Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 219

  • Text
  • Picard
  • Pinard
  • Weinversand
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine

Erlesene Weine betörenden Frucht, Balanciertheit und inneren Harmonie besonders gut gefiel und haben uns dieses Juwel wiederum als Edition Pinard de Picard exklusiv abfüllen lassen. Ein Aushängeschild für Florian Fauth und seine ungemein dynamische Region Rheinhessen und in der Einstiegsklasse deutscher Rieslinge DER Referenzwein schlechthin mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis. DRH051112 Spätburgunder rosé, trocken 2012 DV 12,5% Vol. 10,00 €/l 7,50 € La Vie en Rosé! Ein geradezu zärtlicher Luxusrosé der absoluten Spitzenklasse voller Feinheit, Frische, Rasse, Cremigkeit und Mineralität aus traumhaft gereiften Pinot Noir-Trauben bester Rebanlagen. Dieser edle, fein ziselierte Wein ist meilenweit von dem entfernt, was heutzutage an belanglosen Billigrosés die Regale der Supermärkte füllt. Hier haben wir einen noblen Wein mit rassiger Säure, der solo getrunken Trinkfreude pur bereitet, aber auch seinen Platz an einer festlich gedeckten Tafel finden kann. Welch verführerische Aromen nach reifen Kirschen und roten Beeren (Himbeeren und Erdbeeren, rosa Grapefruit aber auch mediterrane Kräuter und Pfirsich), welch eleganter Schmelz, pikante Rasse und ein mineralischer Nachhall, von dem viele seiner Artgenossen nicht mal zu träumen wagen. Dezent lachsfarben lacht er uns aus dem Glase an und traumhaft niedrig im Alkohol (nur knappe 12,5 Volumenprozent!) verführt er zum ständigen „Süffeln”. Werte Kunden: Wir haben hier definitiv einen der schönsten Sommerweine des Jahres im Glas – und dazu den perfekten Begleiter für jede sommerliche Grillparty. Wir küren daher Florians die Zunge liebkosenden 2012er zu unserem Lieblingsrosé aus Rheinhessen! PS: Wie sehr Seehofs Rosé die Menschen begeistern kann, zeigte auch Florians grandioser Erfolg bei der vergangenen Frauen-WM: Bei einer großen Auswahlprobe, an der sich 150 Deutsche Weingüter beteiligten, wurden die besten Weine in einer strengen Blindverkostung ausgewählt und zur heimischen FIFA Frauen-WM ausgesucht, die in den VIP-Bereichen aller WM-Stadien ausgeschenkt wurden. Darunter, zu unserer großen Freude, unser traumhaft leckerer Rosé des Weinguts Seehof! DRH050912 Westhofener Steingrube, Scheurebe trocken 2012 DV 13% Vol. 13,20 €/l 9,90 € „Scheurebe vom Weingut Seehof: Ein belebender Sommerwein!” Romana Eschensperger, angehende Master of Wine und Ex-Sommeliére eines der berühmtesten deutschen Restaurants, des „Vendôme” in Bergisch Gladbach, feierte letztjährig in der Frankfurter Rundschau und der Berliner Zeitung unseren LeckerSchmecker des sympathischen Florian Fauth: „Scheurebe vom Weingut Seehof: Ein belebender Sommerwein! Diese Sorte reift fast genauso spät aus wie der Riesling und stellt hohe Ansprüche an den Boden. Auf dem Weingut Seehof hat man sie deshalb auf den kalkhaltigen Lössschichten der Hügel rund um das Dorf Westhofen gepflanzt, auf denen auch einige der besten deutschen Rieslinge des berühmten Nachbarn Klaus-Peter Keller wachsen. Diese Hügel sehen zwar unspektakulär aus, doch die dicke Lössschicht sorgt für eine gleichmäßige Nährstoff- und Wasserversorgung in der sonst trockenen Gegend. So kann Florian Fauths Scheurebe die Aromenvielfalt entwickeln, die typisch für diesen Weißwein ist. Wird er trocken ausgebaut, erinnert er mit Aromen von Cassisstrauch, Grapefruit und Stachelbeere etwas an Sauvignon Blanc. Jedoch hat die Scheurebe weniger ausgeprägte grasige Noten und das Bukett ist mehr von reifen gelben Früchten und Zitrustönen geprägt. Die frische Säure und das strukturierte Rückgrat hat sie in der Kreuzung vom Riesling geerbt. Die Scheurebe ist ein fruchtbetonter, belebender Sommerwein, der mit 12,5 Prozent Alkohol auch nicht zu schwer ist. Und ein weiterer gelungener Wein dieses Betriebes. Kein Wunder, denn Florian Fauth gehört zu den (begnadeten) jungen Winzertalenten in Rheinhessen, die mit ihrer erfrischenden Art aus diesem einst für Liebfrauenmilch belächelten Landstrich eine der dynamischsten Weinregionen Deutschlands gemacht haben.” Und Pinard de Picard war auch in 2012 von den ersten Fassproben an von dieser Scheurebe total begeistert. Und wie das in solchen Fällen häufig so ist, suchen wir uns das beste Fass heraus (in diesem Falle stammen die Trauben aus der großartigen Lage Steingrube, die unmittelbar an Klaus-Peter Kellers weltberühmte Abtserde anschließt, dessen geniale Kalkböden im fertigen Wein Anklänge an hochpreisige Chenin blanc von der Loire evozieren) und lassen es exklusiv für unsere Kunden füllen. Viel Spass mit diesem phantastischen Sommerwein, einer betörenden Scheurebe (aromatische Birne, weiße Pfirsich, rose Pampelmuse, kräutige Noten wie Basilikum und Limetteschalen) aus einem grandiosen Wingert der Steingrube. Kistenweise kaufen! DRH051912 Weissburgunder trocken „Edition Pinard de Picard” 2012 DV 13% Vol. 9,27 €/l 6,95 € Großartiger Terrassen- und Spargelwein zu provokantest niedrigem Preis. 30

