. 26,53 €/l 19,90 € Was für eine geniale Essenz von besten Trauben aus dem legendären Halenberg, die einen grandiosen Spitzenriesling ergeben, der wohl in fast jedem anderen Weingut Deutschlands als Grosses Gewächs abgefüllt worden wäre! Freuen Sie sich werte Kunden, denn so bekommen Sie eine absolute Riesling-Top-Qualität zu Preisen weit unter denen anderer Grosser Gewächse, die jedoch bei weiten nicht die Qualität dieses tief mineralischen, ungemein präzisen Rieslings besitzen. Zu genießen ab sofort bis nach 2020. Ein ganz spezieller Tipp von Pinard de Picard! DNA041211 Monzinger Halenberg, Riesling -R- 2011 12,5% Vol. 49,33 €/l 37,00 € Erst nach einer gewissen Zeit der Flaschenreifung, die den sofortigen Genuss nach dem Kauf garantiert, bringen Frank und Werner Schönleber diese in einer homöopathischen Dosis abgefüllte „Reserve-Version“ des Halenbergs auf den Markt, der mit einer Wahnsinnsmineralität begeistert, unter der sich eine feine, herbe Frucht verbirgt, die diesem Klassiker aus dem Hause Schönleber, der Edelschmiede deutscher Winzerkunst, im Laufe der Jahre einen harmonisch trockenen Charakter verleiht voller Spiel, Komplexität und einer irre betörenden Mineralität. Ein ganz feiner, nobler Wein und dennoch von gewaltiger Kraft, der wie Seide über die Zunge gleitet. Ein emotional berührender Gruß aus einer der größten Rieslinglagen der Welt, der unter die Haut geht! Ein traumhafter Riesling mit enorm weiniger Substanz und enormer inner Dichte aus einem ganz großen Nahejahrgang, Weltklasse pur in seiner trinkfreudigen Alkoholgradation von 12,5°! Dieser Grandseigneur soll den Schönleberschen Qualitätsanspruch eines Großen Gewächses erfüllen, aber mit einer Spur mehr Cremigkeit ausgestattet sein und sich dennoch mit spielerischer Finesse präsentieren. Zu genießen ab sofort bis 2025+ Als idealer Essensbegleiter ist er ein hochattraktiver Wein, „dessen Konzept zukunftsweisend ist. Dieser Wein ist die Kür. Ein Maul voll Wein mit überbordender Finesse“ (European Fine Wine Magazine). Werte Kunden: So wie dieser aristokratische, noble, geradezu zärtliche Riesling hat deutscher Wein bereits vor über 100 Jahren in seiner ersten großen Blütezeit geschmeckt. Derartig vinifizierte Weine brauchen immer zwei bis drei Jahre Zeit, bis sie ihre ganze innere Schönheit zeigen. Doch diese NATÜRLICH trocken schmeckenden Pretiosen entwickeln sich dann über Jahrzehnte hin zu blühenden Schönheiten“ und hierbei geht es stets um innere Werte statt lautmalerischer Alkoholgradationen. Dieses phantastische Konzentrat vibriert vor salziger Mineralität und feinsten Jodanklängen und begeistert mit seiner verführerischen Finesse, schwebenden Transparenz und seiner genialen Süße-Säure-Spannung! Der Halenberg – R – 2011 ist ein Traum. Alles andere wäre maßlose Untertreibung. Natürlicher kann Naheriesling kaum sein, das ist authentische deutsche Rieslingtradition. Weinfreude pur. Parker: 94-95 Punkte. DNA040713 Frühlingsplätzchen Riesling Großes Gewächs 2013 49,33 €/l 37,00 € DNA040713D Frühlingsplätzchen Riesling Großes Gewächs 2013 DOPPELMAGNUM 56,33 €/l 169,00 € DNA040713M Frühlingsplätzchen Riesling Großes Gewächs 2013 MAGNUM 52,67 €/l 79,00 € In Subskription, Auslieferung ab Herbst 2014 Bester trockener deutscher Riesling 2010 (zusammen mit Kellers Abtserde) mit 96 Parker-Punkten! Ein Rieslingduft von genialer Komplexität und ein Großes Gewächs mit gerade einmal 12,5 Volumenprozent: Großes Kino! Es ist schwer, das berührende Erlebnis beim Genuss dieses Großen Gewächses von alten Reben aus einer Parzelle mit tiefgründigem roten Lehm, Flusskieseln und rotem Schiefer adäquat zu beschreiben? Wie erfasst man dieses phantastische Kaleidoskop an Aromen, das komplexe Potpourri an Düften... ? In der Nase faszinieren die sinnliche Fruchtigkeit (reife Pfirsich, Mandarinenfilet, Stachelbeeren, Ananas, Passionsfrucht), eine hochfeine Feuerstein-Mineralität, eine traumhafte Frische, ein transparentes, feines Gewebe: Ein Wein wie aus Samt und Seide gewirkt, so herrlich kühl und verspielt, einem übermütigen Fohlen ähnlich und daher stets frühzeitiger geöffnet als der in seiner Stilistik so gänzlich anders gewirkte Halenberg. Dieser filigrane Weltklasseriesling schwebt geradezu in einer feinen, prononcierten Säure über die Zunge, dem Tanz der Elfen gleich, wie man es von großen Spätlesen der Mosel kennt. Seine perfekt balancierte würzig-kräutrige Frucht-Säurestruktur ist betörend, frisch, gelbfruchtbetont und verwöhnt den Gaumen mit komplexen Geschmacksnoten von reifem Pfirsich, Ananas, Stachelbeeren sowie erfrischender Pfefferminze, verzaubernden weißen Blütennoten und wiederum einer zart gewobenen, traumhaft salzigen Mineralität. Das großartige Terroir (von rotem Schiefer und Kiesel geprägt), das blühende Gehölz inmitten der Weinberge und der nahe Wald prägen die faszinierende Aromenkomplexität dieses Weltklasserieslings! 30

Erlesene Weine Stolz! 31

1997-2021 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.