Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 239

  • Text
  • Pinard
  • Spirituosen
  • Feinkost
  • Weingut
  • Winzer
  • Weinfachhandel
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine FRO030112

Erlesene Weine FRO030112 Le Clos, Côtes du Roussillon, rouge 2012 14,5% Vol. 11,87 €/l 8,90 € Goldmedaille für Le Clos 2012 – Concours des Grands Vins de France. (Dieser Wettbewerb wurde 1954 gegründet und ist einer der traditionsreichen Verkostungen in Frankreich Und der FEINSCMECKER hat gelobt: „11 Rotweine für den Herbst, bei denen Preis und Leistung stimmen. Wahre Schnäppchen und die FEINSCHMECKER-Favoriten aus ganz Europa”! Gleich vier dieser Rotweine reüssieren als absolute Bestseller unseres Programms, darunter unser Le Clos von Boudau! Es ist zwei Jahre her, dass der FEINSCHMECKER diese Ausnahmetropfen beurteilt hat, doch seither ist die Qualität des Le Clos eher nochmals gestiegen. Insbesondere in einem Jahrgang wie 2012, der in Teilen Südfrankreichs, wie im Roussillon oder an der südlichen Rhône, von fabelhafter, vielleicht gar singulärer Güte ist: „Sehr attraktive Cuvée aus traditionellen Rebsorten. Am Gaumen schmeichelnd und elegant, intensive Aromen von reifen dunklen Beeren, dazu von einer schönen Frische und mit sehr feinen Tanninen”. Und diese FEINSCHMECKER-Beschreibung trifft sehr auf unseren heute präsentierten 2012er zu, der zudem bereits im Vorgängerjahr in der Revue du vin de France zu den größten Weinen des Roussillon gezählt und damit eingerahmt wurde von den über ein Vielfaches teureren Luxuscuvées der Prestigegüter. Ein Schnäppchen also, werte Kunden, wie man es ganz selten zu finden vermag! Dies ist einer dieser authentischen Tropfen aus dem Süden Frankreichs, die begeistern, ein traumhafter Ausdruck von Grenache und Syrah, pur ohne jegliche Schminke von Holz mit betörender Frucht in Nase und am Gaumen. Wild wachsende Waldbeeren verzaubern die Nase, fein unterlegt von Anklängen schwarzer Johannisbeeren, Cassis und Sauerkirschen, dazu enorm viel Würze und schwarzer Pfeffer. Frisch und saftig am Gaumen mit traumhaft cremiger Textur und seidenen, hochfeinen Tanninen, die dazu beigetragen haben, den legendären Ruf des Midi in aller Welt zu begründen. Kistenweise in den Keller einlagern! Domaine Boudau Le Clos: Dieses geniale Stöffchen scheint zu verdunsten, so schnell sind die Gläser stets geleert. Wohl bekomm’s! Höchster Trinkspaß ab sofort bis 2015+ FRO030312 Cuvée „Henri Boudau”, C.d. R. village, rouge 2012 14,5% Vol. 15,33 €/l 11,50 € Sie erinnern sich: „Mythische Weine” empfiehlt Frankreichs renommierte Weinzeitschrift „La Revue du vin de France” ihren Lesern. „Wunderkinder“ – die Geschwister Veronique und Pierre Hochwertige Weltklasseweine von Beaucastel, Guigal, Dujac, Margaux oder Cheval blanc. Und auch ein paar echte Geheimtipps mit einer traumhaften Preis-Genuss-Relation. So erhält unser Bestseller ‚Henri Boudau’ unserer Domaine Boudau vom Fuße der majestätischen Pyrenäen eine sagenhafte Bewertung angesichts seines höchst attraktiven Preises. 16,5/20 Punkten ist geradezu eine Sensation. Das war im Dezember 2013. Palettenweise haben Sie uns den Wein aus den Händen gerissen. Jetzt ist der Nachfolger da. Aus 2012!!! Kenner wissen: Ein ganz großer Jahrgang im Roussillon! Welch verführerische Cuvée (70% Syrah und 30% Grenache) mit einer komplexen und dichten Nase mit Anklängen an reife Kirschen, Cassis, wild wachsende Brombeeren, edle Grand Cru Bitterschokolade, betörende Gewürze (Nelken, Muskatnuss und Zimt), Veilchen, Madagaskar-Vanillestangen. Auch Assoziationen werden wach an wogende Felder voll duftender provençalischer Kräuter kurz vor der Ernte! Dazu gesellen sich Noten von Holzrauch, Rosenblättern und dunklem Tabak vom 12-monatigen Ausbau in besten französischen Barriques. Am Gaumen schmeichlerisch und die Zunge mit einer betörenden saftigen Beerenfrucht und kraftvollen Würznoten liebkosend, gleichwohl auch elegant, frisch und fein mineralisch mit cremiger Textur und einem langen, rassigen, finessenreichen Finale mit cremigen, weichen, würzigen Tanninen. Ein toller Wein, der eindrücklich demonstriert, dass sich verführerische Opulenz und Finesse in keinster Weise widersprechen müssen. Trinkvergnügen pur ab sofort, Höhepunkt Herbst 2014 bis nach 2020. FRO030412 VDN Rivesaltes sur Grains, rouge 2012 15,5% Vol. 18,60 €/l 13,95 € Und auch unser VDN Rivesaltes sur Grains 2012 hat den 1. Platz eingenommen bei den ,Concours Saint-Bacchus 2014’ als bester Wein der Appellation Rivesaltes Grenat! Und ,Coup de Coeur’ der Appellation Rivesaltes Grenat! Phantastischer süßer Begleiter zu allerlei Desserts (wie warmer Schokoladenkuchen mit eingelegten Schattenmorellen, Nougat-Krokant- Mousse mit Brombeerkompott oder Mille-Feuille von Minzecrème und Bitterschokolade), zur Zigarre, zum Aperitif mit aromatischer Melone 14

