Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 229

  • Text
  • Feinkost
  • Pinard
  • Picard
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
  • Chianti
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Aber

Erlesene Weine Aber Pinard de Picard zieht sich keinesfalls aus Bordeaux zurück. Ganz im Gegenteil. Wir greifen jetzt erst so richtig an. Denn Bordeaux ist die Heimat großartiger Weine, die von exzellenten Terroirs stammen und Deutschland der wichtigste Abnehmer von Bordeaux- Weinen in Europa. Und dass seinen Grund: Ein guter traditioneller Bordeaux (OHNE auf hohe Punkte ausgerichtete Extraktion und leider all zu häufig in Mode gekommene Alkoholexzesse) zu fairem Preis braucht keine Konkurrenz zu scheuen. Weltweit! Doch die Preise von ein paar Dutzend Spitzengütern prägen das (Negativ-?) Renommee einer ganzen Region und gaukeln ein Bild vor, das gar nicht der Realität entspricht. Denn es gibt mehrere tausend Domainen (ganz genau hat sie niemand gezählt) in diesem gesegneten Landstrich an der Gironde. Und davon machen nicht wenige einen guten Job. Und einige einen ganz ausgezeichneten. Doch kaum jemand kennt sie und nimmt von ihnen und ihren Weinen Notiz. Weil die einflussreichsten Journalisten der Welt, deren Punkte die Preise determinieren, nicht über sie berichten. Hatten wir Ihnen schon in der Vergangenheit mit sehr großem Erfolg einige Geheimtipps des Bordelais ans Herz gelegt (und wurden seither von Ihnen stets nach weiteren Alternativen zu den Hoch-Preis-Gewächsen gefragt, übrigens einer der am meisten an uns gerichteten Wünsche überhaupt!), so durchstöbern wir jetzt diese Prestige-Region mit neuem Elan. Auf der Suche nach den unentdeckten Trüffeln der Region. Und dazu haben wir jetzt auch die richtige Men-Power an Bord. Besser gesagt, es ist geballte Frauen-Power! Sie alle kennen mittlerweile unsere Sommelière Aurélie Botton von den Berichten über unsere Einkaufsreisen oder von Ihrer Beratung vor Ort oder am Telefon. Und Sie wissen sicherlich, dass sie die zwei bedeutenden Nachwuchswettbewerbe in Frankreich gewonnen hat: „Meilleure Jeune Sommelière des Vins de Bordeaux” und „Meilleure Jeune Sommelière des Vins de Champagne”. Und Aurélie ist auch in Bordeaux geboren. Und dort aufgewachsen. Ihr Groß-Onkel war Kellermeister bei Pétrus. Sie selbst arbeitete in der Ernte bei Haut-Brion. Sie kennt die wichtigsten Köpfe der Region. Sie hat die entscheidenden Kontakte. (So wie Tino Seiwert beispielsweise im Languedoc-Roussillon oder im Burgund.) Sie bekommt alle wichtigen Tipps! Die Meisterprüfung – Die Granden von Bordeaux haben sich versammelt, um Aurélie Botton (2.v.l.) zu gratulieren: „Meilleure Jeune Sommelière des Vins de Bordeaux” Und zwei dieser Insider-Tipps wollen wir Ihnen heute vorstellen. Denn es gibt sie noch, die guten Weine zu bezahlbaren Preisen! Manche haben gar Schnäppchen-Charakter wie in völlig unbeachteten Anbauregionen Europas. Und mit zwei absoluten „Krachern” aus zwei der größten Jahrgänge aller Zeiten im Bordelais (den Zwillingsjahrgängen 2009 und 2010, die eine ähnliche Reputation haben wie 1945/47 ) wollen wir heute eine neue Ära unserer Beziehungen zu Bordeaux einläuten. Einen absoluten Spitzenwein präsentieren wir mit nur 12,5% Alkohol und aus biologischem Anbau sowie in urtraditionellem Stil, der in einer Blindprobe drei mal so teure, berühmte Namen hinter sich gelassen hat. Und einen wunderbaren Alltagswein zu provokant günstigem Preis, der brandaktuell auch von Frankreichs Journalisten-Legende Michel Bettane in seinem Guide 2014 als einer vor nur 9 Rotweinen aus dem Bordelais für unter 8 Euro und einer großartigen Qualität (wörtlich: „die besten Weine unter 8 Euro”) gefeiert wird. Wir laden Sie, werte Kunden, ob Sie nun schon lange Bordeaux-Liebhaber sind oder bisher der Preise wegen einen weiten Bogen um diese Prestige-Region gemacht haben, herzlich ein, uns auf dem spannenden Weg zu begleiten, abseits der Hochpreisprodukte und der ausgetrampelten Pfade wirkliche Entdeckungen zu machen. „Le roi est mort, vive le roi” („Der König ist tot, es lebe der König“) war die Heroldsformel, mit der in Frankreich der Tod des alten Königs bekannt gegeben und gleichzeitig der neue König ausgerufen wurde. In diesem Sinne: „Es lebe Bordeaux”! 2

