Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 229

  • Text
  • Feinkost
  • Pinard
  • Picard
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
  • Chianti
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Und was

Erlesene Weine Und was haben wir hier nur für verführerische Aromen von wild wachsenden Waldbeeren, reifen, saftigen roten Kirschen, Blaubeeren und Cassis, hellem Tabak, Veilchen und Rosenblättern. Sie explodieren förmlich im Glase dieses mit Auszeichnungen nur so überhäuften Chianti Classico. Augenfällig die Reinheit der vibrierenden Frucht und ihre Lebendigkeit. Ein sagenhafter Wein in seiner attraktiven Preisklasse. Zu genießen wegen seiner zwar noch präsenten, aber sehr reifen Tannine schon ab sofort, Höhepunkt jedoch Frühjahr 2014 bis nach 2018+. PS: Dank der unermüdlichen Schaffenskraft von Baron Francesco Ricasoli, dem jüngsten Nachkommen dieser traditionsreichen Familie, konnte Brolio wieder in alter Blüte aufleben. „Niemals zuvor sah man das Land und die Weine so üppig gedeihen,” so lobt Hugh Johnson, der legendäre Mann der britischen Weinszene. Und als Paradebeispiel für diesen vinologischen Höhenflug möchte ich Toskanafreaks den originären 2011er Brolio aus einem Wahnsinnsjahr des europäischen Südens (viel Frische im Trunk durch eine animierende, reife Säue und das Fahlen jeglicher marmeladiger Überreife) wärmstens anempfehlen. Brolio 2011: Einer der größten Wein-Werte, die Liebhaber toskanischer Tropfen auf dem Markt finden können! ITO071010 Castello di Brolio, Chianti Classico rosso 2010 14,5% Vol. 46,53 €/l 34,90 € Parker: „Barone Ricasoli’s flagship wine, the 2010 Chianti Classico Castello di Brolio flaunts its pedigree and beauty right from the start. The best part is that this wine never strays far from tradition, 93 Punkte”. 96 Punkte gar bei James Suckling, 30 Jahre senior editor beim WINE SPECTATOR DER Klassiker des Gutes! 80% Sangiovese, 15% Merlot und 5% Cabernet Sauvignon! Einer der großen Weine der Toskana. So wie das Schloss selbst, ist auch der Wein ein Monument! Der 2006er wurde vom Wine Spectator, dem größten amerikanischen Weinmagazin auf Platz 5 ihrer Top 100 Weine der Welt gesetzt und war damit der beste Wein Italiens! Aber 2010 will mir gar noch besser gefallen wegen seiner kühlen und authentischen Stilistik und damit einhergehenden Trinkigkeit. Seine intensive Nase zeigt betörende Aromen von frischen blauen Beeren, Cassis, roten reifen Kirschen und Himbeeren, dazu tolle Gewürznoten und Anklänge an hellen Tabak, frische Minze, weißen Pfeffer und eine elegante, erfrischende, kräuterwürzige Mineralität. Mit Luft kommen betörende florale Noten (Veilchen, Rosen) hinzu. Dieser charaktervolle, authentische Wein präsentiert sich am Gaumen mit einer traumhaften Balance, Präzision und Dichte, mit einer seidigen Struktur und einem langen, lasziv-erotischen Nachhall. Zu genießen ist dieses legendäre Flaggschiff des Gutes ab 2015 bis nach 2025+. PS: Heute, so betonte der Barone Francesco Ricasoli bei unserem Mittagessen, arbeite man bei diesem Wein am Fein-Tuning im allerhöchsten Qualitätsbereich. Er ist für viele Kenner unbestritten der Erstwein, das Flaggschiff, das Aushängeschild, mit dem das Weingut identifiziert wird, ein großer Wein aus den allerbesten Sangiovese-Partien von Brolio, ausgestattet mit einem klassischen Etikett, und – der Philosophie Ricasolis entsprechend – in gut verfügbaren Mengen vorhanden. Kein Wein also für Raritätensammler, sondern erschwinglicher Stoff für originären Chianti! ITO070810 Colledilà, Chianti Classico rosso 2010 14,5% Vol. 46,53 €/l 34,90 € Und das ist der Favorit von Aurélie Botton und Tino Seiwert. UNSER Flaggschiff des Gutes! Und drei Gläser im bald neu erscheinenden Gambero Rosso 2014. Parker: „Silky tannins give it firmness and lasting momentum”. DECANTER: Bester Chianti Classico der Toskana! Seit meiner Jugend zählen die berauschenden Tropfen der zauberhaften Toskana zu meinen persönlichen Herzblutweinen. Trotz so vieler Enttäuschungen zwischendurch wegen dünner, saurer Weinchen auf der einen, barriquegeschwängerten Monsterweinen, die vor lauter Kraft schier nicht laufen konnten, auf der anderen Seite. Und welch ein Glück, wenn man endlich wieder einen dieser raren, aristo- 24

