Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 231

  • Text
  • Pinard
  • Weinhandel
  • Blanc
  • Weine
  • Wein
  • Rouge
  • Pinot
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Erlesene

Erlesene Weine Erlesene Weine wirklich hochwertige Weine aus dieser sehr langsam und sehr spät reifenden Edelrebe (im Herbst liegen die namensgebenden Nebel vor der Ernte buchstäblich über den Reben) nirgendwo sonst in der Welt vinifiziert werden können. Punktum! Denn in keiner anderen Region erreicht die Nebbiolo-Rebe diese einzigartige Kombination aus Kraft und Eleganz, Geschmeidigkeit und Präzision sowie Mineralität und Lagencharakter wie in der sanft gewellten Hügellandschaft der Langhe im Piemont, dem „Land am Fuße der Berge”. In dieser mit ihrem herben Charme und ihren kulinarischen Köstlichkeiten verzaubernden Provinz im Nordwesten Italiens wird seit Menschengedenken Wein angebaut. Und zu weltweitem Ruhm hat der bezaubernden Region die Nebbiolo-Rebe verholfen, aus deren Trauben die bei Kennern in aller Welt begehrten, ungemein komplexen und extrem langlebigen Barolo- und Barbarescoweine erzeugt werden. Aber auch in dieser so reizvollen Landschaft entstehen die raren Spitzenweine nur dann, wenn unter günstigen klimatischen Bedingungen geerntete, kerngesunde Trauben aus den bevorzugten kargen, relativ steilen Lagen von wirklich großen Weinerzeugern und Winzerpersönlichkeiten verarbeitet werden. Und von einem ebenso charismatischen wie visionären Winzergenius, der seit einigen Jahren mit spektakulären Weinen aufhorchen lässt, bis er im WINE SPECTATOR die höchste Punktzahl erhielt und selbst den 5 mal teureren Angelo Gaja auf die Plätze verwies, möchte ich Ihnen heute erzählen. Und dieses Weingut gibt es wieder mal exclusiv in Deutschland bei Pinard de Picard. Weil wir dank des Tipps eines guten Freundes rechtzeitig vor Ort waren! Stephan Manstein heißt der Kerl. Nein, nicht der Winzer, sondern der gute Freund, der seit zwei Jahrzehnten das Piemont kennt wie kaum ein zweiter und dank dessen Insiderkenntnissen unsere Kunden und wir beispielsweise die urtraditionellen Brunello von Baricci verdanken! Stephan schrieb mir eine Mail. Ich darf zitieren: „Und jetzt noch ein ganz besonderer Tipp. Ich habe bei meinem Aufenthalt im Piemont (an Ostern) in einem Restaurant meines Freundes Emilio, DEM Intimkenner der Piemonteser Weinszene, auf seine Empfehlung hin genau einen Wein getrunken, der mich fasziniert hat, wie schon lange kein Tropfen mehr. Er hat mich zutiefst berührt und ich habe innerlich Feuer gefangen. Es war der Barbaresco Albesani vom Weingut Cantina del Pino von Renato Vacca in Barbaresco. Ein traumhaft tiefgründiger Nebbiolo, der die Stärken des Barbaresco unglaublich zur Geltung bringt. Ich war so begeistert, dass ich damals sogar am Ostersonntag gleich versucht habe, einige Flaschen auf dem Weingut zu ergattern. Leider vergeblich. (Stephan, auch Winzer haben ein Recht auf österliche Freizeit! Anmerkung T.S.) Jetzt bin ich aber nochmals hingefahren und habe Renato Vacca besucht. Er hat sich Ende der 90er Jahre von den - immer noch beachtlichen - Produtori di Barbaresco gelöst (sein Vater war übrigens einer der Gründer und legendärer Kellermeister) und seinen eigenen Wein aus hervorragenden Lagen produziert. Schon damals, gleich zu Beginn, waren seine Weine ganz großartig. Jetzt war ich aber noch mehr denn je begeistert von der unglaublichen Qualität dieser Nebbiolo-Weine aus Barbareso. Und dann auch noch aus den besten Lagen dieses Anbaugebietes. Die Cantina del Pino besitzt nämlich Weinberge in den Lagen Straderi, Gallina, Ovello in Barbaresco und Albesani, eine weltberühmte Lage durch Bruno Giacosa und seinen legendären Santo Stefano. Ich