Erlesene Weine © CIVB „Souvenir de Bordeaux – Andenken: Geh aber nun und grüsse die schöne Garonne, und die Gärten von Bordeaux, dort, wo am scharfen Ufer hingehet der Steg und in den Strom tief fällt der Bach, darüber aber hinschauet ein edel Paar von Eichen und Silberpappeln...” (Hölderlin, 1803) Château le Puy – Bordeaux Côte de Francs L’ Expression originale du Terroir – Authentischer Wein des Bordelais, angehende Weltklasse zu provokant günstigem Preis! Blindprobe: 12 hoch bepunktete Prestige-Weine (zu mittleren Marktpreisen zwischen 50 und 180 Euro) aus dem zu Recht als Jahrhundertjahrgang gefeierten 2009er Jahrgang werden verkostet. Es gewinnt – Ein Pirat aus biodynamischem Anbau! Le Puy. Le wer? Le Puy! Ein Namen, den man sich merken muss! Tino Seiwerts größte Bordeaux-Entdeckung der letzten 10 Jahre. Kategorie persönlicher Lieblingswein! Le Puy ist ein Traditionsgut! Weitergegeben vom Vater an den Sohn seit 1610. Sorgsam gehütet von Generation zu Generation. Bewahrung eines uralten kulturellen und vinologischen Erbes. Das ist Heimat. Hier dominiert nicht das Geld. Keine Aktionäre müssen befriedigt werden. Keine törichten Wein-Mode-Torheiten haben eine Chance. Hier hat der Grand Vin auch im Jahrhundertjahrgang 2009 nur 12,5% Alkohol. Und ist unfassbar balanciert. So, wie in der guten alten Zeit! „Winzer zu sein bedeutet für mich, die Natur zu beobachten. Neugierig, nachdenklich, fleißig, ‚tapfer’ und akribisch zu sein. Die Natur mit ihren Lebewesen zu lieben und respektvoll gegenüber seinen Mitmenschen zu sein. Als Winzer ist man „artiste”, Künstler also, und handelt dennoch methodisch. Bisweilen muss man wagemutig denken, aber gleichzeitig intensiv genug reflektieren. Gleichzeitig heißblütig und geduldig sein. Durchaus auch mal eigensinnig. Winzer zu sein bedeutet, dem Weinliebhaber also das Beste von sich selbst durch seinen Wein zu geben“. Jean-Pierre Amoreau, ein Bordelaiser Charakterkopf, ein Mann aus echtem Schrot und Korn, ist ein engagierter Querdenker. Leidenschaftlich erläutert er seine Idee von einem Grand Vin de Bordeaux. Und macht einfach SEINEN Wein. Schert sich dabei nicht um Journalistenpunkte. Und logischerweise ist sein Wein harmonisch und balanciert. Keine Überextraktion, keine Holzorgie, kein Alkoholexzess, keine Lautmalerei. Kein Wein für Primeurverkostungen, wenn hunderte Weine täglich verkostet werden und nur die Lautstarken am ermüdeten Gaumen noch Aufmerksamkeit erhaschen. Stattdessen ein wahrhaft großer Wein für entspannte Kaminabende. In alter traditioneller Bordelaiser Art. Finesse und Eleganz in aristokratischem Gewand. Wer moderne Bordeaux-Weine mag mit 100 Parker-Punkten, wird hier vielleicht nicht glücklich. Oder doch? 3

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.