Erlesene Weine kratischen Sangiovese mit filigranen Fruchttönen und einem gleichermaßen kühl-aristokratisch-schmusigen Finish im Glase hat, der mit allen zwischenzeitlichen Enttäuschungen der Vergangenheit zu versöhnen vermag. Und „Colledilà” ist der Inbegriff eines Chianti Classico, denn 100% Sangiovese-Reben von lehmigen Kalkböden (einem der ältesten Crus in Gaiole) ergeben nach 18 monatigem Ausbau in großen Fudern und kleinen Eichenholzfässern und nochmals vielmonatiger Flaschenlagerung einen wunderschön authentischen toskanischen Rotwein mit einer faszinierenden Reinheit in seinen Aromen und mit einer bezaubernden, intensiven, feinmaschigen, kühlaristokratischen Frucht von kleinen, saftigen, roten und blauen Beeren und Amarena- Kirschen, violetten Veilchen, zart unterlegt von rauchigen Zedernoten und Anklängen an Graphit sowie frischen grünen Pfeffer. Auf der Zunge eine geniale Spannung zwischen einer zart beerigen Fruchtsüße und dem erdigen Geschmack von kühler mineralischer Würze. Es sind dieser sanfte, leicht erotische Schmelz, die fabelhaft seidigen Tannine und die genau richtig dosierte Fruchtsüße mit einer mittlerweile im Chianti nur noch selten anzutreffenden Frische und Delikatesse (infolge so vieler unsäglicher Holzorgien!), die schlichtweg begeistern! Dieser höchst animierende Wein voll innerer Harmonie, eine traumhafte Vermählung zwischen toskanischer Tradition und Moderne, steht in vollem Saft und ist ein chiantischer Samthandschuh. Authentische, originäre Toskana voll Charakter und Noblesse, wie es nur noch gelegentlich anzutreffen ist: Die Seele des Chianti! Werte Kunden: Kein anderes Weingut kann auf eine so lange Geschichte zurückblicken, wie Ricasoli. Dieses fabelhafte Meisterwerk aus dem balancierten, frischen, eleganten Jahr 2010 demonstriert ausdrücklich die Rückkehr zu alter Klasse und Größe! Wahrlich: Toskana ungekünstelt, Landschaft von großem Reiz und herber Schönheit. Wie der Wein – authentisch und unverfälscht! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt ab Frühling 2014 bis 2025+ PS: Inspiriert von der französischen Weinphilosophie stellt Ricasoli seit einigen Jahren den Terroir-Gedanken vor allem bei den Top-Weinen in den Mittelpunkt seiner Bemühungen. Diese Idee ist neu in der Toskana, denn „lagenreine“ Weine, also Crus, die weniger die Rebsorte als den Ausdruck des Terroirs im Fokus haben, spielen bis auf wenige Ausnahmen im Chianti-Gebiet nach wie vor keine große Rolle. Aber unser „Colledilà” ist DIE Referenz für diesen neuen, alten Gedanken. Francesco Ricasoli: „Wir möchten unsere Weingärten und den Einfluss des Bodens auf den Wein besser verstehen, um die charakteristischen Eigenheiten des jeweiligen Bodens und der hier wachsenden Trauben möglichst unbeeinträchtigt in die Flasche zu transportieren.“ Die Römer nannten diesen Gedanken „genius loci” – den Geist des Ortes. Heute nennt man es weltweit Terroir. Und der „Colledilà” ist ein Terroir-Wein erster Güte. Heimat Toskana! Und zum Abschluss noch den legendären Rivalen des DECANTER-Testsieger aus der Edelrebe Merlot: ITO070910 Casalferro, rosso 2010 14,5% Vol. 45,20 €/l 33,90 € © LOOK-foto Parker: „A pure expression of Merlot, the wine’s style is by no means over extracted or over-the-top”. „A wine with aromatic beauty being perfumed and sexy. Full body, with super velvety tannins and long and delicious finish. Wonderful intensity and decadence to this, 94 Punkte,” James Suckling Das ist die Moderne auf Ricasoli. Und einer der drei legendären Top-Weine des Gutes. Besteht aus 100% Merlot aus einer einzigen kalkhaltigen Paradezelle in Gaiole (Terroir-Gedanke!) und brilliert jedes Jahr mit Kraft und Fülle in einzigartiger Struktur und mit animierendem Temperament. Für den ‚Casalferro’ werden nur die besten Trauben handverlesen und reifen dann 18 Monate in neuen 225 l Fässern aus französischer Eiche erlesener Provenienz heran und die besten Fässer werden dann mit höchster Könnerschaft miteinander vermählt. Ein Früchtekorb (Blaubeeren, Cassis, schwarze Kirschen) entströmt betörend dem Glase, auch Anklänge an Zedernholz und Veilchen, zarte Vanillearomen und orientalische Gewürze. Am Gaumen vollmundig mit wiederum viel blauer Frucht, ein kraftvoller Körper mit sehr dichter Struktur, komplex und tief mit sehr gut eingebundenem, cremigem Tannin, ein „Kraftlackel mit seidiger Eleganz”, temperamentvoll im Frucht-Säure-Spiel und gesegnet mit einem langen fruchtbetonten Nachhall. Schon 4 x drei Gläser im Gambero Rosso und einer der wenigen wirklich überzeugenden Beweise dafür, Bordelaiser Edelreben im Chiantigebiet anzupflanzen und sie reinsortig zu großem Wein werden zu lassen. Benfatto! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Herbst 2014 bis nach 2025 25

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.