Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 221

  • Text
  • Online
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine bar!),

Erlesene Weine bar!), wie bei großen Prestigegewächsen aus dem Burgund: Ein großartiger Saarriesling von spektakulären Steillagen zu einem fast unglaublich günstigen Preis! Doch Vorsicht, Suchtgefahr! Trinkgenuss ab sofort, Höhepunkt ab Mitte des Jahres bis nach 2017. Bitte Dekantieren (oder mehrere Bouteillen köpfen und über drei bis 4 Abende aus der geöffneten Flasche probieren) und aus großen Gläsern genießen. Jens Priewes Urteil über den fast gleich guten 2009er ist mittlerweile legendär: „Um diesen Riesling gut zu finden, muss man kein ausgesprochener Weinkenner sein. So knackig frisch, so zartfruchtig, so leicht fließt dieser Wein über die Zunge, dass auch Leute, die nicht jeden Tag eine Flasche köpfen, sofort merken: Hier ist ein besonderer Wein im Glas. Er duftet wie Zitronenschale, Pfirsich und nasser Schieferboden, schmeckt trocken, obwohl er eine leichte, kaum schmeckbare Restsüße besitzt. Sie mildert die Säure ab, so dass niemand Magenweh bekommt, der zwei Glas von ihm trinkt. Man trinkt diesen Saar Riesling am besten aus breiten Kelchen. Wenn man die Flasche schon einen Tag vorher öffnet, schmeckt er am nächsten Tag noch einmal so gut. Ich habe ihn zu Fischsuppe mit Muscheln und Flusskrebsen getrunken. Passte perfekt! Van Volxems Saar-Riesling – der beste Weißwein der Welt in der 10 Euro-Klasse.“ Und Ralf Zimmermann urteilt über 2012: „Triumph der Mineralität über die Frucht!” Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings: Niwo: „Im Herbst 2012 waren wir wieder froh, über naturräumlich privilegierte Schiefersteillagen mit oft altem Rebenstand zu verfügen. Auch profitierten wir von bewusst niedrigen Erträgen und einer weit in den November hinein gezogenen selektiven Handlese. Bedauerlicherweise fielen jedoch erhebliche Teile unserer Ernte trotz umfangreicher Sicherungsmaßnahmen der Gefräßigkeit von Wildschweinen und Hirschen zum Der Rebenflüsterer – Roman Niewodniczanski erzeugt Saarweine mit mythischem Ruf Opfer, was es uns noch schwerer machen wird, alle Anfragen nach unserem 2012er Weinen zu bedienen.” © Van Volxem/ Robert Dieth Doch Pinard de Picard hat gut vorgesorgt und wir hoffen, auch in diesem Jahr alle Ihre Anfragen erfüllen zu können. Zum Wohle auf „Niwo” und Dominik und die ganze Region der ruhmreichen Saar! DMO010812 Wiltingen Braunfels Riesling 2012 12% Vol. 18,00 €/l 13,50 € Welch nobler Wein in zutiefst mineralischem Gewand! Ein grandioser Riesling von extrem kargen Grau- und Braunschieferböden, die durchmischt sind mit Quarzit und roten „Wacken“ und gelegen unterhalb des weltberühmten Scharzhofbergs. Was ist das für ein fabelhaftes Aroma mit Anklängen an rauchig-salzige Mineralien, Jod, wilde Kräuter und weißen Pfeffer. Jaaa, genau so riecht und schmeckt Schiefer! Nach einigen Minuten im großen Glas entwickelt dieser traumhafte Terroirwein, ein Spiegelbild seines mineralischen Bodens, Anklänge an vollreife gelbe Früchte wie Abate-Birne, rosa Pampelmuse, frische Ananas und saftigen Weinbergspfirsich mit feinsten Nuancen von Heidelbeeren und Veilchen, Flieder und Anis. Dieser faszinierende Duft mündet in einem verführerischen, facettenreichen Spiel, das großen Wein mit langem Nachhall sinnlich erlebbar macht. Ein grandioser Braunfels, der in seiner Jugend schon mit einer brillanten Qualität begeistert und mit seiner Kräuterwürze und „heiteren Mineralität“ den Gaumen verzaubert. Eine ungemein aromatische, intensiv an Jod erinnernde salzige Mineralität im langen Nachhall macht diesen Charakter-Riesling zu einem vorzüglichen Essensbegleiter. Welch perfekte Korrespondenz zu leckeren Gerichten wie gegrillte Langustinos oder Hummer mit Krustentiersoße, Seeteufel im Speckmantel auf glasiertem Kürbisgemüse, Geflügel mit milder Currysoße und gebackenen Früchten oder milden Frisch- 16

