Aufrufe
vor 1 Jahr

PINwand N° 202

  • Text
  • Pinard
  • Weinfachhandel
  • Weinberg
  • Winzer
  • Weine
  • Wein
  • Domaine
Erlesene Weine, Feinkost und Spirituosen von Pinard de Picard - Weinfachhandel und Weinversender

Erlesene Weine Parker

Erlesene Weine Parker brandaktuell im WineAdvocate 198: 95 Punkte (höchste Auslesebewertung!) „Pear and white peach nectars inform an Emrich- Schonleber 2010 Monzinger Frühlingsplatzchen Riesling Auslese of vibratory interactive intensity and complexity, notes of nippy cress, zesty citrus, seedy red raspberry, saliva-liberating salinity, and a crystalline sense of mineral impingement all contributing to an exhilarating experience. The expression of noble rot – corresponding, notes Werner Schonleber, with only the cleanest and driest expression of botrytis – is an aura of white truffle, honey, musk, and liqueur-like concentration of herbal essences that in no way obscures the sense of transparency prevailing in a kaleidoscopic finish. This ought to remain marvelous – and indeed, probably gain in appeal – over at least the next quarter century.” Iberische Halbinsel ALVARO PALACIOS Spaniens Winzerlegende verzaubert die Weinliebhaber in aller Welt mit betörenden Gewächsen, die über ein spektakuläres Preis-Genuss-Verhältnis verfügen! Der große Schriftsteller Alberto Moravia sagt: „Wenn die Passion fehlt, fehlt alles. Ohne Leidenschaft ist nichts zu erreichen.” Alvaro Palacios hat den Gipfel der Weinwelt erklommen. Denn ER ist Leidenschaft pur. 431009 „Pétalos de Bierzo”, tinto 2009 14,5% Vol. 18,53 €/l 13,90 € DER Sensationserfolg des Herbstes 2011. Kaufen, Leute, kaufen! Das kleine, wildromantische, hügelige Anbaugebiet Bierzo liegt in der kühlen Nordwestecke Spaniens mit idealen mikroklimatischen Bedingungen. Dort führt Alvaro Palacios zusammen mit seinem Neffen Ricardo sein Weingut, das mittlerweile weltweit in aller Munde ist. Dessen Rebfläche verteilt sich auf mehr als 130 kleine Parzellen. Und deren unterschiedliche Bodenzusammensetzungen, die singuläre Höhenlage (bis zu 800 m, daraus folgen ideal kühle Nächte für die Aromenbildung) und der atlantische Einfluss sorgen für eine lange Vegetationsperiode und komplexe Aromenausreifung der in biodynamischem Anbau behutsam gepflegten Träubchen, die eben nicht bei zu heißen Temperaturen in der Sonne gebraten werden, sondern unter diesen optimalen mikroklimatischen Gegebenheiten eine traumhafte Aromenbildung erfahren. Die hohen Unterschiede in der Tages- und Nachttemperatur bewirken eine enorme Komplexität der Weine. Als einzige Rebsorte wird die heimische Mencía angebaut, die es wie kaum eine andere Sorte versteht, Kraft mit Eleganz zu verbinden. Tiefe, Aroma, Finesse, Mineralität, Harmonie, Länge und den nahezu burgunderartigen Charakter verdanken die Weine einerseits den eisen- und mineralienhaltigen Schieferböden, andererseits der Mencía -Rebe. Sie kam vor 600 Jahren mit jenen Mönchen aus Frankreich, die entlang des Jakobsweges Klöster im Bierzo gründeten und die Weinbaukultur mitbrachten. Alvaro schwört auf die Mencía: „Wozu soll ich Cabernet pflanzen, wenn ich diese perfekt angepasste Rebe hier habe, die mir alles gibt, was im Boden und in der Region steckt?” Die Rebanlagen in Bierzo sind mehr als 50 Jahre alt, ein großer Teil sogar mehr als 90 Jahre und liefern so auf natürliche Weise niedrige Erträge. Die teilweise extrem steilen Parzellen werden biodynamisch bewirtschaftet, anstelle von Traktoren kommen Pferde und Mulis zum Einsatz. Die natürliche Balance der kleinen Parzellen hat eine ökologische Vielfalt an Fauna und Flora zur Folge, so dass man mit Fug und Recht behaupten kann, dass hier die Natur mit sich selbst und den Menschen in harmonischem Einklang steht. Und so finden wir einen für seine attraktive Preisklasse geradezu unglaublich feinen, präzisen, mineralischen und komplexen Rotspon mit einer sinnlichen, betörenden Frucht: Verführerische Aromen praller schwarzer Kirschen, wild wachsender Blaubeeren, duftender Veilchen, hellem Tabak und nobler asiatischer Gewürze verbinden sich harmonisch mit perfekt integrierten Eichennoten zu einem Schmeichler der Sinne mit beeindruckender Dichte und Konzentration. Aber keinerlei Schwere nötigt den Gaumen, vielmehr verbleibt dieser iberische Beau aus biodynamischem Anbau infolge seines relativ kühlen Kleinklimas und seiner 40 bis 90 Jahre alten Reben (100% Mencía) auf der feinen Seite und fasziniert mit einer transparenten Leichtigkeit. Dazu gesellen sich butterweiche, geradezu seidene Tannine und verbinden sich mit einer tiefen Mineralität zu einem lang anhaltenden, die Zunge becircenden Abgang. Zu genießen ab sofort bis 2015+. Dieser Charakterwein vom „Pfad der Pilger” in unmittelbarer Nähe zum berühmten Jakobsweg wird wegen seiner phantastischen Qualitäten von den führenden Weinjournalisten natürlich herausragend bewertet: Parker: „It is an outstanding value and introduction to the Mencia grape.”. Wine Spectator: 93 Punkte und Platz 1 der Kategorie „Smart Buys” (Weine mit einem herausragenden Preis-Genuss-Verhältnis). 22

