Aufrufe
vor 2 Jahren

PINwand N° 210

  • Text
  • Picard
  • Pinard
  • Weinberg
  • Winzer
  • Weinversand
  • Weinfachhandel
  • Weine
  • Wein
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine

Erlesene Weine 24

Erlesene Weine Bordelaiser Gewächse. Das Ergebnis dieser Probe könnte vinologische Weltbilder einreißen. Riesiges Potential! Muntada 2011: Es ist wieder schier unfassbar! Minutenlang verbleibt der Nachhall am Gaumen. Irre! Und welch erquickende Frische! Die Grenachepartien mit ihrer verführerischen Fruchtsüße und superseidenen Tanninen stammen von fünf verschiedenen Terroirs, werden aber seit 2011 zusammen ausgebaut: Welch innere, geradezu universelle Harmonie, das Terroir dominiert die Rebsorte! Und alle Partien aus allen Fässern scheinen wie die größten Pinot Noirs des Burgunds auf der Zunge zu tanzen. Welche Finesse! Dieses Weinmonument ist der Inbegriff von Komplexität und Mineralität. Der französische Süden schlägt ein neues Kapitel seiner Geschichte auf. Und Sie, werte Kunden, sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Die Verkostung der einzelnen Fässer des Muntada 2011 war wiederumein Höhepunkt in meinem ganzen bisherigen Weinhändlerdasein. Gänsehaut pur! Und frisch eingetroffen sind die fabelhaften Gauby-Weine aus 2010: Parker schreibt wörtlich: „2010, an outstanding vintage” ist nochmals „eine Klasse besser” als die grandiosen Vorgänger! FRO010510 Vieilles Vignes, C.d.Roussillon Villages, rouge 2010 13,5% Vol. 31,33 €/l 29,00 € Übrigens: Gérard erzählt, dass die gekrümmten, vernarbten Rebstöcke schon so alt, sind dass keiner weiß, wann sie gepflanzt wurden. „Mein Vater hat mit 85 Jahren gesagt, er habe sie nie jung gesehen“, berichtet der FEINSCHMECKER in seiner Augustausgabe. Bis zu 80 Meter tief bohren sie ihre Wurzeln zwischen den Felsformationen in den Boden, um sich mit Wasser und Mineralstoffen zu versorgen. Voll Ehrfurcht betrachtet der bisweilen etwas schroffe Winzer seine Schätze, die er liebevoll hegt und pflegt. Nicht zuletzt diese Leidenschaft verleiht seinen legendären Weinen „Muntada“, „La Foun“ oder „Coume Gineste“ überwältigende Authentizität und Strahlkraft. FRO010610 Muntada, C.d.Roussillon Villages, rouge 2010 13,5% Vol. 79,87 €/l 69,00 € Der 2010er Überflieger erhält in der Revue du vin de France die Idealbewertung „réussites exceptionnelles”! Der FEINSCHMECKER lobt begeistert im aktuellen Augustheft 2012: „Statt der fast überwältigenden Konzentration früherer Jahrgänge bestimmt heute eher die Finesse Gaubys Weine. Die Fassprobe des 2010er (zurzeit der Reportage waren die Weine noch nicht gefüllt) von den uralten Carignan-Reben der Einzellagen verpackt ihre unterschwellige Kraft in zarte Seidigkeit, die rote Version des 2010er „Coume Gineste“ hat eine fast salzige Mineralik, die der klaren roten Frucht einen Rahmen gibt. Es sind Weine von blendender Strahlkraft, man versteht, wieso sie und ihr Macher so magnetisch wirken.” CHÂTEAU TOUR DES GENDRES – BERGERAC Traumhaft schöne Bio-Weine mit niedrigem Alkoholgehalt brillieren als Alternativen zu den Prestigegewächsen des benachbarten Bordelais! Natürlich findet sich bei allen großen Weinen der Welt die Ursache famoser Qualitäten zunächst im herausragenden Terroir der Domaine in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bordelais und mit gleicher Bodenstruktur gesegnet: Lehmige Sandböden auf Château Tour des Gendres vermitteln den Weinen Finesse und Frucht, karge