Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 211

  • Text
  • Picard
  • Pinard
  • Feinkost
  • Weinversender
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Am Gaumen

Erlesene Weine Am Gaumen noch finessenreicher und filigraner als in den Vorgängerjahren: Das ist urwüchsige Kraft ohne Schwere, wahrlich laserstrahlartig gebündelte Energie! Und welch wunderbar ziselierte feine Säure, welch großartiges Spiel, welch bestens eingebundene tiefgründige Mineralität! Liebhaber mineralischer Rieslinge mit moselanischer Finesse und Eleganz, die nicht unbedingt barocke Gewächse oder Pfälzer Schmusekätzchen zu ihren persönlichen Favoriten zählen, werden mit diesem laserartig fokussierten Riesling, der eindrucksvoll demonstriert, wie sensationell gut auch extrem trockene Rieslinge von Schieferböden schmecken können, eine große Freude haben. Nach längerer Öffnung im großen Glas – dieses traumhafte Große Gewächs gewinnt natürlich mit viel Luft – entwickeln sich subtile Aromen von schwarzen, wild wachsenden Himbeeren, ergießen sich, bei aller Feinheit und Finesse, wollüstige, saftige Wogen von Cassis, grünem Tee, Feuerstein und edler Würze über die Zunge, kleiden den Gaumen aus bis in den letzten Winkel, setzen sich fest, wollen nicht mehr loslassen – und welch ungemein langer, wiederum fabelhaft mineralisch-salziger Nachhall. Noblesse oblige! Ein geniales Großes Gewächs, rassig wie ein wildes arabisches Vollblutrennpferd, ein Weltklasse-Riesling, wie geschaffen, die Worte Pittermännchen und Mineralität zukünftig als Synonyme nutzen zu wollen!Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2014 bis mindestens 2025. „Meisterlich, 97 Punkte” urteilt der stets zurückhaltende Chef-Verkoster von www.wein-plus. de, Sam Hofschuster, „das 2011er Pittermännchen macht einen mit seiner unglaublichen Finesse und Komplexität sprachlos”! DNA010511 Dorsheimer Pittermännchen, Riesling Spätlese 2011 8,5% Vol. 37,26 €/l 27,95 € Diese aristokratische Weltklassespätlese mit ihrem unglaublichen inneren Spannungsbogen, ihrer Wahnsinnsfrucht (Zitrusfrüchte, Mandarine, Grapefruit, kandierte Ananas, Honigmelone, Akazie, weiße Blumen) und grandiosen Mineralität (Feuerstein!) ist ein ganz großer, klassischer, rarer Riesling, von edler Gestalt, der in sich die mineralischen Geheimnisse seines großen Terroirs birgt. Große Weine sind wie geniale Musikkompositionen; sie vermögen Emotionen auszulösen und Sehnsüchte hervorzurufen, die man kaum in Worte fassen mag. Ich bin sicher, diese geniale Spätlese mit ihrem glockenklaren Klang, einem tänzelnden Spiel wie ein übermütiger Gebirgsquellbach und mit ihrer unergründlichen Tiefe wird jeden Liebhaber großer deutscher Rieslinge glücklich machen. Seide gewoben aus dem Gestein einer der größten Weinbergslagen der Welt. Dieser flüssige Nektar wird zur Legende werden und ist wohl auf gleichem Niveau wie bereits einige mit 98 Punkten von Parker geadelte Hermannshöhlen von Helmut Dönnhoff – Keine Spätlese der Welt kann besser, nur anders schmecken! Nichts an diesem betörenden Wein mit seiner vibrierenden Rasse und seinem packenden mineralischen Nachhall ist laut, aufdringlich oder geschminkt, stattdessen Noblesse pur! Nirgendwo auf der gesamten Welt gibt es noch einmal solche Parameter in einem großen Wein wie in solch brillanten Rieslingdiamanten – ein Meisterwerk! DNA011110 Noir de Diel, rot 2010 13,5% Vol. 28,00 €/l 21,00 € Ein überragender Rotwein für Freunde „kleiner” feiner Burgunder! Allerdings tun wir und schwer damit, im geliebten Burgund vergleichbar fruchtintensive, finessenreiche und elegante Rotweine zu finden wie diesen blutrot leuchtenden Noir de Diel 2010! Sein dichtes, würziges, zart rauchiges Bukett (Zedernholz und noble Bitterschokolade) verfügt über eine absolut angenehme Fruchtintensität von dunklen Waldbeeren und schwarzen Kirschen, dazu kommt ein herbstlicher Hauch von Steinpilzen, Unterholz und Lakritze zur hedonistischen Abrundung. Dieser grandiose Rotwein gibt einfach alles. Was ihm nur noch fehlt ist – ein Sonntagsbraten als kongenialer Begleiter! Oder ein edles Rotwildfilet? Ein solches meistert dieser geheimnisvolle Noir (aus über 50% Spätburgunder), spontan vergoren und unfiltriert abgefüllt, mit lebhafter Fruchtsäure und saftigem, von der Reife her leicht süßem Fruchtgeschmack, der an feine Walderdbeeren erinnert. Die feine, cremige Tanninstruktur hält den traumhaft balancierten Körper in Bestform, sorgt für eine beachtliche Länge und rasch leer getrunkene Flaschen. Die retronasal verabreichten dunklen Waldbeeren mit saftigen Kirschen lassen das Dessert fast schon überflüssig werden. Chapeau für diesen vornehmen Tischwein, der zu diesem Preis im Burgund keine, aber auch gar keine Konkurrenz zu scheuen braucht! Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Frühjahr 2013 bis nach 2018. DNA010310 Cuvée Caroline, rot 2010 13,5% Vol. 66,60 €/l 49,95 € Bekanntlich waren schon die Vorgängerjahrgänge 2007, 2008, und 2009 dieses edlen, noblen Burgunders mit dem großen C auf dem Etikett hinreißend und in der schreibenden wie kostenden und trinkenden Weinwelt bedeutend und erfolgreich. Die Cuvée C aus dem genialen Jahrgang 2010 wurde nach 21-monatigem Eichenfassausbau im Spätsommer diesen Jahres abgefüllt und besticht schon jetzt durch ihr würzig-fruchtiges Bukett mit Noten von Cassis, reifen Brombeeren, roten Kirschen, mit ihren Anklängen von Würzen wie Muskatnuss sowie Zeder, Lakritze, nobler Bitterschokolade, Veilchendüften und elegant rauchigen Aromen. Im Mund zeigt sich die betörende Cuvée saftig und elegant, die schwarzen Johannisbeeren und wilden Brombeeren sorgen für eine nachhaltige Fruchtqualität erster Güteklasse, wobei es das feine Säurespiel und die Noblesse auf der Zunge sind, welche Carolines bisheriges rotes Meisterstück zu 24