Erlesene Weine 431108 „Villa de Corullón”, Bierzo tinto 2008 14,5% Vol. 46,66 €/l 35,00 € Die Rebsorte Mencía ist der ganze Stolz der Appellation Bierzo und den „Villa de Corullón” feiern nicht wenige Kenner als „König der Mencia-Weine”. Welch verzaubernde Sinfonie zwischen originären Reben und erstklassigem, bis zu 800 m hoch gelegenem Terroir! „Man muss den Weingarten lieben und verstehen, um das Beste aus ihm zu machen”, sagt Palacios, der begnadete Schöpfer solch mythischer Weine. Und sein 2008er Corullon begeistert durch seine rot-violette, ja geradezu schwarze Robe und präsentiert sich in der komplexen Nase mit seinem traumhaft konzentrierten Bouquet mit einem ganzen Kaleidoskop an betörenden Aromen mit Crème de Cassis, blauen Waldbeeren, reifen Schwarzkirschen, Vanillestangen, Mokka und würzigem Havannatabak, ganz dezent unterlegt von feinen Holztönen der neuen Barriques nobler Provenienz. Am Gaumen ungemein expressiv mit praller sinnlicher Frucht und herrlicher Frische, dabei dicht, tief und gesegnet mit einer vibrierenden Mineralität und einem Finale furioso! Dieser Cru hat Charakter, er gibt sich zwar schmeichlerisch, aber besitzt jene Spur Wildheit und Rasse wie ein arabisches Vollblut! Ein einzigartiger Wein also aus der Mencia-Rebe nach burgundischem Vorbild, fein und elegant mit faszinierender Tiefe. Die Spiritualität einer alten, hoch gelegenen Kulturlandschaft, die faszinierenden Eigenheiten der autochthonen Mencia-Traube, das atlantische Klima, die Schieferböden, die Hügellage, die biodynamische Landwirtschaft: All dies spiegelt sich gleichermaßen betörend in Frische, Duftigkeit und vibrierender Energie in diesem Manifest großer spanischer Winzerkunst wieder! BODEGAS OLIVARES – JUMILLA Authentisches Spanien, unverfälscht und lecker – sensationell bewertete Alltagsweine zu sagenhaft günstigen Preisen! 435109 Altos de la Hoya, tinto 2009 PK 14% Vol. 9,20 €/l 6,90 € 4351909 12 x Altos de la Hoya, tinto 2009 (zum Preis von 11 Flaschen) PK 14% Vol. statt 82,80 € nur 75,90 € Aus uralten wurzelechten Reben mit optimal gereiften Beeren vinifiziert Paco Selva diesen unverfälschten Wein voller ursprünglicher Sinnlichkeit. Die Jahrgangsbewertungen ähnlich guter Vorgänger? „Fabulous value, best buy in this journal”, urteilte Parker begeistert. Und 91 Punkte („crazy value”) beim stets zurückhaltender wertenden Stephen Tanzer! QUINTA ALTANO Der Fluss des Weines – Moselanische Finesse und spielerische Eleganz aus dem Douro-Tal! Parker: „Very fine value for the price”. Wir stehen hoch über dem Douro und sind emotional tief beeindruckt, ja geradezu überwältigt von einer spektakulären Kulisse: Einerseits eine natürliche Flusslandschaft mit rauem Charme, gleichzeitig aber auch eine vom Menschen geschaffene Kulturlandschaft, in ihrer pittoresken Art vergleichbar mit den Reisanbauterrassen in Ostasien, aber auch, und dies nicht nur wegen des Schiefers im Untergrund, mit den Steillagen der Mosel bei Winningen. Gänsehautatmosphäre! 23