Erlesene Weine und rohem Schicken oder solo genossen zur Meditation bzw. zur Entspannung an kühlen Abenden nach des Tages Müh und Last. Diese ungemein preiswerte Alternative zu wesentlich teureren Portweinen hält sich geöffnet mühelos 2-3 Wochen in bester Form im Kühlschrank. Von ESSEN & TRINKEN als großartiger Dessertbegleiter ebenso gefeiert wie von der REVUE DU VIN DE FRANCE, die schon mal ihre Höchstnote gezückt hat! Auch Christina Hilker, Deutschlands Sommelier des Jahres 2005, feiert in der Zeitschrift ‚Lust auf Genuss’ diesen Klassiker: „Die roten Süßweine von Boudau müssen den Vergleich mit hochkarätigen Portweinen nicht scheuen und überzeugen mit einem unschlagbaren Preis- Genuss-Verhältnis. Ein Tropfen mit Aromen von Holunder- und Blaubeeren, Cassis, geröstetem Kaffee in Kombination mit frischer Minz-, Eukalyptus- und Basilikum-Note. Top zu herb- fruchtigen Kompositionen.” Und natürlich ist dieser geniale Rivesaltes schon wieder Saint Bacchus Preisträger. Unbedingt probieren! FRO030513 VDN Muscat de Rivesaltes, blanc 2013 15,5% Vol. 18,00 €/l 13,50 € Und mindestens genau so empfehlenswert ist die weiße Spielart dieser Süßweinspezialität aus dem äußersten Süden Frankreichs. iTaLien AMPELEIA (ELISABETTA FORADORI) – MAREMMA IN DER TOSkANA Urwüchsige Rotweine voller ursprünglicher Wildheit aus biodynamischem Anbau in einer der dramatischsten Naturlandschaften Italiens! Gambero Rosso: „Kompromissloses Qualitätsstreben, ein persönlicher, innovativer Stil unter bestmöglicher Einbeziehung des Terroirs”. © age fotostock / LOOK-foto Tino Seiwert: „Geschmeidig und elegant, bei aller Kraft fein und fließend wie Seide, dabei harmonisch, facettenreich und von einer kühlen, komplexen Frucht geprägt. Die Weine von Ampeleia sind meine absoluten Favoriten in der Maremma und konkurrieren um die Krone des besten Weins aus der Toskana!” Alles begann im Schnee der italienischen Alpen – beim Skifahren. Abends in der Hütte philosophierten drei Freunde, die Naturverbundenheit, Liebe zur mediterranen Kultur und Leidenschaft für das Ursprüngliche teilen, wie wohl ihr gemeinsames Idealbild eines Rotweines aussehen sollte: Geschmeidig und elegant, bei aller Kraft fein und fließend wie Seide, dabei harmonisch, facettenreich und von komplexer Frucht geprägt. Es wäre wahrscheinlich beim Philosophieren geblieben, wären die drei Freunde nicht die beiden tatkräftigen Südtiroler Unternehmer und Weinliebhaber Thomas Widmann und Giovanni Podini gewesen, sowie unsere Trentiner Kultwinzerin Elisabetta Foradori, die von Weinliebhabern wie -kritikern euphorisch als ungekrönte Königin des Teroldego gefeiert wird. Die drei waren alsbald fest entschlossen, ihre Idee zu verwirklichen und den Wein, der zuerst im Kopf entstand, auch in der Realität zu produzieren. „Bei mir kam als Motivation verstärkend hinzu, dass ich den Wunsch hatte, nach meinem 40. Geburtstag neben dem Teroldego noch etwas Anderes zu machen, eine neue Herausforderung zu suchen”, erzählt Elisabetta mit funkelnden Augen und ihrer ansteckenden Begeisterung. In den vergangenen 20 Jahren hatte die engagierte, naturverbundene Winzerin schließlich im Alleingang und gegen alle modischen Torheiten des Zeitgeists die nur in 15

Magazine 2019

Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.