Erlesene Weine einem Meisterwerk mit Suchtpotenzial werden lassen! Wenn das noch ganz dezent schmeckbare Holz) diese sensible Dosierung verrät Meisterhand!) komplett in den Extrakt integriert ist, wird die Cuvée Caroline zweifellos zu den besten Rotweinen Deutschlands zählen, die der Jahrgang 2010 hervorgebracht hat. Hatten wir eigentlich schon erwähnt, dass der 2010er für uns zu den großartigsten (vielleicht ist er gar der beste!) Rotweinjahrgängen der deutschen Geschichte zählt? Weil er Fruchtintensität mit Frische, Eleganz und Ausdruck verbindet, sowie seidenen, geschliffenen Tanninen, wie es kaum je ein deutscher Rotweinjahrgang vermochte. Liebe Caroline, das Schlossgut befindet sich bei Dir in festen, samtbezogenen Händen! Wir sind sicher, dass Du aus dem Rieslingschloss sehr bald auch ein Burgunderschloss gebaut haben wirst, zu dem selbst Franzosen pilgern werden. Wetten? Werte Kunden: Die Cuvée Caroline 2010 ist einer der größten Rotweine, die jemals in Deutschland vinifiziert worden sind und erinnert mich im Stil frappierend an die um ein Vielfaches teureren Prestige-Grand Crus aus Morey-St-Denis. Ein Weltklasse-Pinot Noir zu einem völlig unmöglichen Preis. Das gibt es nur in Deutschland! WEINGUT SEEHOF – WESTHOFEN, RHEINHESSEN Deutschlands dynamischste Weinanbauregion, Rheinhessen, ist die Heimat eines der größten Winzertalente des Landes: Florian Fauth. Gault Millau: „Veritable Schnäppchen!“ Wenn der Vater mit dem Sohne...: Florian Fauth, Deutschlands große Winzerhoffnung, und sein Vater Ernst (früher übrigens Vizeweltmeister im Gespannfahren) DRH050111 Riesling trocken, „Edition Pinard de Picard” 2011 12,5% Vol. 9,87 €/l 7,40 € Thomas Reinhardt feiert in der SZ unseren Riesling trocken 2011 „Edition Pinard de Picard” vom Weingut Seehof als Wein des Monats! Auch beim Berliner GutsrieslingCup ein großartiger vierter Platz (selbst vor dem SaarRiesling noch von Van Volxem!), daher wohl das beste Preis-Genuss-Verhältnis überhaupt. Und in Berlin stand ja nur der „normale” Gutsriesling zur Verkostung und nicht die Spezialfüllung von Pinard de Picard der besten Fässer. Kaufen, Leute, kaufen! DRH050911 Westhofener Steingrube, Scheurebe trocken 2011 12,5% Vol. 11,93 €/l 8,95 € Was für ein betörendes Gewächs! Eine der stilistisch eigenständigsten Weißweine, die Sie jemals im Glase gehabt haben werden. Welch Pfauenrad an exotischen Aromen, welch wild-aromatische Noten (rote Johannisbeere!, Mandarinen, Feuerstein, Holunder) schmeicheln der Nase, welche mineralische Ader streichelt die Zunge. Dieser kräutrig-mineralische Charakterwein ist einer meiner schönsten Weißweinentdeckungen der letzten Jahre, ein unbedingtes Muss für Weinliebhaber, die abseits ausgetretener Pfade individuelle Gewächse probieren möchten. Ein fabelhafter Begleiter zur asiatischen Küche und ein Allrounder für alle Gelegenheiten. Das Preis-Genussverhältnis – einzigartig! Deutschland 2011 in der Spitze ist schlicht ein Hammer-Jahrgang! DRH050311 Westhofener Aulerde, Weissburgunder trocken 2011 13,5% Vol. 12,67 €/l 9,50 € Eleganz! Feinheit! Mineralität und Frische! Was für ein „geiler” Weissburgunder aus hochreifen Trauben der berühmten Lage Aulerde. Florian Fauth kann’s einfach! Der ist nicht nur sympathisch, der hat sein Handwerk auch von der Pike her gelernt. Wie wenige andere! Und hier: Welch geniale Symbiose von betörender Frucht, cremigem Schmelz und vibrierender Frische! In seiner Preisklasse einer meiner Lieblingsweißburgunder in 2011 aus ganz Deutschland. 25

Magazine 2019

Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.