habe Dir von allen Weinen eine Probeflasche mitgebracht, die wir gerne mal zusammen verkosten können. Ich habe mit Renato auch über Pinard gesprochen und er war alles andere als desinteressiert.” Soweit Stephans Mail originalgetreu kopiert. Es dauerte dann noch ein paar Wochen, bis wir die Zeit fanden, uns zu treffen (wir kochten gemeinsam töpfeweise eine leckere Tomatensauce an einem warmen Sommertag für die kommenden kalten Herbst- und Winterabende, bei einem gemeinsamen Weinfreund, dem wir wiederum alle zusammen die Entdeckung von Burlotto verdanken. Die Welt der Freunde traditioneller Weine scheint manchmal so klein und ist in Wirklichkeit doch so groß!) und die Weine von del Pino zu verkosten. Werte Kunden: Ich probiere freiwillig oder „gezwungen” Hunderte, Tausende von Weine jedes Jahr auf’s Neue. Gute und banale, große Enttäuschungen und, sehr, sehr selten, faszinierende Überraschungen. Momente des Glücks! Wie an jenem Sonntag. Und so fiel bereits an diesem Nachmittag (er sollt noch ein legendärer Weinabend folgen, wenn meine Erinnerungen mich nicht ganz trügen) die Entscheidung: „Die Cantina del Pino muss zu Tino”, sang die begeisterte Runde zu vorgerückter Stunde! Der Rest ist schnell erzählt. Das Wesentliche kennen wir schon aus Stephans Mail. Domizio Cavazza hieß der Weise, der dieses alte Traditionsgut gegründet hat. Er war von 1888 bis 1913 Direktor der „Royal Enological School” in Alba und hat, für die damalige Fachwelt verblüffend, für die heutigen Weinkenner aber selbstverständlich, in das seinen Augen nach erfolgversprechende Barbaresco- Terroir investiert und nicht in das damals schon sehr bekannte Barologebiet. Um die Geburt seines Sohnes zu feiern, hat er dann eine mediterrane Pinie (Pino auf italienisch) gepflanzt (heute ein berühmtes Landschaftszeichen) und der Originalname des Gutes kommt von diesem Baum: „Cascina del Pino”. Renato Urgroßvater hat dann diese Domaine gekauft, schon vor über 70 Jahren noch heute im Ertrag stehende wertvolle Reben gepflanzt und seither vinifiziert Renatos ganze Familie, jung und alt, die wunderbaren Gewächse, die wir Ihnen heute mit großer Freude anempfehlen. Dank Stephans Einsatz also lernten wir uns kennen, waren uns sofort sympathisch, vereinbarten die Vermarktung von Renatos Weinen auf dem deutschen Markt, dann kam der großartige Erfolg in der Märzausgabe 2013 des WINE SPECATORS und auch Parker ist mittlerweile begeistert: „Renato Vacca is making some of the most exciting wines in the region. Not only were the wines from Cantina del Pino among the standouts of my tastings, they also happen to be among the best values in Barbaresco.” Renato Vacca, von vornehmer Haltung wie seine aristokratischen Weine. Seine tiefgründigen Augen spiegeln Sympathie und Melancholie gleichermaßen... 2 Der Rest ist schnell erzählt: Der erste Jahrgang, den wir im letzten Sommer präsentierten, war im Handumdrehen ausverkauft. Und stehen steht bei den Basisweinen der große Jahrgang des europäischen Südens, 2012, an und bei den Spitzen-Barbaresco der nicht minder begeisternde und gesuchte 2008er. Interessiert? Dann schnell zugreifen, werte Kunden. Der einzige Wermutstropfen unseres neuen Kleinods sind nämlich die limitierten Quantitäten. Die stehen in völligem Kontrast zu den fabelhaften Qualitäten: Die langlebigen Barbaresci der Cantina del Pino sind große, unverwechselbare Nebbiolo-Unikate. Es sind ungemein elegante, aristokratische Weine (hierin ein Ebenbild ihres gleichwohl ebenso sympathischen wie weltoffenen Erschaffers), die durch feinste Frucht, kraftvolle 3

Magazine 2019

Weihnachtsrezept Wildschwein Ragout
PINwand N° 304
PINwand N° 303
Sondermailing Duroché
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.