Erlesene Weine oder Hartkäsen mit Honigglasur oder Früchtechutneys. Heute schon ungemein verführerisch, wird sich dieser fabelhafte Riesling mit seiner feinherben Eleganz und reifen Säure über Jahre hinweg positiv entwickeln. Kaum glaubliches Preis-Genussverhältnis! Bei Interesse: Kaufen, Leute, kaufen. Beim vibrirend-rassig-erotischen Braunfels ist die Flaschenzahl in 2012 noch arger limitiert als in den Vorjahren! DMO010312 Rotschiefer Riesling (feinfruchtig) 2012 10% Vol. 14,53 €/l 10,90 € Junge Reben aus den legendären Traumparzellen der Saar, Gottesfuß, Kupp und Braunfels (die nach den gleichen nachhaltigen Qualitätsmaßnahmen in den Weinbergen wie Traubenteilung, Humuswirtschaft und intensive Laubarbeit gepflegt werden wie die alten Reben, natürlich auch im biologischen Anbau), liefern die goldgelben Träubchen für diesen wunderschön verspielten, feingliedrigen Wein, der bei aller inneren Dichte die unvergleichliche Frucht (Orangen, Limetten, aromatische Ananas, gelber Pfirsich, Passionsfrucht) der Saarrieslinge und den spielerischen Tanz der Elfen demonstriert. Phänomenal, wie in diese Orgie der Frucht in eine traumhafte Mineralität eingebettet ist und eine so erfrischende Säure, dass sie schon beim Hineinriechen ins Glas in der Nase kitzelt. Am Gaumen paart sich diese erfrischende Säure mit der ausgeprägten Frucht, der zarten Süße und wiederum einer faszinierenden salzigen Mineralität. Ein ungemein fröhlicher, unkomplizierter Riesling, DIE dramatisch preiswerte Alternative zum Champagner, entweder als sommerlicher Aperitif oder als Einladung zum Opern schmettern in der Badewanne! Oder, wie Christina Hilker, Sommelier des Jahres 2005, verschmitzt lächelnd meint: „Ein Wein, von dem man ganze Badewannen trinken könnte, da er sich so anregend und trinkanimierend präsentiert, mit grandios niedrigem Alkoholgehalt von 10 Vol %.“ Werte Kunden: Der Hauch von Restsüße dieses schwebenden Weins ist gar nicht schmeckbar. Da bleibt, überwältigende Feinheit, die Leichtigkeit lauer Sonnenabende! Vergesst teuren Champagner, trinkt preiswerten Rothschiefer auf der Terrasse. Die Preise trennen Äonen. Die qualitative Gleichwertigkeit jedoch ist eingemeißelt im vibrierenden Genuss im Glase! Engelspipi ohne Schwere. Eintauchen in die Leichtigkeit des Seins, in eine verzaubernde Welt von Zartheit, Fröhlichkeit und Weisheit. ...Oder schlicht: Eine sich im unendlich langen Augenblicke verlierende unermessliche Lust! WEINGUT KELLER – „DEUTSCHLANDS WINZER DES JAHRZEHNTS” (GAULT MILLAU) John Gilman: „Keller 2012 – Absolute Referenzweine des Jahrgangs, größtes Potential seit 2004!” Nochmals John Gilman: „von der Fels wie ein Großes Gewächs”, 93+ Punkte Klaus-Peter Keller, „Hohepriester des Rieslings”, (New York Times) „Am 1. Mai fand wieder der ,BerlinGutsrieslingCup’ statt. 30 Gutsrieslinge des Jahrgangs 2012 standen auf dem Prüfstand. Gutsriesling, d.h. die Visitenkarte eines jedes Weingutes. Die Rieslinge wurden blind präsentiert. Im Vergleich zum Vorjahr präsentiert sich 2012 schlanker, frischer, anspruchsvoller, weniger Alkohol, mit balancierter & reifer Säure und insgesamt ausgewogener. Die Weine stehen in der Spitze qualitativ über den 11ern.” (Martin Zwick, BerlinKitchen) Platz zwei dieser Probe mit 30 Gutsrieslingen (hinter einer Minifüllung eines talentierten Moselwinzers, die aber nur in der Fassprobe vorlag und deren Qualität auf der Flasche noch verifiziert werden muss): Unser grandioser KellerRiesling! Herzlichen Glückwunsch Klaus-Peter zu diesem weiteren Erfolg! DRH014312 KellerRiesling 2012 12% Vol. 14,60 €/l 10,95 € Weltweit exclusiv bei Pinard de Picard Brandaktuell: Der KellerRiesling 2011 wird von Parker mit der höchsten Punktzahl gefeiert, die in ganz Deutschland ein Basis-Riesling erhalten hat. Keller ist damit auch die Nummer 1 bei den Einstiegsweinen. Und wie in 2011 hat Pinard de Picard sich auch in 2012 wieder die besten Fässer für unsere Exclusivfüllung aussuchen dürfen (die damit gar besser schmeckt als der „normale” Gutsriesling, der die hohe Parkerbewertung erhalten hat!) und Klaus-Peter hat unsere Partie nochmals veredelt durch eine Zugabe einer erlesenen Traubenpartie aus der Grand-Cru-Lage Hubacker, die von Jancis Robinson als die „majestätischste” der mythischen Keller-Lagen gefeiert wird! John Gilman feiert schon den „normalen” Gutsriesling von Keller mit 90 Punkten und dem begeisternden Urteil: „This is just a stunning value!” Und unsere Exclusivfüllung mit dem Hubacker-Anteil liegt nochmals glatte 2 Punkte drüber! Werte Kunden: Unser KellerRiesling 2012 hat gar definitiv die Qualitäten des großartigen ,von der Fels’ der letzten Jahrgänge! Er ist eines der Aushängeschilder eines Weinguts, das viele Weinliebhaber in aller Herren Länder mittlerweile für den besten Produzenten trockener Weißweine auf der gesamten Welt halten: Das Weingut Keller ist qualitativ gesehen (preislich gesehen liegen Sphären dazwischen) wahrlich Deutschlands Romanée Conti! 17

Magazine 2019

PINwand N° 303
PINwand N° 302
Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.