Erlesene Weine Rheinhessen – Heimat großer Weine! Und großer Wein hat eine Herkunft, er schmeckt nach seiner Landschaft, seiner Rebe und seinen Winzern. WEINGUT KELLER – „DEUTSCHLANDS WINZER DES JAHRZEHNTS” (GAULT MILLAU) Klaus-Peter Keller, „Hohepriester des Rieslings”, (New York Times) Auf meinem Schreibtisch liegt der brandaktuelle Jahrgangsbericht 2012 unseres rheinhessischen Weltklassewinzers. Wir zitieren Ihnen hier in einem kleinen Auszug Klaus-Peters Einschätzung: „Große Oper wartet mit dem Jahrgang 2012 auf uns. Denn wollte man den 2012er Jahrgang mit Musik beschreiben, so fiele mir spontan Mozarts ‚Die Hochzeit des Figaro’ ein, wahrlich ein Höhepunkt im Schaffen des genialen Künstlers. Die subtile Finesse des Jahrgangs hat - wie ich finde - mit Mozarts sublimem Meisterwerk viel gemeinsam. Dieser Jahrgang packt zu, zieht den Genießer unentrinnbar in seinen Bann. Und das auf sehr sublime Weise: Vielschichtig und mit kühler Rasse sowie höchstmöglicher Feinheit sorgt er für ein Glücksgefühl nach dem anderen auf der Zunge. Er verspricht zunächst so viel schon in der Nase (man taucht ein in magische Weinwelten, T.S.) und löst gar um so mehr noch ein am Gaumen. Hier treffen großes Gefühl und Eleganz aufeinander. Große Oper!Die 2012er Weine zeigen sich enorm vielschichtig - man kann schmecken, dass die Trauben lange am Stock hingen und die Beeren ganz langsam herangereift sind. Dieser Jahrgang löst Emotionen aus. Schon in seiner Jugend verspricht er viel. Und es ist sehr wahrscheinlich, dass er sich mit zunehmender Reife weiter verfeinern und in einigen Jahren höchsten Erwartungen gerecht werden kann. 2012 ist eine Herzensangelegenheit: Einer unserer liebsten Jahrgänge! Dem Bann des 2012ers wird man sich unmöglich entziehen können. Da treffen sich so viel Grazie und Gefühl, da ist so viel Ausdruck und ja, lassen Sie es mich so offen sagen, auch Verführung pur! Und so ertappen wir uns selbst in aller Regelmäßigkeit dabei, die Jungweine des Jahrgangs nicht nur konzentriert zu verkosten, sondern in großen Schlucken genießen zu wollen.” Danke, Klaus-Peter für diese Einschätzung. Und ich persönlich glaube, dass es Dein bester bisher überhaupt ist, nochmals einen kleinen Tick über den phantastischen Jahrgangsvorgängern stehend. Werte Kunden: Unser sensibler Rebeninterpret aus Flörsheim-Dalsheim befindet sich, wie alle wahrlich großen Meister, in einem lebenslangen Entwicklungs- und Lernprozess. Und seine Neugier und seine Bereitschaft, durch, wenn auch noch so kleine weitere Innovationen im Weinberg, seine singulären Qualitäten nochmals zu optimieren, scheinen grenzenlos. Und völlig entfesselt und losgelöst präsentieren sich daher die Referenzweine ihrer Preisliga vom unserem als „Hohepriester des Rieslings” in der weltweit beachteten Kolumne der New York Times (Autor Eric Asimov hat sich über die Jahre ein glänzendes Renommee als seriöser Kritiker erarbeitet) gefeierten und dennoch so bodenständig gebliebenen Winzerstars in 2012 fast wie von einem anderen Stern. Und daher gleich zwei Mal die ganz besondere Empfehlung von Tino Seiwert: Kistenweise in den Keller legen, aber das Trinken nicht vergessen! Neugierig geworden, werte Kunden? Dann können Sie mit unseren beiden beliebtesten Keller-Weinen der letzten Jahre die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen, die hoffentlich zum Osterfest bei uns eingetroffen sein werden und sich einen eigenen ersten Eindruck verschaffen über die irren Qualitäten von 2012, über die Jancis Robinson bereits heute begeistert vermutet: „2012 in Deutschland – Mit Glanz und Gloria?” 31

Magazine 2019

PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.