Magazine 2019

PINwand N° 298
PINwand Nr. 297
PINwand N° 296
PinWand N° 295
PINwand N° 294

Magazine 2018

Traditionelle Dankeschön-Aktion und Verlosung
PINwand N° 293
PINwand N° 292
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 291
PINwand N° 290
VDP Versteigerung 2018
PINwand N° 289
PINwand N° 288
SOMMER-SPEZIAL
PINwand N° 287
Sondermailing Deutschland
PINwand N° 286
SonderMailing Schäfer-Fröhlich | Von Winning
PINwand N° 285
PINwand N° 284
PINwand N° 283
PINwand N° 282

Magazine 2017

PINwand N° 281
PINwand N° 280
Sondermailing Domaine du Comte Liger-Belair
PINwand N° 279
PINwand N° 278
Weine und Feinkost - Geschenkpakete
PINwand N° 277
PINwand N° 276
Sondermailing Deutschland Jahrgang 2016
PINwand N° 275
Sondermailing Schäfer-Fröhlich (2017)
Sondermailing Von Winning (2017)
PINwand N° 274
Sondermailing Weingut Keller 2017
PINwand N° 273
PINwand N° 272
PINwand N° 271
PINwand N° 270

Magazine 2016

PINwand N° 269
Weihnachten Spezial
PINwand N°268
Ernteimpressionen
PINwand N°267
PINwand N° 266
PINwand N° 265
PINwand N° 264
Deutschland Spezial
PINwand N° 263
Von Winning
Schäfer-Fröhlich
PINwand N° 262
Weingut Keller
PINwand N° 261
PINwand N° 260
PINwand N° 259
PINwand N° 258

Magazine 2015

Dugat-Py
PINwand N° 257
PINwand N° 256
PINwand N° 255
PINwand N° 254
PINwand N° 253
PINwand N° 252
PINwand N° 251
Sommerspezial
Deutschland Spezial
Weingut Keller
PINwand N° 249
PINwand N° 248
PINwand N° 247
PINwand N° 246

Magazine 2014

PINwand N° 245
PINwand N° 244
PINwand N° 243
PINwand N° 242
PINwand N° 241
PINwand N° 240
PINwand N° 239
PINwand N° 238
PINwand N° 237
PINwand N° 236
PINwand N° 235
PINwand Spezial
PINwand N° 234
PINwand N° 233
PINwand N° 232
PINwand Spezial
PINwand N° 231

Magazine 2013

PINwand N° 230
PINwand N° 229
PINwand N° 227
PINwand N° 226
PINwand N° 225
PINwand N° 224
PINwand N° 223
PINwand N° 222
PINwand N° 221
PINwand N° 220
PINwand N° 219
PINwand N° 218
PINwand N° 216

Magazine 2012

PINwand N° 215
PINwand N° 214
PINwand N° 213
PINwand N° 212
PINwand N° 211
PINwand N° 210
PINwand N° 209
PINwand N°208
PINwand N°207
PINwand N° 206
PINwand N° 204
PINwand N° 203
PINwand N° 202

Magazine 2011

PINwand N° 201
PINwand N° 200
PINwand N° 198
 

1997-2019 Pinard de Picard GmbH & Co. KG, Saarwellingen, Germany. ALL RIGHTS RESERVED.