Kalkböden zeichnen für die körperreiche Textur und die feine Mineralität verantwortlich und von kieseligen Granit- und Kalkböden kommen eine sehr spezifische Fruchtausprägung und die tiefe Farbe. Zudem hat unser Freund Luc de Conti, die Lichtgestalt des Bergerac und in Frankreich längst als Winzerikone gefeiert, die Weinbergsarbeit in Bergerac geradezu revolutioniert: eine strikte Mengenbegrenzung, eine sehr späte und extrem selektive Ernte in mehreren Durchgängen, um nur auf den Punkt gereifte Trauben zu lesen, Umstellung auf biologisch-dynamischen Anbau, um eine tiefe Wurzelung der Rebstöcke (die im Übrigen aus uraltem, allerbestem genetischen Material bestehen) zu erreichen sowie eine manuelle Bearbeitung der extrem gepflegten Böden. Wer jemals die aufgelockerte, feinkrümelige Bodenstruktur in Lucs Weinbergen begutachtet und sie durch bloßen Augenschein mit dem „Beton“ seiner Nachbarn verglichen hat, der ahnt, was sich hinter dem Begriff der „lebenden Böden“ verbirgt und begreift, wie viel harte, körperliche Arbeit hinter dem Top-Zustand des erstklassigen Terroirs stecken muss. Mittlerweile besitzen wegen dieser Umstellung Lucs Rebstöcke deutlich mehr Frische infolge einer perfekten Säurestruktur und deutlich weniger Alkohol! Die in jahrelanger, mühevoller Handarbeit entstandenen „lebenden Böden“ voller Mikroorganismen helfen den Reben, ihre Erträge und die Qualitäten ihrer Beeren selbst zu regulieren. Dazu gibt ihnen Luc Gelegenheit durch seine intensive Weinbergsarbeit im Einklang mit der Natur – und nicht gegen sie! Die Fachpresse urteilt daher euphorisch: Das „Classement“, die Bibel der französischen Weinkritik, lobt Lucs Gewächse als „grandiose Qualitäten und modellhafte Weine seiner Appellation mit einer phantastischen Frucht, Präzision und Harmonie“ und vergibt ihm „für seine unglaubliche Arbeit und seine Weine auf allerhöchstem Niveau, rot wie weiß, vom kleinsten Wein bis zur Spitzencuvée,“ als einem von nur fünf Winzern des gesamten französischen Südwestens 2 Sterne. Zudem wurden Lucs Weine schon mehrfach vom renommierten „Guide Hachette“ mit der höchsten Auszeichnung, dem „coup de coeur“, prämiert und der FEINSCHMECKER hat mehrere seiner Gewächse unter die 100 besten Weine der Welt gelistet. Und das klare Urteil der REVUE DU VIN DE FRANCE lautet: „Während seiner 20jährigen Winzerkarriere hat Luc de Conti sein Weingut an die Spitze der Appellation Bergerac geführt.“ Seine herrlich mineralischen Weiß- wie Rotweine gehören schlicht zu den herausragenden Weltklassegewächsen Frankreichs! FSW040211 „Classique”, BLANC 2011 (Bio) PK 13% Vol. 9,26 €/l 6,95 € Dieser ungemein leckere Trinkspaß aus biodynamischem Anbau, eine erfrischende Cuvée aus Sémillon und Sauvignon Blanc, gilt unter Kennern als einer der spannendsten trockenen französischen Alltags-Weißweine für unfassbar wenig Geld. Herrlich fruchtig und würzig in der traumhaft verführerischen Nase, einfach sagenhaft lecker: Betörende, ausgewogene Aromen von Stachelbeeren, leichten 25

Magazine 2019

Präsentservice und Geschenkideen
PINwand N° 301
Sondermailing VDP-Versteigerung
PINwand N° 300
Sommer-Spezial
Sondermailing Wagner-Stempel & Dönnhoff
Sondermailing Rebholz & Van Volxem
PINwand N° 299
Interview mit Felix Keller
Sondermailing Schäfer-Fröhlich - Kühling-Gillot
Sondermailing Weingut Fürst - Battenfeld-Spanier
PINwand N° 298
Kellermailing 2019 - Offerte
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.